Kurze Frage: Ölwechsel TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurze Frage: Ölwechsel TDI

      Hi, mich interessiert welches Öl ihr für eure TDIs verwendet und wie teuer der Liter ist.
      Ich brauch kein LongLife-fähiges Öl.
      Hab meinen ALH TDI nicht gechipped oder sonstwie getuned.
      Hab gestern noch 7.50 Euro für einen Liter 0W40 von Castrol (?) gezahlt. Das fand ich noch ok.

    • muss kein vollsynethisches sein, wieso auch?
      ich nehm normal teilsynthetisches leichtlauföl.

      kann mir ma einer erklären wo die vorteile bei vollsyh. liegen und obs das echt bringt?

    • Original von Chester
      muss kein vollsynethisches sein, wieso auch?
      ich nehm normal teilsynthetisches leichtlauföl.

      kann mir ma einer erklären wo die vorteile bei vollsyh. liegen und obs das echt bringt?


      Kommt drauf an, was du für einen Motor hast.
      Beim V6 brauchste vollsynthetisches Leichtlauföl.

      Vorteile:
      am besten du suchst mal bei google.de danach.
      MAl grob angerissen, die Konsistenz ist anderser und die bestandteile auch.
    • Vollsynth. Öl verteil sich beim Anlassen viel schneller (=größerer Schutz da die zu schmierenden Teile schneller erreicht werden).
      Außerdem behält es seine Viskosität auch bei höheren Temperaturen besser als anderes Öl. Manche Öl werden bei höheren Temp. extrem dünnflüssig.

      Gerade ein Dieselmotor mit Turboaufladung braucht hochwertiges Öl, was meinst Du was beim Diesel für Belastungen auftreten. Für nen 1.4er bis 1.8er würd ich auch nur das teilsynth. Öl nehmen. Aber bei den Turbomotoren würd ich doch zum vollsynt. Öl greifen.


      Also, was ist nun hat mal einer gute Preise für Öl in Duisburg , Moers, Krefeld, Essen, Mülheim, Oberhausen und was sonst noch so hier in der Ecke liegt?????????

    • also kauf ich heute vollsynt. was kostet das der liter?
      ich hab mal bei castrol auf der homepage geschaut.
      da gibts eins das heißt RS oder. ich glaub das nehm ich.
      aber es muss doch speziell für diesel sein oder?

    • Ich glaub die Leute hier lassen ihren Ölwechsel einfach bei VW machen und zahlen dann die Rechnung ohne gross nachzudenken

    • ich mach meinen ölwechsel auch immer selber, alle 7500 km, soll ja lange halten der gute tdi.

      öl nehm ich aus der firma mit ist ein 15w40, hab aber keine ahnung welches, bin aber noch immer gut damit gefahren.

      mfg g666

    • @son goku

      0w40 is gut klar, aber es gibt noch keinen hersteller der das für TDI anbietet, weil dies wohl bei dieseln zu riskant wäre falls der film reist. deshalb ist das niedrigste 5w40. ich denke das wird in ordnung sein. und valvoline is ja ne gute bekannte marke.

      mein kumpel arbeitet bei mercedes. der zapft da auch immer das öl ab, soll sehr sehr gut sein, is aber nur begrenzt ;(

      was haltet ihr von motorenbehandlung? auf zur diskusion!