Berganfahrassistent beim DSG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Berganfahrassistent beim DSG

      Schönen guten Tag,

      bin bisher nur Schaltgetriebe gefahren, nun habe ich mir den Golf 6 Highline mit dem genialen DSG Getriebe gekauft und habe dazu eine Frage.
      Wenn ich am Berg anfahre, die Fußbremse löse und somit der Berganfahrassistent zum Einsatz kommt schließt er noch ca. 2 Sekunden die Bremsen bevor er sie wieder öffnet. Ist das richtig, soll das so sein? Ich muss also diese 2 Sekunden warten bevor ich dann erst anfahren kann. Soll das wirklich so sein, oder ist da irgendwas nicht in Ordnung? Kann ich nicht irgendwo doch direkt anfahren?

      Bedanke mich im Voraus für eure Antworten und Hinweise, wünsche noch einen schönen Abend sowie schönes Wochenende.

      Viele Grüße
      Thorsten

      Winter Kompletträder VW Talladega Replica 8x18 ET45 LK 5x112 VW Golf 5 6 7
      im Marktplatz zu finden

    • Wenn du den Fuß von der Bremse nimmst solltest du noch 2Sec. stehen bleiben. Wenn du den Fuß von der Bremse nimmst und direkt Gas gibst, sollte sich die Bremse sofort lösen und du kannst fahren.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • ChrisR14 schrieb:

      Wenn du den Fuß von der Bremse nimmst solltest du noch 2Sec. stehen bleiben. Wenn du den Fuß von der Bremse nimmst und direkt Gas gibst, sollte sich die Bremse sofort lösen und du kannst fahren.


      Das ist eben genau nicht der Fall, obwohl ich Gas gebe bleibt die Bremse noch die ganzen 2 Sekunden zu und öffnet sich erst dann.
      Ist also dann doch nicht normal, wie ich schon vermutete. Nun, was kann das sein. Ich merke auch bei nassem Wetter, leicht krachende Geräusche wenn sich die Bremse dann nach 2 Sekunden löst. Ist ja auch nicht ganz normal bei so einem teuren Auto, oder?

      Grüße Thorsten

      Winter Kompletträder VW Talladega Replica 8x18 ET45 LK 5x112 VW Golf 5 6 7
      im Marktplatz zu finden

    • Es ist kein elektrisches Brummen, sondern ein Krachen, man hört also wie sich die Bremsen lösen, als wenn etwas festgerostet wäre.

      Doch das kann ja bei einem 19 Monate alten Golf ja wohl kaum sein, oder etwa doch?

      Grüße Thorsten

      Winter Kompletträder VW Talladega Replica 8x18 ET45 LK 5x112 VW Golf 5 6 7
      im Marktplatz zu finden

    • Ich hab auch schon Bentleys gesehen an denen die Bremsen fest waren ^^
      Und die sind denk ich n bissl teurer ^^


      Wenn der Rückstellbolzen fest ist, kann das schon sein, das die Bremsen nicht richtig öffnen.

      Und die Bremsbacken "schwimmen" ja auf den Sattel und wenn da Korosion oder Schmutz / Eis vorhanden ist, kann das schon sein.

      Der Berganfahrassistent, ... arbeitet der nur an der HA oder an allen 4 Rädern ???

      Grüße!

    • Ja, das mit dem festen Rückstellbolzen kann schon sein, hört sich für mich plausibel an.

      Keine Anhnung, ob der Berganfahrassistent nur an der HA arbeitet, würde mich auch interessieren, denke und glaube ich aber nicht, vom Gefühl her fühlt es sich an, dass der auch an der VA die Bremsen schließt, sonst würde man ja merken, dass das Auto hinten etwas hoch geht bei einem starken Berg, wie etwa im Vergleich wenn man mit einem Schalter die Handbremse zieht.

      Ist mein Gefühl richtig, liebe VW KFZ-Mechatroniker?

      Grüße Thorsten

      Winter Kompletträder VW Talladega Replica 8x18 ET45 LK 5x112 VW Golf 5 6 7
      im Marktplatz zu finden

    • Ja da geb ich dir recht ...

      Alos könnte es evtl schon der Rücksteller sein.
      Das sollte der Bolzen unter dem kleinen Gummifaltenbalg ( d = ca. 2cm), der gefettet in einer Führung / Bohrung läuft und drunter sitzt eine Druckfeder.
      Hast du ne Handbremse oder den Knopf ?

      So kenn ich es bei bisher allen VW´s (bin aber nur Freizeitschrauber) und diese ziehen im Winter gern mal feuchtigkeit und vereisen usw usw ... ^^


      Aber du sagtest ja auch das die Bremse nicht beim ersten Gasstoss öffnet sonder wirklich strikt erst nach 2 sek.
      Weil da würd ich schon eher auf einen Fehler in der Boardelektronik tippen.