Welchen Kleber nehmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welchen Kleber nehmen?

      Hi,

      ich war gerade dabei mein Himmel mit Stoff zubeziehen. Leider ist der Kleber den ich nehme ( Patex) einfach mist der klebt einfach nicht bzw wird auch zu schnell trocken ich kann nicht mal die Hälfte drauf schmieren da ist schon auf der einen Seite trocken. Hat wer nen Tipp welcher Kleber für diese Arbeit richtig top ist?

      Der Stoff ist 65% Polyester 35% Viskose

      Bitte um schnell Hilfe

      "nutze den Patex Kraftkleber"

      Lieben Gruß
      Sven

    • hallo.

      also wenn ich jetzt mal auf die schnelle tippen müsste, ohne vorher nachzuschauen ob sich das mit dem stoff verträgt....probier mal sprühkleber.

      der lässt sich auf flächen einfach mal schneller und gleichmäßiger auftragen.

      aber vorher testen wegen stoffverträglichkeit



      fozzybear
    • Meinste das hält?
      Hab schonmal was mit SK gemacht und das hielt so naja mehr... Sone rotze hatte mich shcon gefreut morgen alles schön wieder ein zubauen :( menno

      Lieben Gruß
      Sven

    • Ich denke es handelt sich hier um den Gelblich dick Viskosen Pattex?

      Dieser MUSS leicht antrocknen zum Verkleben! Um bei dem Klebstoff eine Wirkung zu erzielen, müssen beiden Seiten, das heißt der Stoff und auf der zur Klebenden Fläche eingetrichen werden! Dann hält dieser auch!


      GolfFANatiker

    • 5er-golfer schrieb:

      wird auch zu schnell trocken ich kann nicht mal die Hälfte drauf schmieren da ist schon auf der einen Seite trocken.
      Eigentlich ist der Patex gar nicht so verkehrt, sowohl der Sprühkleber als auch der originale aus der Dose. Wobei der Sprühkleber besser zu verarbeiten ist.
      Wenn dein Kleber zu schnell trocknet würde ich vorschlagen erstmal kleinere Flächen zu bekleben, bzw. sich Stück für Stück vor zu arbeiten. So hat das jedenfalls bei meinen Türverkleidungen auch ganz gut hingehauen.

      Ich denke es handelt sich hier um den Gelblich dick Viskosen Pattex?



      Dieser MUSS leicht antrocknen zum Verkleben!
      Das ist auch ein kleiner Nachteil gegenüber dem Sprühkleber. Sind die beiden Flächen erstmal aufeinander, lösen sich diese kein Stück mehr, bzw. lassen sich nur schwer nochmal korrigieren (nachziehen).
      Mit dem Sprühkleber ist alles etwas flexibler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RECORDS ()

    • Also ich habe schon mehrmals den Patex Kraftkleber Compact verwendet und bis jetzt ohne Probleme damit gearbeitet.

      Du musst den Kleber auch nur bis zu einem Teil streichen und dann ablüften lassen.

      Du hast bestimmt den kompletten Dachhimmel damit eingestrichen und dann den Stoff drübergeklebt.


      Ich habs so gemacht:

      1/4 des Dachhimmels bestrichen , danach 2-5min ablüften lassen und dann den Stoff drüberkleben denn ich auch vorher mit dem Kleber versehen habe.

      Danach so weiter vorgehen.

      Sollte eigentlich klappen.

      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • Zu Pattex sei noch gesagt, dass dieser Kleber seine Festigkeit durch Druck erreicht, nicht durch die Dauer der Durchtrocknung!
      Sollte also eigentlich für Stoffe ungeeignet sein, da man hier nie den für die Endfestigkeit benötigten Druck ausüben kann wie z.B. bei zwei Metallstücken!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • ...einen neu bezogenen Fahrzeughimmel wirst du nie mit handelsüblichen Kleber wie Pattex kleben können ! Die Temperaturspanne (Sommer/Winter ) die im Innenraum des Fahrzeug, auftritt halten diese Kleber auf die Dauer nicht aus. Sie lösen sich wieder oder schlagen Blasen/Falten. Gehe zu einen Sattler, die haben Spezialkleber zum beziehen für Innenraumteile. Dieser Kleber ist Temperaturbeständig und hält . Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Na hani,
      das würde ich nicht so stehn lassen,
      hab mein himmel ebenfalls bezogen und dabei pattex
      benutzt,allerdings den classic.
      immer nur kleine stücke einschtreifen kurz warten und dann den stoff sauber
      verlegen und dann festdrücken, bei mir lösst sich nichts, und hällt sogar
      diese reinigungsmaschienen aus.

      Sprühkleber hab ich ganz schleche erfahrungen mit gemacht! der aus der dose kommt,
      kann man nicht für den himmel benutzen, wenn schon dann den von einem sattler,das
      ist allerdings auch nur pattex in verdünnung.

      MfG alex

      Gruß Kellerwerk

    • ..soweit mir bekannt ist benutzen die Sattler einen ähnlichen Kleber wie die Schuhmacher. Also bestens für Leder u. Stoff geeignet. Ob der aus aus dem Hause Henkel/Pattex ist, weiß ich nicht. Es gibt Ihn aber in der Zusammensetzung, so nicht einfach im Baumarkt zukaufen. Ich habe selber zu meinen Golf 3 Zeiten, Teile des Innenraums in Leder verkleidet und mir immer dieses Zeug vom Sattler meines Vertrauens besorgt. ......und hält noch heute :thumbup:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hani ()

    • mal ein kurzes Off Topic

      bekommt man eigentlich probleme mit den sollbruchstellen der airbag wenn man z.b mit kunstleder beziehen tut???
      stoff ist so 1mm stark.

      ansonsten BTT

      mfg


      wie der Fahrer so der Motor --> ständig unter Druck