Probleme mit meinem G4... (Teil2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit meinem G4... (Teil2)

      Hallo,
      Habe jetzt mein Auto in die Werkstatt gebracht und siehe da eine Stunde später kam der Anruf von dem freundlichen VW-Händler.
      Ihr Luftmasenmesser sowie die Leitungen vom ABS sind defekt, werden ausgetauscht!
      Was mich jetzt nur verdutzt ist das der VW- Werkstattkollege meinte das der Verschleiss oder der defekt des Luftmassenmessers auf meinen K&N Luftfilter zurückzuführen ist. Kann mir das jemand erklären oder ist ihm da nichts besseres als Notlüge eingefallen. ?(
      Gruss Marcel

    • K&N Filter der den LMM killt. Das ist doch bekannt.
      Dein LMM ist nicht der einzige der wegen dem K&N Kit kaputtgegangen ist. Hier im Forum (und bei Diesel-Schrauber und bei vw-audi-forum und bei gute-fahrt) findest Du mehrere User denen das auch passiert ist.

      Angeblich geht der LMM gerne kaputt wenn der K&N Filter zu viel Öl (z.B. nach der Reinigung) abbekommen hat.

      Versuch mal den LMM mit Bremsenreiniger zu "fluten".
      Bei mir war der LMM nur verdreckt, oft hilft diese Prozedur. Aber aufpassen mit dem Teil, als nicht fallenlassen oderso, ist sehr empfindlich das Ding.

    • Schätz dich doch

      glücklich, ich komme gerad ebenfalls aus der Werkstatt. Die Zylinderkopfdichtung ist platt und zwar fliest nach außen Kühlwasser aus der Dichtung. Tolle Sache, sind mal wieder 500Euro weg SCHEISSE. Ach ja by the way ich habe mir den Tacho mit FIS einsetzten lassen eben auch um die Navianzeige jetzt im Kombiinstrument zu haben. Ging problemlos und hat etwa 15min gedauert.

      Gruß
      Claus

    • Hi Claus,

      wie kommt`s , war der Chip doch etwas heftig?
      Kopfdichtung bei 80000km (??) ist doch etwas früh oder?


      Poste doch mal ein paar Pics vom FIS.
      Was hast Du denn mit Deinem alten Tacho gemacht, ich meine natürlich die Chrom-Ringe ;) Sind die noch zu haben?

    • bei 92800km

      war die Dichtung hin. Naja, am Chip wirds wohl nicht direkt gelegen haben, dann wäre die Dichtung ja innen durchgebrannt. Liegt wohl eher an der Autobahn und dem hohen Dauertempo/Drehzahl. Der Motor bewegt sich dann ja immer am roten Bereich bei hohen Temperaturen und Drücken. Deswegen kommt ja auch der lange fünfte Gang ins Getriebe. VW übernimmt 40%Kulanz aber die 500Euro waren schon abzüglich Kulanz grr... Was den Tacho angeht, ich habe das Gehäuse samt ringen abgeschraubt und auf den anderen Tacho übertragen :D aber ich habe noch nix davon gehabt, bin ja noch keine Meter gefahren. Erst wurde der Tacho umgebaut und dann das Kühlwasser kontrolliert. Seitdem steht der Wagen an seinem Platz und wird repariert. ;( Naja, morgen bin ich halt um 500Euro ärmer aber kann wieder von a nach b fahren. Wer hatte hier nochmal das Kabel für den Anschluss der Navi an den Tacho?????

      Gruß
      Claus