Golf IV ABS ESP Handbremssignal blinkt nach 3 maligem Piepton HD Video!!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV ABS ESP Handbremssignal blinkt nach 3 maligem Piepton HD Video!!!

      Fehlerbeschreibung: http://www.youtube.com/watch?v=TTtWXPkrmsw

      Hallo Golf IV Fahrer,

      habe folgendes Problem mit meinem 1.6er.

      Sobald ich eine Vollbremsung mache oder das Auto rutscht und somit ESP eingreift pipt es 3 Mal laut und anschließend leuchten folgende 3 Zeichen:
      1. die ABS- 2. die ESP- und 3. die Handbremsleuchte.
      Wisst Ihr woran das liegt und wie ich den Fehler beheben kann?
      Wenn die Zeichen leuchten ist logischerweise auch das ESP und ABS ausser Kraft gesetzt!
      Nach erneuten Motorstart ist alles wieder gelöscht.

      Danke für eure Hilfe!!!

      Wünsche euch allen eine gute unfallfreie Fahrt durch diesen beschissenen Winter.

      LG der Hetzer

      P.s. genauere Angaben zu meinem Golf IV:

      Fzidentnr:WVWZZZ1JZYW746802
      Herstellernr: 0603
      Typschlüssel: 547
      Model: 1J (Golf IV 1.6 16v)
      77 kw
      105 PS

    • Die Lampe mit dem Ausrufezeichen ist die Bremsanlagenkontrollleuchte. Bei einigen Fahrzeugen dienst sie auch als Handbremskontrollleuchte.

      Laut SSP 204: "Ein aufgetretener Fehler und das Ansteuern der
      Warnlampen wird immer im Fehlerspeicher
      abgelegt.
      -->Fehlerspeicher auslesen (lassen)
      Was ich mir denken könnte wär ein Fehler bei den Drucksensoren, dass da was faul ist.

      Bremsflüssigkeit sicherheitshalber mal Kontollieren.

      Im "nervigsten" Fall ists irgendein Massefehler (vgl. [Golf 4] Auto geht eim losfahren einfach aus )

    • Hm hab ich grad richtig egsehend asde keine MFA hast? Kontrollier unter anderem mal deinen Stecker am Bremsflüssigkeitsbehäter. Hab schon desöfteren gehört das der nen wackler haben soll.
      Könnte genauso gut der Querbeschleunigungssensor sein -.- Wenns der ist wirds Teuer.
      Musst auf jeden fall mal deine Fehler auslesen lassen.

      Bei den Drucksensoren kenne ich es nicht das die Handbremsleuchte anfängt zu blinken. Kenne es nur das ABS und ESP dann leuchten.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Hallo Leute habe den Fehlerspeicher löschen lassen und ihn am nächsten Tag erneut auslesen lassen.
      Es wurde ein defektes ABS Steuergerät angezeigt, das Teil kostet neu 1100 Euro, dass ist es mir net wert Teilenr: 1C0 907 375 laut VW.

      Habe bei ebay nix gefunden die Steuergeräte hatten alle die selbe Nr und zwar VW Artikelnummer: 1J0 907 379
      Weiss jemand ob es bei meinem Auto passt?

      Könnte der Fehler auch woanders liegen?
      Wie soll ich bei der Fehlersuche vorgehen?

      Bremsflüssigkeit ist genug vorhanden!

      Vielen Dank für eure Hilfe.

      LG der Hetzer

    • Du brauchst auf jeden Fall ein 1C0 Steuergerät 1C0 907 379 ist der Vorgänger und 1C0 907 375 ist aktuell mit 1100 Euro gelistet.
      Du brauchst ja nur das STG und nicht den Hydraulikblock. Meine erste Suche bei e..y ergab 399,- für Block und STG (alte Teilenummer) vom Händler mit 12 Mon. Garantie. Kannst mal auch alles durchsuchen.
      cu
      Ein 2. Blick und das Gleiche für 299,- gefunden.

    • Gleiche Warnleuchten, anderer Entstehungsgrund

      Hallo,

      bei mir fing das Spiel mit den drei Warnleuchten und dem piepen nach dem Wechsel von Sommer auf Winterreifen an.
      Noch am gleichen Tag ging es los. ABS/ESP dauerhaft leuchtend und die Bemsanlagen Warnleuchte (!) mit dreimaligen piepen am dauerblinken.
      Nachdem ich den Wagen aus und wieder angemacht habe war das Schauspiel vorbei.
      Am nächsten Morgen bin ich ganz normal zur Arbeit gefahren und nach ca 60km ?( wieder diese Warnanzeigen.
      Die Abstände bis zum einsetzten der Warnbeleuchtung waren unterschiedlich. Mal konnte ich 200km am Stück fahren ohne Warnung, dann nur 10km bis die Warnleuchten losgingen, dann 500m bis zum einsetzen ..... 8|
      Mittlerweile geht das Beleuchtungszenario direkt beim Start an und hört nicht mehr auf. :cursing:

      Werde am Montag den Fehlerspeicher auslesen lassen. Hoffentlich ist es nur ein Sensor.

      Fzidentnr:WVWZZZ1JZ1W157302
      Herstellernr: 0603
      Model: 1J Golf IV 1.6
      77 kw

      MFG
      Marxler