2.5 tdi Problem mit dem Kraftstoff

    • Audi A6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.5 tdi Problem mit dem Kraftstoff

      Servus Community,

      im Auftrag von meinem Freund, der ein Problem hat ,soll ich folgendes erfragen:

      Tank ist gerade aus Reserve gewesen und hat sofort Nachgetankt. Diesel war bei dieser Shell station leer und haben diesbezüglich eine Aktion gestartet ,das dass V-Power diesel zum gleichen Preis genutzt werden kann. Nach Kontrolle auf der Zapfsäule( 1,33 Euro) hat er seinen TDI randvoll getankt. Daraufhin ist er 7 Km gefahren bis daheim, und genau vor der Tür ging der Motor aus. Noch einmal gestartet aber es ging nichts mehr, wir auf den Beleg geschaut aber da stand aufeinmal V-Power Super für 1,56 !!! Shock! Bekanntlich hat das schwere folgend beim Diesel. Gerochen am Tankeinlauf , und tatsächlich BENZIN!

      Da er nicht weit gefahren ist, durch den Restinhalt des Diesel, hofft er das es nicht gravierend ist, wie gleich die Pumpe und die Einspritzdüdsen zu tauschen.... Wisst Ihr dazu mehr???

      Audi A6 2.5 tdi
      Bj 2002 163 PS


      GolfFANatiker

    • Ich würd dir raten erstmal den Tank leer machen, die Leitungen spülen und allen Kraftstoff so gut es geht zu entfernen. Danach Diesel rein und orgeln bis er anspringt! Am besten wäre natürlich den Tank ausbauen und wirklich komplett leeren/spülen, aber da das doch eher großer Aufwand ist.. naja... muss nicht sein ;)
      Und Motorfriedhof würde ich noch lange nicht sagen

    • Problem wurde schon behoben, wie mein Vorredner schon sagte, wurden die Leitungen gesäubert und alles ausgepumpt, hat Gott sei schrank nicht viel Benzin gezogen, von daher sprang er auch sofort nach Dieselzugabe wieder an.


      GolfFANatiker

    • ich schließe mich hier mal spontan an, bin sonst super-tanker, aber habe letzens E10 getankt und seitdem röchelt mein kleiner bei höheren Drehzahlen. Ich führe das irgendwie echt auf die E10-zufuhr und hatte mir vorgenommen als nächster wieder auf benzin umzusteigen. Aber da ist er jetzt schon nicht angesprungen ;(
      wie hast du denn alles allte benzin bei dir rausbekommen?! in der werkstatt? oder hast du einfach (bei dir: diesel /bei mir: benzin) dazu gefügt und so das mischungsverhältnis verändert?!