E5 + E10, Ethanolangriff auf ältere Motoren abwehren mit Korrosionsschutz durch 1% Zweitaktöl im Kraftstoff.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • E5 + E10, Ethanolangriff auf ältere Motoren abwehren mit Korrosionsschutz durch 1% Zweitaktöl im Kraftstoff.

      Moin Zusammen,
      da mich die E5 und E10 Problematik bei meinen Motorrädern (Yamaha und Honda) bereits länger
      ärgerlich verfolgt (Schlauchschäden, Sott in Tank und Vergasern, an- und aufgelöste Tankinnenbeschichtungen,
      zerfressene Vergasermembranen etc.....)
      und auch mein alter Golf 1 Gti mit dem Mengenteiler (Membran zerfressen, Regler steckte fest nach 2 Wochen Stand,
      Elektro-Benzinpumpen gingen schon insgesamt 3 NEUE kaputt ........ und das schon mit der aktuellen E5
      Bioplörre seine Probleme hatte bin ich zu einem Tip der Porschefahrer übergegangen und
      habe seit einigen Monaten (Vor Beendigung der Saison) in meinen Gti und die Moppeds
      Super Plus und 1% Zweitaktöl (API TC Rauchfrei JASO FC) gefüllt, da auch die Leute vom Audi Typ 44 Club
      mit der gleichen Methode sehr gute Erfahrungen gemacht haben.
      In meinem Alltagswagen einem 3er Golf Vr6 mit ABV Motor 2,9 fahre ich nun auch schon länger
      gutes Kat-Neutrales Zweitaktöl in 0,5er und 1%- Konzentration, da dies den Angriff der Säuren, die bei der Verbrennung
      von Ethanol entstehen, absorbiert. (Säuren die den Brennraum schädigen und die im Tank, Pumpen und in den Leitungen
      ihr Unwesen treiben...denn auch bei der Zersetzung von E5 und E10 entsteht Essigsäure und Ameisensäure.
      Dies kann die Tankförderpumpen schädigen und sogar Benzindruckregler zerstören.
      Einem Freund aus dem VR6 Forum ist genau das passiert.
      Mittlerweile sind sehr viele Golf 3 Fahrer und Golf 1 Fahrer zum Schutz älterer Wagen vor
      der Ethanolproblematik dazu übergegangen etwas Zweitaktöl (Bosch empfielt wohl so um 0,5-1% des Tankfüllinhalts)
      als Korrosions-Inhibitor beizumischen..
      Es sind die Additive im "ZWÖL" die erprobterweise die schädlichen Bestandteile der heutigen grünen Spritsorten
      neutralisieren, damit nämlich auch ältere 2Taktmotoren überhaupt noch ohne Korrosion der Wellenlager
      betrieben werden können..die würden sonst bei unregelmäßigem Betrieb an den Wälzlagern festrosten....
      Darum beinhaltet gutes Zweitaktöl diesen effizienten Schutz gegen Korrosion und Benzinzersetzung.
      Es ist ferner schön preiswert, 5 Liter Zweitaktöl JASO FC / API TC kosten ca 18 Euro...das lohnt sich viel mehr
      als teure Wunderfläschchen aus dem Abzock-Additivregal ;)
      Außerdem hat Zweitaktöl auch noch einen Schutz gegen die Entstehung von Dampfblasen bei heißem Motor...
      darum empfehlen es namhafte Motorradwerkstätten bei luftgekühlten 4 Takt Vergaser-Motorbikes!
      Stinken und rauchen tut nichts, da sog API TC / JASO FC Zweitaktöl Geruchs und Qualmfreiheit in 1:100 und 1:150
      garantiert und keinerlei schädliche Schwermetalle enthält.
      Aus diesem Grund soll man KEINESFALLS bei KAT WAGEN ATF als tank und Motor-Korrosionsschutz dem Benzin zumischen.

      Bitte hier einmal die interessanten Fakten lesen:

      Porsche:

      http://www.pff.de/porsche/board104-tipps-tricks/board7-allgemeine-tipps-fahrzeugpflege/2708591-e10-benzin-ab-2011-keine-korrosion-dank-1-zweitakt%C3%B6l-gemixt-zum-benzin/?

      Golf 1 club:

      golf1-ig.de/board/read.php?1,50067,50234

      VR6 Fahrer Forum:
      vr6forum.eu/phpBB3/viewtopic.php?f=2&t=12943

      Ferraristi nutzen es bei deren empfindlichen Motoren auch:
      fiatdino.de/topic.php5?id=14284

      weiter gehts hier:

      fiatdino.de/topic.php5?id=2740

      Sogar die Rolls Roycefahrer :)
      bentley-forum.de/board/index.php?board=26.0

      Beste Grüsse

      Achim

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von GolferVR6Gti ()