Falsches Scheibenwischwasser für Fächerdüsen verwendet

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Falsches Scheibenwischwasser für Fächerdüsen verwendet

      Hallo,

      ich fahr jetzt schon seit 2000 einen Golf 4 mit diesen Fächerdüsen, aber heut hab ich doch tatsächlich ein Scheibenwischwasser eingefüllt das nicht Fächerdüsen geeignet war. Habs aber einfach übersehen. :cursing:

      So ich also unterwegs und will sprühen und es kommt nix. Zuerst dacht ich eingefroren. Aber dann hab ich angehalten und es war um die Düsen nur so eine Schaumige Flüssigkeit und auch die Scheinwerferreinigung ging natürlich nicht und hat nur einen schaumigen kleinen Kleks auf dem Scheinwerfer hinterlassen.

      Jetzt meine Frage: Wie krieg ich das wieder raus? ?(

      Ist es besser das zu verdünnen mit Wasser oder ein richtiges für diese Düsen geeignetes nachzufüllen?

      Also ich hab nicht allzuviel rein, ich schätz mal ungefähr 1 Liter von dem falschen Zeugs.

      Weiß evtl. jemand Rat?

    • Ganz ehrlich - ich habe da noch nie drauf geachtet und ich fahre meinen IVer jetzt auch seit 10 Jahren. Solche Probleme habe ich allerdings noch nie gehabt und dabei hole ich auch nur das 5 Euro Zeug vom Discounter, ohne zu schauen, ob da was von Fächerdüsen draufsteht.

      Am schnellsten geht es sicher mit Schläuche ab und rauslaufen lassen.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Doch, die Physik kenne ich schon noch - doch kann es durchaus sein, dass Du das Sieb oben aus dem Behälter nicht so ohne wieteres herausbekommst und daher keinen Schlauch von oben in den Behälter schieben kannst. Und wo wir bei Physik sind - wenn Du die Schläuche unten abziehst, musst Du natürlich den Behälter oben öffnen. Sonst läuft auch nichts raus...


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Na den Sieb bekommt man soch super einfach raus. Keine ahnung obs da unterschiede zwischen dem 5,5l und dem 3l Tank gibt..aber bei meinem 5,5l gehts super einfach :) Ist ja einfahc nur reingeschoben.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • hmm, bei meinem klemmt es sehr fest - ist auch der große Behälter. Nunja.

      Aber eines würde mich jetzt noch interessieren. Macht es denn wirklich einen Unterschied, ob das Scheibenwasser für Fächerdüsen ist oder nicht?


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • berlin-edition schrieb:

      Macht es denn wirklich einen Unterschied, ob das Scheibenwasser für Fächerdüsen ist oder nicht?

      Eigentlich nicht. Geruechteweise sollen die Faecherduesen einen kleineren Querschnitt haben und dadurch schneller verstopfen. Der Reiniger fuer Faecherduesen soll angeblich weniger Ablagerungen bilden. Ich habe aber auch schon die alten Duesen verstopft gehabt und die Ursache waren immer Kalkablagerungen im Vorratsbehaelter, die sich geloest haben. Den Behaelter entkalken und die Leitungen durchpusten schafft Abhilfe. Seit dem ich nur noch demineralisiertes Wasser zum mischen verwende, habe ich nie wieder verstopfte Duesen gehabt.