Nockenwellenpositionssensor/Hallgeber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nockenwellenpositionssensor/Hallgeber

      Hallo Leute,

      ich habe letzte woche herausgefunden das mein Nockenwellenpositionssensor/Hallgeber manchmal unplausible signale bringt. Laut Werkstatt muss dieser gewechselt werden. Wie groß ist da der Aufwand? Ich habe ein paar bekannte die mir helfen würden das per eigenregie zu machen, ist das möglich? Wie groß ist der Zeitaufwand zum wechseln dieses Sensor`s? Anscheinend muss der Zahnriehmen nicht runtergezogen werden, stimmt das?

      Danke

      MFG

      Kairos