Kauf Golf 6 GTI oder R

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kauf Golf 6 GTI oder R

      Hallo,

      ich stehe zur Zeit vor der Entscheidung eines neuen GTI oder evtl. eines Jahreswagens Golf R.

      Als Jahreswagen ist der R ein klein wenig teurer als der GTI neu. Von der Versicherung her macht es bei mir ungefähr 60 Euro mehr für den R aus.

      Meine Frage wäre: Wie würdet ihr euch entscheiden? ?( Optisch gefällt mir der R etwas besser und er hätte eben Allrad. Vom Innenraum gefällt mir der GTI jedoch wieder besser.

      Gibt es irgendwelche Faktoren die euch noch wichtig wären und evtl.die Entscheidung erleichtern würden? Z.B. Unterhalt oder Verbrauch etc.! Getunt oder verändert soll am Auto nichts werden.

      Würde mich über ein paar Antworten freuen.

      Vielen Dank

    • Schnapp dir den GTI...

      Da Neuwagen.

      Außerdem gefällt dir der Innenraum besser ( und da sitzt man zu 98% der Zeit, die man mit dem Auto verbringt)

      Schau doch auch nach einem GTI Jahreswagen... da sparste dann etwas Geld und kriegst vielleicht einen Vollausgestatteten.

      Der R verbraucht natürlich deutlich mehr, allein schon wegen Allrad.

      Am Ende musst du aber entscheiden ob du, entweder :

      Mehr Geld bezahlen möchtest, dafür aber das schnellere und stärkere Auto hast.
      oder eben etwas weniger bezahlen möchtest und dafür halt "nur" 210 PS.

      Vorteil bei nem Neuwagen GTI ist halt du wirst sorgenfrei fahren können... ( da länger Garantie) Nachteil : Du bist der Trottel mit dem meisten Wertverlust ( da Erstbesitzer)...

      Also Sorglos oder gnadenlos heizen...

    • Naja bei dem GTI Jahreswagen gibts preislich nicht mehr so viel Unterschied zu einem Neuwagen.

      Mir wurde von einem Händler ein Angebot gemacht, da waren ca. 15% Nachlass drauf. Und da glaub ich ist der Unterschied zum Jahreswagen nicht mehr weit. Und nen R neu ist mir einfach zu viel Geld.

      Gibts hier vielleicht welche die vor der gleichen Wahl standen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx () aus folgendem Grund: Doppelpost

    • Hi,

      also ich würde mich für den R entscheiden, da eben allrad und eben mehr leistung.

      aber mir würde es da ganz stark auf die austattung ankommen, kannst du vllt dazu ein paar facts posten?

      mir wäre zB wichitg, dass das auto leder, xenon, rns510, dsg usw. hat^^

      aber letztendlich musst du das entscheiden ;)

      MfG. Chrischan

    • Also an Ausstattung leg ich schon wert auf das RNS510, xenon, dsg, 4 Türen, und noch so ein paar kleine Spielereien wie evtl. Rückfahrkamera, Light Assist.

      Mir wäre wichtig: Kein Leder, fühl mich auf den Stoffsitzen wohler.

      Wieviel mehr braucht denn der R ungefähr?

    • also ich stand vor kurzem vor einer ähnlichen wahl. Schwankte zwischen Edi30 und GTI 6er. Schlussendlich war der Neuwagen für mich attraktiver da man selber entscheiden konnte was eingebaut werden sollte, man 100% weis wie der wagen behandelt wurde, und er halt NEU ist. Ich würde also an deiner stelle eher zum neuwagen greifen. Die mehrleistung macht das für mich nicht weg und der mehrverbrauch von knappen 1-2litern (arbeitskollege hat nen r hab also direkten vergleich) ist auch nicht zu unterschätzen.

    • Ich würde zum R greifen. Nicht nur weil ich ihn persönlich fahre, sondern gerad wegen dem Allrad. Ich hatte vorher auch einen GTI. Klar hat hat der GTI Kultstatus, aber die bessere Traktion hat der R.

      Vom Innenraum fehlt beim R ein wenig die Liebe zum Detail. Aber mit der entsprechenden Ausstattung (Leder) wirst du auch zufrieden sein.

      Beim Verbrauch bewege ich mich zwischen 11-12 l.

    • 11-12 sogar? dann muss ich meine angaben revidieren ich liege so zwischen 8-9 eher 8Litern verbrauch. Kollege hat meist so um die 10Liter.Das mit der Traktion ist natürlich unbestritten.

    • Also im Prinzip würde ich schon eher zum Neuwagen GTI tendieren. Denn mehr bezahlen, nen Gebrauchten zu haben und um mehr zu verbrauchen weiß ich nicht ob der R das wirklich wert ist. Daher auch die Zweifel - Vorteil: das Plus an Leistung und Allrad

      Blöd ist auch, das man noch nicht weiß ob und wann genau ein evtl. mögliches Sondermodell vom GTI noch kommt.

    • Klar muss du das entscheiden, aber mit dem R hast du ein Auto, was nicht jeder fährt und auch nicht jeder sofort erkennt, dass es ein R ist und somit bist du unaufälliger unterwegs. GTI fahren mittlerweile schon zu viele.

    • diablo29 schrieb:

      Klar muss du das entscheiden, aber mit dem R hast du ein Auto, was nicht jeder fährt und auch nicht jeder sofort erkennt, dass es ein R ist und somit bist du unaufälliger unterwegs. GTI fahren mittlerweile schon zu viele.

      Hmm da hast du natürlich auch wieder recht - deswegen reizt er mich auch. Wenn nur der Verbrauch nicht wäre, alles andere wäre ja positiv.

      Hast du deinen Neu oder als Jahreswagen gekauft? Auf was würdest du denn achten?
    • Ich habe meinen als Neuwagen gekauft. Wenn du einen Gebrauchten kaufen möchtest, dann würde ich drauf achten, dass er nicht unbedingt gechippt ist. Ich habe da meine eigenen Meinung dazu. Ansonsten würde ich mir einen mit einer guten Ausstattung suchen und nicht allzu viel km.

    • Da werd ich denk ich nochmal die Preise richtig vergleichen müssen, wenn ich einen möglichen gefunden hätte.

      Denn die gehen im Internet beim R mit rund 34000 erst los, und sind aber dann ziemlich schnell bei 38000 - und das ist natürlich etwas zu viel.