Fernseher muss her

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fernseher muss her

      Hey Leute,
      da es ja nun wieder Angebote gibt zu Weihnachten hin bin ich auf der Suche nach nem TV-Gerät.
      Nun ja, da ich mich damit nicht sehr auseinander setzte und somit auch nicht viel Ahnung hab seit ihr gefragt:P

      Also von der größe her, 32" sollte er schon haben und Preislich auch nicht über die 500€ gehn.
      "Als Azubi leider nicht so viel Geld:D"

      So Leute dann schlagt ma was vor:P
      Entweder LCD oder LED:D

      mfg

    • Moin,

      Nicht über 500€? Dann wird das mit einem ordentlichen LED wohl eher nix, an deiner Stelle würde ich noch ein bischen sparen und dann einen richtigen LED kaufen, Samsung der 7-er Serie.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • ich hab mir dieses hübsche teil bestellt und hoffe, dass er bald hier einfliegt: amazon.de/gp/offer-listing/B00…1889&sr=8-2&condition=new
      hat u.a. bei chip ne super bewertung bekommen und lieferte auch live im blödmarkt echt ein schönes bild (allerdings kostete er da knapp 700 eus)! :D

      ein guter lcd ist zudem auch nicht schlechter als ein led. den unterschied siehste eh nur im direkten vergleich und wenn man die farbe / kontrast / usw mittels testbild richtig einstellt, dann ist das auch mehr als ausreichend!

    • chrizziii schrieb:

      ein guter lcd ist zudem auch nicht schlechter als ein led.


      Was wohl daran liegt, dass ein LED-Monitor auch "nur" ein LCD ist. ;)

      Der Unterschied ist nur, dass der Bildschirm durch LED Hinterleuchtet ist, statt durch Leuchtröhren, wodurch sich eine gleichmäßigere Ausleuchtung ergibt.
      Im Grunde genommen ist ein LED-Bildschirm somit auch nicht das technische Wunderwerk, als das er häufig angepriesen wird. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Moin,

      Jetzt is natürlich die Frage was der Threadersteller meinte, Full LED, oder LCD mit LED Hintergrundbeleuchtung statt CCFL Röhren.

      Der Verlinke Samsung sieht auf jedenfall ganz gut aus, 6er-Serie ist auf jedenfall nicht schlecht.

      Ich selbst habe einen 40Zoll Samsung LED/LCD der 7er-Serie und bin sehr sehr zufrieden.

      Wichtig wäre auch nochmal die TV-Quelle, der beste TV nützt nix, wenn es eine Analoge Quelle ist.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Servus.

      Also gerade wenn du an dem Fernsehr spielen willst würde ich mir keinen LCD oder LED holen. Die Reaktionszeit ist viel langsamer als bei Plamsa geräten. Bei den 200hrz. geräten ist das nicht mehr so krass wie bei nem 100hrz. gerät. Die 200hrz kosten aber auch viel mehr geld.

      Schwarz kann nur ein Plasma TV als schwarz darstellen da keine Hintergrundbeleuchtung "an" ist. (Gilt auch bei LED da nur die Hintergrundbeleuchtung LED ist)

      Bei schnellen bewegungen was ja vor allem beim Sport gucken und beim spielen ist wird der günstige LCD schlieren ziehen und die bewegung nicht gestochen scharf anzeigen.

      Desweiteren ist der Kontrast bei Plasmas viel viel höher als bei LCD geräten.

      Nachteil von Plasma TV ist, wenn er genau gegenüber von Fenstern steht blendet das Licht da die Kunstoffscheibe vor den Zellen leicht spiegelt.
      Der Nachteil strom gibt es nicht, da der Stromverbrauch von LCD geräten vergleichbar ist mit nem Plasma - und wieviel fern muss man schaun das der Mehrpreis von nem LED gerät wieder drin ist????
      Nicht verunsichern lassen was auf den Zetteln steht bzgl. Stromverbrauch, bei nem LCD und LED leuchtet immer die Hintergrundbeleuchtung daher immer z.b. 160Watt - so wird das da auch gemessen.
      Bei Plasma wird nur energie gebraucht wenn ne farbe angezeigt wird - bei schwarz also nix. Der meiste strom wird verbraucht wenn nur weiß angezeigt wird. Bei den angegebenen messwerten wird der verbrauch für nen weisses bild angegeben.

      Wer also viel Wintersport guckt verbraucht mehr als der der nur horrorfilme guckt :)

      Ich würd mir nen Plamsa hohlen ;)

      Gruß Stefan

    • Also ich kann dir auch nur eine Plasma empfehlen vorallem wenn du zockst :thumbsup:
      Ich hab nen 1 1/2 Jahre alten Panasonic Plasma und der ist vom Bild ( TV u. Konsole) wesentlich besser als der neue Samsung LCD von meiner Schwester.

      Hat damals 650 Euro gekostet glaub ich.

    • Ich würde auch zu nem Plasma raten, auch weil ich selbst einen habe.
      Weiß jetzt nicht genau welchen Samsung LCD ein Bekannter von mir hat, aber bei dem sehen die Farben so krass übertrieben aus und die Bewegungen so "künstlich".
      Konnte mich damit nicht anfreunden.

      Aber da spielen soviele Faktoren eine Rolle wie gut das Bild ausgegeben wird....nicht zuletzt die Quelle...Sitzabstand, Lichtverhältnisse und und und...
      Thema Stromverbrauch wurde ja schon vor mir erläutert.
      Nichts desto trotz verbraucht ein LED TV weniger als ein Plamsa, wobei ich bei Plasmas aktuell auch nicht auf dem neuesten Stand bin.
      Da geht die Entwicklung ja bekanntlich auch weiter. ;)

    • StraightShooter schrieb:

      LED hin oder her, die Bildqualität spricht klar für den Plasma.


      Habe hier einen 100cm-LCD von Samsung stehen.
      Was das Bild betrifft kann dieser locker mit einem Plasma mithalten, und das auch deutlich unterhalb der 1000 Euro Grenze.
      Schlierenbildung ist mir auch bei schnellen Bewegungsabläufen (PS3) noch keine aufgefallen, und der Betrachtungswinkel liegt auch nahezu bei 180°.
      Und auch bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Bild noch sehr gut zu erkennen.

      Wenn ihr mich fragt, es gibt eigentlich kaum noch gute Gründe, die wirklich für einen Plasma sprechen.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Bumper schrieb:

      Was das Bild betrifft kann dieser locker mit einem Plasma mithalten, und das auch deutlich unterhalb der 1000 Euro Grenze.


      Also ich habe schon eine ganze Menge TVs gesehen und ich kenne keinen LED/LCD der mit einem guten Plasma mithalten kann. Allein wenn man sich mal die Kontraste anschaut, ist Plasma hier meilenweit überlegen. Auch die Schwarzwerte selbst verglichen mit LED sind deutlich besser, da LED auch nur sektionsweise abgeschaltet werden kann.

      Ich stimme dir aber zu, bei modernen LCD/LED TV spielt die Schlierenbildung keine große Rolle mehr.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator