M+S auf Brands Hatch das ganze Jahr über?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • M+S auf Brands Hatch das ganze Jahr über?

      Moin!

      Die angeblichen "Winterreifen", die bei meinem Wagen dabei waren, haben sich bei genauerem Hinsehen als M+S-Reifen entpuppt. Sie sind auf den serienmäßigen Brands Hatch-Alus meines V6 montiert. Entweder hole ich mir jetzt zusätzlich Sommerreifen (plus einen zweiten Satz Alus, den ich je nach Qualität entweder für den Winter oder für den Sommer nehme) oder ich fahre die M+S-Reifen auch den Sommer über, bis sie fertig sind.

      Bisher bin ich auch bei widrigen Wetterbedingungen in diesem Winter mit den M+S (und 4Motion) gut zurechtgekommen.

      Was meint Ihr?

      Automobile Grüße vom
      Staumeider


    • chris-k schrieb:

      Also M&S ist ja im Prinzip die Kennzeichnung für Winterreifen! Ich seh jetzt nicht so ganz das Problem..
      Schreib doch mal, was es für Reifen sind.. also Marke und Bezeichnung!



      M&S ist nicht im Prinzip die Kennzeichnung für Winterfreifen. Das M&S kann jeder Hersteller da drauf machen wo er meint die sind geeignet. Entscheidend für Winterreifen ist das Schneeflockensymbol auf dem Reifen.
    • Genau so ist es, für M+S Reifen gibt es eigentlich keine Auflage. Generell würde ich bei einem Reifen immer nach den Herstellern gehen. Wäre wirklich sinnnvoll wen der TE hier mal den Namen angibt.

      Im übrigen Winterräder im Sommer fahren ist immer eine schlechte Idee, da sie eine weichere Mischung haben, können sie im Sommer bei hohen Temperaturen schmieren, das Risiko wäre mir gerade bei einem V6 zu hoch, wenn er mal auf der Autobahn bei hohem Tempo den halt verliert. 4 Motion hin oder her beim Bremsen hat man damit auch keine besseren Karten.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Deswegen schrieb ich ja "im Prinzip"! NOCH gibt es ja keine gesetzliche Regelung für das M&S-Symbol..
      doch im großen und ganzen sind bis auf billig Fern-Ost-Reifen, die normalen Winterreifen mit M&S gekennzeichnet. Klar, das Schneeflocken-Symbol gibt an, dass es sich nicht um einen Sommerreifen handelt. Aber ein Allwetter-Reifen hat diese Schneeflocken zB ja auch drauf ;)
      Von daher, wären genauere Angaben zum Reifen ja wichtig!

    • Hi Staumeider !

      Also an deiner Stelle würde ich die "Dinger" (Reifen kann man so einen M&S Schrott nicht nennen, ist zumindest meine eigene "Erfahrung" Montage durch Vorbesitzer) runterheizen im Sommer und mir zwei Satz ordentliche Reifen kaufen 1x So / 1x Wi. Der M&S-Käse kann nichts richtig, im Winter ist er zu hart und baut im Vergleich zu einem richtigen Winterreifen nicht genug Grip auf und im Sommer schmiert er,im Vergleich zum vollwertigen Sommerreifen weil er zu weich ist. Das ist ein typischer "Rentnerreifen" für Sparfüchse, die die Physik auf den Kopf stellen wollen, oder im Jahr vielleicht 3000km und die in der Stadt fahren.

      Mfg Ultrakurz

    • Sind die reifen jetzt von M+S?
      Nochmal, M+S sind KEINE Allwetterreifen und auch nicht Zwingend Winterreifen. Aber meine Dunlop Wintersport 3D tragen glaube ich auch das M+S Symbol. ;)
      Also bitte nach ner Schneeflocke schauen und Marke und Typ des Reifens posten.
      Eigentlich erkennt auch jeder blinde am Profil eines Reifens, ob es sich um einen Sommer- Allwetter- oder Winterreifen handelt ;)