Killschalter im Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Killschalter im Auto

      Hallo!
      Nachdem ja weder Wegfahrsperren oder Alarmanlagen ein wirklich guter Schutz sind möchte ich einen Schalter wie an meinem Motorrad anbringen. Dort habe ich in die Leitung des Killschalters noch einen versteckten Schalter eingebaut. Wenn der umgelegt ist geht nur noch schieben, aber wer schiebt schon gerne 300 Kilo Motorrad? :D

      Ich habe mir gedacht das doch am Anschlussstecker für die Alarmanlage ein ähnlicher Kontakt vorhanden sein muss? Gibt es da evtl. eine Brücke die man schließen oder öffnen muss um einen Motorstart zu verhindern?
      Für den Golf 6 bitte - der steht nämlich ab nächstem Jahr auf meinem Parkplatz.

      Gruß
      Ralph

    • Das einzige, was mir spontan einfällt, wäre einfach nen Schalter verdeckt in den Innenraum, der direkt das Plus der Batterie schaltet... technisch total simpel

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Unterbreche doch irgend eine Leitung, ohne die das Fahrzeug nicht fahren kann. Ich habe mich damit noch nicht beschäftigt, aber mir fällt spontan z.B. die Leitung für die Kraftstoffpumpe ein. Wie es dann aber mit der Hinterlegung im Fehlerspeicher des Fahrzeugs aussieht, weiß ich nicht.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Also "irgendeine Leitung" oder gar "Plus schalten" ist nicht ganz das was ich suche. Ich möchte schon einen Kontakt verwenden der für so eine Funktion vorgesehen ist. Meine Idee war eben das evtl. der DWA-Anschluss so einen Kontakt anbietet wie bei meinem Motorrad. Dort wird Masse (NICHT Masse der Stromversorgung!) auf einen Anschluss der Motronik unterbrochen. Ist Masse nicht da geht nichts.

      Hat jemand die Beschaltung der Wegfahrsperre am Lenkrad? Evtl kann man die abschalten ohne das es Probleme macht.

    • Von "Plus schalten" würd ich auch abraten. Dann muss ja jedesmal nach Betätigen deines Schalters alles neu angelernt werden.
      Für die DWA gibts kein separates Steuergerät. Die einzelnen Komponenten werden am Bordnetzsteuergerät angeschlossen. Und ich weiß auch nicht, ob die DWA das Auto stilllegt. Ist ja nur eine DiebstahlWARNanlage.

      Einen extra Kontakt nach deinen Vorstellungen gibt es wohl nicht beim Golf. Da bleibt dir wohl nur der indirekte Weg übrig, indem du z.B. die Spannung der Kraftstoffpumpe, die Lesepule der Wegfahrsperre oder ähnliches unterbrichst.

      Golf VI GTD | 2.0 TDI, 170 PS | CSGM | 4-Türer | Xenon mit LED-TFL | R-LED | 18" Charleston | RCD 510 Dynaudio | Media-In | FSE Premium | MFL | Spiegelpaket | u.a.