Seitenschweller vs. Eisberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenschweller vs. Eisberg

      Hey Leute,

      eben ist mir nen Mißgeschick passiert... bin rechts abgebogen und unterhalb des Beifahrer Fenster war ein Eisberg aufgetürmt den ich dann beim engen abbiegen voll mitgenommen hat...



      Da wo der Schnee leicht dran ist...


      Naja jedenfalls meine Frage...

      Verkratzt ist nichts, aber halt eingedellt... aus was ist der Schweller? ( sieht nach Metall aus)
      Kann man den Ausbeulen ? (Preis)
      Was kostet der neu?
      Kann man auch direkt einen vom GTI dranmachen ? (Preis)

      Und zu guter letzt wie schwierig ist das zu tauschen? Kann man das selbst mit haushaltsüblichem Werkzeug und ohne Hebebühne...

      Vielen Dank :)

    • Das ist das Metall was verbogen ist, du kannst es entweder spachteln lassen (sehr russische Variante), es ausbeulen lassen (recht teuer aber am sinnvollsten) oder den GTI Seitenschweller der aus ABS Kunststoff ist drüber kleben. Was allerdings ebenfalls recht russisch ist.
      Aber wie gesagt, der GTI Seitenschweller ist nur aus Kunststoff und zum Drüberkleben. :)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Ok das ist schonmal kacke :D

      Aber bevor ich mir das irgendwas drüberschmiere oder dranklebe... hat jemand ne Preisvorstellung was so ein ausbeulen kostet?

      Bzw kommt man da irgendwie an die " Innenseite " ran... es sieht fast so aus als ob man das mal selbst probieren könnte wenn man innen dran käme...

      Wie heißt überhaupt das Teil, welches ich da angebeult hab?^^

    • ...es gab hier schon jemand der dieses Problem hatte, gab auch nen Beitrag dazu. Mußt du mal nach suchen. Ich kann dir aber soviel sagen das du von innen nicht an den Schweller kommst. Es müssen Stifte angeschweißt werden mit deren hilfe der Schweller "wieder in Form"gebracht wird. Is aufwändig und deshalb teuer, anschließend wird der Schweller neu lackiert. ;(

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Ausbeulen ist nicht ganz billig, von innen kommst du nicht ran, werden also ein paar Bolzen an den Schweller geschweißt, womit der wieder rausgezogen wird, das Ganze dann abschleifen und neu lackieren, naja 200 bis 500€ solltest du schon einplanen denke ich. Kanns dir aber wirklich nicht genau sagen =(
      Und das Teil heißt Schweller ^^

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • eXtremo schrieb:

      Wie heißt überhaupt das Teil, welches ich da angebeult hab?
      ...du hast den Schweller nicht "angebeult" sondern "eingedellt". Merke: Beule geht nach außen, Delle nach innen. Und Klugscheißen macht Spaß. :D
      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Oh kacke... dann wird es wohl so bleiben müssen xD


      Aber wenn beulen immer nach außen gehen... ?! Hat doch eigentlich niemand ne Beule?

      Wieso gibts dann Beulendoktoren und keine Dellendoktoren?^^

    • Da die Delle schon recht groß ist, würde ich die auf jeden Fall erstmal ausbeulen lassen bevor ich was drüber klebe.
      Denn es ist zweifelhaft ob in dem Zustand der GTI Schweller überhaupt halten würde, außer mit vieeeel Kleber vielleicht :)

      Hatte das selbe Problem letzten Winter, allerdings nur leicht, deswegen kommen bei mir die GTI Schweller im Frühjahr drüber...


      Wer sucht nen schönen Golf!? -> Golf bei mobile.de
    • Zum Thema Schweller richten. Lass dir mal einen Kostenvoranschlag (evtl. mit Festpreis) bei ner freien Werkstatt und bei der Vertragswerkstatt machen. I.d.R. wirst du bei der freien Werkstatt günstiger davon kommen.

      Gruß Dennis