Günstiger Endschalldämpfer mit gutem Sound für Golf 4 1,6

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Günstiger Endschalldämpfer mit gutem Sound für Golf 4 1,6

      Hallo leute
      Will mir an meinen Golf 4 einen anderen ESD zu legen. Nun was könnt ihr empfehlen im Bereich von ca 250 euro.
      Sollte aufjedenfall einen lauten geilen sound haben, also kein ATU endtopf den hatte ich schon mal drauf !

    • Wichtiger als nur der Sound finde ich ist die Optik und Passgenauigkeit...und somit schließt dein Budget schon mal die beiden Sachen aus...

      Ein guter ESD kostet nun mal 400- 500€, darunter gibts zu 99% nur Schrott...oder einen ATU ESD :D

    • hmm....
      Evtl. wäre Jetex-Fortex noch ne Möglichkeit. Hab selber ne Komplettanlage verbaut. Is eigentlich okay.
      Stahl 250,-
      Edelstahl 300,-

      Einfach mal bei Youtube kucken.. :?: .

      MfG

    • zielich schrieb:

      was sagst dan zu nem Sebring Hot Steel


      Bist bestimmt von den Youtube Soundfiles angetan oder?

      Da muss ich dich enttäuschen, in diesen Videos ist der Silencer entfernt wurden,
      somit erlischt die Betriebserlaubnis des Autos, da er lauter wird als erlaubt.
      Mit Silencer, so wie er betsimmt und zugelassen ist, klingt er auch nicht sonderlich gut.

      Optik ist ja so lala, finde der riesen Topp passt nicht zum Golf(Heck), sone "Ofenrohre"
      kenne ich viel mehr von japanischen Autos.

      Spare lieber und kauf dir nen ordentlichen Endtopf, beispielsweise Eisenmann. (sehr zu empfehlen)
    • hi,

      klar is eisenmann einfach nur geil. Aber ich würd mir nie so ne Anlage bei nem 1.6 kaufen. Da muss dann schon Hubraum bzw. ein Turbo vorhanden sein 8)

      MfG

    • Ja durch die MSD Atrappe verliereich doch an staudruck also leistungsverlust!!!!
      Das mit dem Silencer entfernen währe mir egal. Bei welchen ESds ist es möglich den silencer zu entfernen?


      cgi.ebay.de/Jetex-Fortex-EDELS…3%B6r&hash=item53de09bc1a

      ist das den der jetex fortex.?? Kann ich bei dem den Silencer entfernen?

    • Die Silencer sind ja Reduzierstücke die in das Endrohr eingesetzt werden. somit wird der Auslassdurchmesser kleiner...




      Die sind im normalfall mit 3 Schräubchen festgemacht und sind Problemlos zu entfernen... bei so ESDs wie dieser Jettex gibts solche Reduzierblenden nicht,
      Da werden höchstens Klappen wie bei z.B. Remus eingesetzt :



      Ich würde dir raten bei eBay nach einer alten Bastuck zu schauen wenn du was lautes willst.

    • Ich würde dir zu Friedrich Motorsport raten, ist sehr geil der Sound und absolut günsig zu bekommen über ebay. Hab für meinen damals die hälfte des neupreises gefunden NEU :thumbsup:

      Schau mal hier Auspuff

    • wenns dir Zwecks der Legalität schon egal ist, dann nimm dir einfach den OriginalMSD, mach den leer und mach an den ESD ne schöne Blende hin.
      Der Sound wird bei einer nicht "modifizierten" Anlage immer relativ beschränkt sein... ;(

    • Der Friedrich Motorsport ist mir rechtsympatisch ist der sound echt so laut?
      Ist da auch der silencer zu entfernen??
      Was meinst mit dem alten Bastuck, sind aber recht teuer?
      Kann man bei diesem jetex fortex jetzt den silenver entfernen???

    • also ich habe die oben genannte anlage verbaut allerdings an einem 1.8 Turob. Da ist der Sound geringer, aber vollkommen ausreichend ;)
      Das man da was raus machen kann, denke ich nicht, zumal nicht im legalen bereich. Ansonsten gilt halt, aufmachen und leer machen, dann ist alles lauter^^

    • Da sind im Regelfall keine Silencer drin...das die Wolle rund um das Rohr rum und der Aufbau machen die halt "Regelkonform".
      Fox zum beispiel ist auch komplett durchgängig aber die dämpfen saugut (leise)... Diese Friedrich sind günstig und da soll schon einiges rauskommen, kann dabei aber auch nur auf Erfahrungen von älteren Auspuffanlagen zurückgreifen. Ansonsten halt das nicht legale Programm anwenden:
      VSD Attrappe, ESD aufmachen und Rohr einschweissen...etc