passen Stoßdämpfer vom Jetta in Touran

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • passen Stoßdämpfer vom Jetta in Touran

      Hi,
      ich fahre einen Touran Bj.04. Der hat ja die gleiche Bodengruppe wie ein Golf 5 oder eben Jetta.
      Demnächst kommen bei mir KAW Federn rein deswegen wollte ich gleich die Stoßdämpfer mit wechseln.

      Ein Kumpel hat noch Dämpfer vom Jetta Bj. 06 über. Passen die vom Gewicht her usw.

      Teilenummer ist ja fast die gleiche außer vorne die ersten drei, Jetta hat 1K0..., Touran hat 1T0...

    • Hi,

      schreib mal bitte, welche Teilenummer deine Dämpfer laut ETAK haben und die der Jetta hat. Wichtig ist der Index
      Also z.B. ....513.029.FT

      Welche Motorisierung hat dein Touran und welche der Jetta?
      Welche max. Achslasten an der VA und HA sind bei dir und dem Jetta in den Papieren eingetragen?

      Mein Tipp: Kauf dir gleich gekürzte Sportstoßdämpfer von Bilstein. Da hst du auf jedenfall mehr von und auch ein viel besseres Fahrverhalten. Mit den Seriendämpfern wirst du da auf dauer nicht glücklich!
      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FT-98 ()

    • Hallo ich kann mir nicht vorstellen das die Stoßdämpfer untereinander getauscht werden können.
      Passen sollten sie aber der Touran hat wesentlich härtere Dämpfer als golf und jetta.
      Mein Onkle hat einen Touran und der ist wesentlich härter als der golf v. (Beide mit Serienfahrwerk).
      Was eigentlich auch logisch erscheint, da der Touran wesentlich mehr Zulandung hat und der Schwerpunkt höher liegt.
      Ich würde entweder in ein Komplettfahrwerk inwestieren oder wenigstens in Bilstein Dämpfer.
      LG Olli

    • Hi,
      die Härte kommt nicht vom Dämpfer sondern von der Feder. Zuladung und Achslasten werden über die Härte der Feder gesteuert! Ich gebe dir aber recht, passend dazu gibt es immer einen abgestimmten Dämpfer!
      Wenn bei beiden Fahrzeugen, der Dämpfer mit dem gleichen Index verbaut werden würde, könnte er von der Abstimmung passen! Was aber sehr unwahrscheinlich ist!

    • FT-98 schrieb:

      Hi,

      schreib mal bitte, welche Teilenummer deine Dämpfer laut ETAK haben und die der Jetta hat. Wichtig ist der Index
      Also z.B. ....513.029.FT

      Welche Motorisierung hat dein Touran und welche der Jetta?
      Welche max. Achslasten an der VA und HA sind bei dir und dem Jetta in den Papieren eingetragen?

      Mein Tipp: Kauf dir gleich gekürzte Sportstoßdämpfer von Bilstein. Da hst du auf jedenfall mehr von und auch ein viel besseres Fahrverhalten. Mit den Seriendämpfern wirst du da auf dauer nicht glücklich!
      Gruß

      Die genauenen Teilenummern mit Index habe ich gerade nicht zur Hand. Ich habe gedacht der Index ist je höher der Buchstabe oder die Zahl ist, nur eine "Verbesserung" von dem Teil. (Wie z.B. beim Regensensor)

      Aufjedenfall hat der Jetta den gleichen Motor wie ich im Touran, 2.0 FSI 150PS.
    • Diese Auktion sagt rein gar nichts aus! Da steht nicht mal eine Teilenummer bei oder für welche Motorisierung die sind!
      Nur das sie im Golf 5 passen und das stimmt ja auch!

      Bau dir die doch vom Jetta ein und dann schau, wie lange du glücklich damit wirst! Vergiss aber nicht hier zu berichten, wann du auf Sportstoßdämpfer umgestiegen bist oder dir sogar ein Gewinde eingebaut hast! ;) Wir sicher nicht lange dauern!

      Gruß FRank

    • Wenn ich sowas les wird mir schlecht. Elendes Rumgepfusche!
      Natürlich passen die Dämpfer in die Federbeinaufnahme vom Golf, je nach Motorisierung. Aber sieht der Touran denn so aus wie der Golf? Nein! Hat er dementsprechend das Verhalten des Golf? Nein! Und dazu dann noch Tieferlegungsfedern nehmen... hervorragend, du willst wohl am besten noch eine Resonanzfrequenz zwischen Feder und Dämpfer herstellen, damit dir das Auto aus der Kurve hüpft?
      Die KAW Federn gehen ohnehinschon sehr tief, da ist der Serienstoßdämpfer schon weitab seines Optimums, aber dann willst du noch solche Experimente wagen?

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Hi, wir wollen dir hier keine Angst machen, sondern nur helfen!

      Du hast gar nicht geschrieben, wieviel km deine Dämpfer runter haben!

      Vielleicht lohnt es sich noch etwas zu sparen und gleich vernünftige Dämpfer zu kaufen.
      Sonst hast du doppelte arbeit und unnötige kosten!
      Alte Dämpfer in Verbindung mit einer Tieferlegung kann sich auch sehr negativ auf das Fahrverhalten auswirken. Gerade der Touran, der seinen Schwerpunkt weiter oben liegt hat, neigt sich mehr in Kurve als ein Golf!

      Gruß Frank

    • Meine jetztigen Dämpfer haben 87tKm runter, ich muss unbedingt demnächst Spur und Sturz einstellen. Da stimmt etwas nicht und weil sowieso das eingestellt werden muss wollte ich die Federn in dem zug mit einbauen.
      Darum habe ich ein bissl Zeitdruck und auch z.Z. kein Geld für "gute" Dämpfer wie Bilstein z.B..

    • Um das Thema noch einmal hoch zuholen, ich habe jetzt die Tlnr. von den Jetta Stoßdämpfer.

      Also Tlnr. Stoßdämpfer vorn Touran: 1T0 413 031 BQ
      Tlnr. Stoßdämpfer vorn Jetta: 1T0 413 031 GH

      Könnte da vll jemand herausfinden welche Traglast die haben und ob die im Touran mit KAW fahrbar sind?