Umbau auf GRA - Probleme mit Wischwasserstecker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau auf GRA - Probleme mit Wischwasserstecker

      Hallo,

      wollte heute die Aufrüstung der GRA (Geschwindigkeitsregelanlage) vornehmen.
      Habe mich analog dieser Anleitung orientiert:
      anleitungen.team-dezent.at/g5_gra_nachruesten.pdf

      Bin grade bei dem Punkt, bei der eine weitere Steckerleitung in den blauen Wischwasserstecker gesteckt werden muss:




      Wie bekomme ich das am besten hin? Ich meine, wie bekomme ich mit meinen Fingern die Leitung in den vorgesehenen Steckplatz?
      Wie kann ich am besten den Stecker aus der Arritierung lösen?

      Gruß
      Julian

    • Auf dem Foto sieht man ja die rosa Verriegelung die mußt du nach links rausziehen, dann kannst Du die Einzelleitung einfach reindrücken. Danach wieder verriegeln.


      VAG-Com VCDS HEX-CAN-USB-Interface (für alle VW) vorhanden. Bin gerne bei Codierungen, zwischen Köln und Koblenz behilflich. Auch von weiter weg, wenn Ihr die Anreise in Kauf nehmt. :D
    • Wie kann ich denn dort am besten rankommen?
      Komme mit meinen großen Planken nicht hin.
      Kann ich irgendwie den Stecker rausziehen?
      Wenn ja wie?

      BTW: Der Kopf von der Rosa-Sicherung ist abgefallen. Ich muss also irgendwie den kompletten Stecker ausziehen

    • Aso, das ist das Problem ^^ Kenn ich ^^

      Wenn Du an dem blauen Stecker schaust, siehst du da drüber diese "schwarze Nase" diese mußt Du nach oben drücken, die gleiche ist nochmal unter dem blauen Stecker, diese auch nach unten drücken und gleichzeitig den Stecker zu Dir ziehen.
      Beim Touri ist das etwas anders aufgebaut, eigentlich solltest Du den ganzen Block zu Dir ziehen können, müßten an den Seiten je eine Verriegelung sein


      VAG-Com VCDS HEX-CAN-USB-Interface (für alle VW) vorhanden. Bin gerne bei Codierungen, zwischen Köln und Koblenz behilflich. Auch von weiter weg, wenn Ihr die Anreise in Kauf nehmt. :D
    • Moin,

      Die Leitung müsstest du trotzdem rein bekommen, natürlich musst du trotzdem die Verriegelung lösen. Auf der gegenüberliegenden Seite sollte ein kleines Loch sein, ebenfalls in Pink, dann musst du eben nicht ziehen, sondern drücken.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Ja wie schon beschrieben, wird durch die Verriegelung auch gehalten.


      VAG-Com VCDS HEX-CAN-USB-Interface (für alle VW) vorhanden. Bin gerne bei Codierungen, zwischen Köln und Koblenz behilflich. Auch von weiter weg, wenn Ihr die Anreise in Kauf nehmt. :D
    • Dieses Kabel was Du da reindrücken willst, gibt es einmal in 0,5mm2 und einmal in 1mm2-Ausführung. Wenn Du die stärkere Ausführung hast, packst Du das Kabel kurz vor dem Metallkontakt mit einer gekröpften Spitzzange und steckst den Kontakt ohne die Verriegelung zu lösen in den Stecker.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Hallo nochmals,

      ich habe mich heute morgen nochmal 1,5 Std. mit dem Stecker abgeplagt.
      Leider habe ich das Kabel immernoch nicht drinnen :(

      @Higgi:
      Ich habe immo das dünnere Kabel. Deiner Meinung nach müsste das dickere auch ohne Lösen des Sicherungssplints reinpassen?

      Werde morgen mal zum Freundlichen fahren, ob die irgendwie weiterhelfen können.

      Vielen Dank schon mal ;)
      Gruß
      Julian

    • Ja. Du musst aber drauf achten, dass Du den Kontakt richtig herum einführst, der passt nur entweder waagerecht oder senkrecht hinein. Das dünnere Kabel geht auch hinein ohne Lösen des Splints, aber nur mit höherem Aufwand... Hab beim ersten mal auch das dünnere Kabel gehabt und mich ein paar Stunden abgequält, noch nen Draht so umgebaut, dass ich den in den Kontakt einstecken konnte und damit dann den Kontakt eingeclipst bekommen... Das hat aber übelst genervt. Mit dem dickeren Kabel geht es dann ganz easy.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Bin gerade am gleichen problem...
      Der stecker will einfach nicht fest einrasten und die rosa verriegelung is beim versuch sie aufzumachen abgebrochen.. Ka ob die jetzt offen oder zu ist.

      Ich bekomm den stecker zwar ein stück hinein aber er hält nicht fest.

      Was kann ich nich machen?
      Wollte den stecker als ganzes ausbauen aber ich komm zu den schwarzen verriegelungen nicht dazu. Diese befinden sich ja hinter dem stecker ?



      Man sieht, der stecker steht noch ein bisschen heraus. Reicht das schon?

    • Zieh den Stecker raus.
      Oben und unten zusammendrücken, blauen Stecker rausziehen, dann seitlich mit einem Schraubenzieher die Verriegelung lösen
      Ist eine ziemliche Fummelei :-/

      Ansonsten: Scheibenwischer ab, Abdeckung abbauen, Scheibenwischergestänge raus.. dann kommst von der anderen Seite rein. So war es jedenfalls beim G4, denke beim G5 wird es ähnlich sein :) Siehe [Golf 5] Tempomat nachrüsten,wie krieg ich den Pin in den blauen Stecker?

      Golf GT Sport 2.0TDI
    • Zieh den Stecker raus.
      Oben und unten zusammendrücken, blauen Stecker rausziehen, dann seitlich mit einem Schraubenzieher die Verriegelung lösen
      Ist eine ziemliche Fummelei :-/

      Ansonsten: Scheibenwischer ab, Abdeckung abbauen, Scheibenwischergestänge raus.. dann kommst von der anderen Seite rein. So war es jedenfalls beim G4, denke beim G5 wird es ähnlich sein :) Siehe [Golf 5] Tempomat nachrüsten,wie krieg ich den Pin in den blauen Stecker?

      Spät aber doch die Lösung:

      Wenn man die rosa Verriegelung abgebrochen hat (linke Seite) dann kann man auch anstatt Links zu ziehen, auch auf der rechten Seite DRÜCKEN. Also hab ich mit einem kleinen Inbus auf der rechten Seite die Verriegelung aufgedrückt.



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk