Hilfe. Airbagfehler nach Umbau der Sitze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe. Airbagfehler nach Umbau der Sitze

      Ich habe meine Sitze und dementsprechend die Airbags umgebaut.

      Zuerst was auf beiden Seiten ein Fehler "Widerstandswert zu klein"
      Danach habe ich auch die Stecker oben am Airbag abgekniffen und umgelötet.
      Auf der Beifahrerseite war danach alles ok.
      Auf der Fahrerseite bekomme ich folgende Fehler

      01217 033
      Zünder Seitenaibag Fahrerseite-N199
      Widerstandswert zu klein
      Der Fehler läßt sich löschen, kommt aber immer wieder.
      Mein Freundlicher ist schon von meinen häufigen heutigen Besuchen völlig am Ende.

      01284 035
      Seitenairbag Fahrerseite abgeschaltet.
      (Ist klar der Fehler, da vorher ein Recaro ohne SAB eingebaut war)


      Fragen:
      Wie / Wo wird der Airbag wieder aktiviert?
      Was kann der o.g. Fehler bedeuten, da ich den Umbau für beide Seiten identisch gemacht habe?


      PS hätte ich bloss mal direkt die Kabel raus- und umgepfriemelt ;(
      Mein Freundlicher empfiehlt mit einen Reparatur Kabelsatz für den AB.
      Was kostet soetwas und welche TN brauche ich da.
      Leider habe ich mir nur die TN des Seitenairbags der Beifahrerseite
      aufgeschrieben. 1J4 880 240 E

    • Oje,
      hab ja jetzt ein richtig schlechtes gewissen da ich ja noch im anderen Thread geschrieben hab, ich würde ihn so umbauen..... :(
      Was mich aber wundert ist, dass der Fehler nur auf der Fahrerseite auftritt - da kann es doch eigentlich fast nicht sein, dass bei den "neuen" Sitzen ein anderer Wiederstand verbaut wurde - sonst wär der Fehler doch auf beiden Seiten ?(

      Ich hab übrigens auch wieder am Wochenende ein paar Airbags umgebaut - auch wieder ohne Probleme... :(

    • Die Aktivierung des Airbags geht nur über die Diagnose. Der Code dafür ist abhängig vom verbauten Steuergrät.

      Wegen des anderen Fehlers würde ich nochmal alle Verbindungen überprüfen, ob vielleicht irgendwas lose ist. Und alle Kabel im Sitz durchmessen.

      Ich persönlich hätte die Kabel aber auch nicht abgekniffen, sondern mir für 3€ den neuen Stecker gekauft, Pins aus dem alten raus und in den neuen rein, fertig. ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Michael
      Ich persönlich hätte die Kabel aber auch nicht abgekniffen, sondern mir für 3€ den neuen Stecker gekauft, Pins aus dem alten raus und in den neuen rein, fertig. ?(


      So hab ich das auch gemacht und das hat wunderbar geklappt :))
    • Original von Michael
      Wegen des anderen Fehlers würde ich nochmal alle Verbindungen überprüfen, ob vielleicht irgendwas lose ist. Und alle Kabel im Sitz durchmessen.


      Wenn etwas lose wäre, müsste der Fehler doch "Widerstandswert zu hoch" lauten, oder?
      Ist doch auch so, wenn der Stecker ab ist.
      "Zu niedrig" würde eher auf einen Schluss deuten, und was da die Bags machen.... keine Ahnung?


      Ich persönlich hätte die Kabel aber auch nicht abgekniffen, sondern mir für 3€ den neuen Stecker gekauft, Pins aus dem alten raus und in den neuen rein, fertig. ?(


      Ich habe ja zuerst die eingebauten Stecker auf beiden Seiten genommen.
      Erst als das nicht funktionierte, habe ich an das Posting IMHO von gold.esel gedacht.
      Da wurden die unterschiedlichen Widerstandswerte der Stecker bzw. Originalkabel erwähnt.
      Also habe ich erstmal die Stecker mit den verbauten Kabel verlötet.
      Auf einer Seite war das dann auch die Lösung. ?(

      Was mich jetzt ganz stutzig macht....
      Ich habe mal einen Stecker auseinandergenommen.
      Da ist nichts drin, ausser einem Abstandhalter.
      Alles durchgemessen am Stecker mit gebrückten Kontakten = 0 Ohm ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • du hast doch die stecker samt kabel durchgemessen bzw. überbrückt. Falls dein Messgerät nur ab 1 ohm aufwärts messen kann (Messbereich), wird es dir demzufolge keine MilliOhm Widerstände anzeigen können. Und bei Kabeln von ca. 2m länge sowie einem steckergehäuse wird kein widerstand >1ohm auftreten.

      oder habe ich dich jetzt falsch verstanden ?(

      Gruß
      Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • Original von Ronny
      oder habe ich dich jetzt falsch verstanden ?(


      Ich denke ja ;)
      Ich schrieb
      Original von jot_ess

      Alles durchgemessen am Stecker mit gebrückten Kontakten = 0 Ohm ?(

      Soll heißen....

      Oben am Stecker gebrückt, unten am Sitzstecker gemessen. ~ 0 Ohm, genau 0,6 Ohm.
      Und ja, mein Messgerät ist so genau :]

      Jetzt fehlen mir leider die Vergleichswerte, denn ich möchte
      den Beifahrersitz nicht wieder zerlegen.

      Ich werde aber morgen erstmal nach VW, die mir den Recaro eingebaut haben,
      fahren und die sollen das Teil erstmal wieder aktivieren.
      Eventuell liegt es ja daran, das laut Steuergerät das Teil inaktiv ist, aber der AB
      irgendwie erkannt wird und mir da irgendeinen Blödsinn veranstaltet.
      I hope so :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Original von Michael
      da du ja anscheinend VAG-Com hast, hab ich dir grad mal ne Mail geschickt. ;)


      Leider habe ich kein VAG-Com ;(

      Aber danke für die Mail. Ist zwar noch nicht hier, wird aber informativ sein wie ich dich kenne ;)
      Das hat bisher mein Haus-und Hof-Freundlicher für mich gemacht.
      Leider ist es nicht der Händler, der den Sitz auch eingebaut hat und dabei die Kontakte des
      ankommenden Steckers vom Armaturenbrett abgekniffen hat X(
      Die habe ich auch erneuern müssen.
      Werde ihn morgen mal darauf "anhauen".
    • VW Borgmann in Krefeld.
      Die haben anscheinend den Adapterstecker von Recaro etwas falsch
      verstanden, montiert und unter dem Teppichboden versteckt.
      Sollen wir wetten, wenn ich dem Meister das morgen zeige, haben die das nie gemacht. X(