Bremsenberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsenberatung

      Hallo zusammen!

      Bei meinem Golf steht bald ein Bremsenwechsel an. Neu müssen Beläge und Scheiben.
      Da ich mich mit diesem Thema bisher nicht viel beschäftigt habe, wollte ich einfach mal hier bei euch anfragen.
      Man ließt viel was gut und schlecht sein soll, aber was man nun im Endeffekt nimmt ist immer unklar.
      Ich möchte, wenn schon so ein Umbau ansteht, auch ein bisschen an der Optik arbeiten, also die Scheiben sollten gelocht oder geschlitzt oder ähnliches sein.

      Materialkosten sollten sich so um die 300€ bewegen...ich denke da sollte man was vernünftigen bekommen, oder?
      Baujahr von meinem Golf ist 2005 mit einem 1.9 TDI
      Vielen dank für eure Antworten

      Gruß

    • Moin,

      habe mir im sommer die brembo max(schön geschlitzt.........) und die ferrodo ds performance drauf gemacht und die sind nicht empfehlenswert... gestern wurde mir dann gesagt, dass man theoretisch auch auf die nächst größere Bremse vom 2l TDI umrüsten kann. weiß aber nicht wie viel aufwand das ist und ob das machbar ist. werde das beim nächsten mal in betracht ziehen

    • Also ich kann die Brembo Maxx mit normalen (nicht so aggresiven) Belägen (ATE) empfehlen. Hat n Kumpel von mir drauf, ist sehr zufrieden. Brembo is halt bischen kostenintensiever....
      Ich werd mir demnächst die ATE Power Disk mit ATE Belägen drauf machen. Hätte auch gern die Brembo, aber in 312mm gibts die leider nich. ;(

    • Hab mich bissle umgehört und im Fachhandel nachgefragt. Wenns nur Scheiben und Beläge sind, dann bist du mit paar Hundert Euro auf jeden Fall dabei.
      Wenns größere Scheiben werden sollen, dann brauchst du auch neue Sättel und Sättelhalter. Da bist du dann schon im vierstelligen Bereich.
      Ist optisch lecker, aber ob das nötig ist ... ich hab mich deshalb bisher dagegen ausgesprochen.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Hab mich bissle umgehört und im Fachhandel nachgefragt. Wenns nur Scheiben und Beläge sind, dann bist du mit paar Hundert Euro auf jeden Fall dabei.
      Wenns größere Scheiben werden sollen, dann brauchst du auch neue Sättel und Sättelhalter. Da bist du dann schon im vierstelligen Bereich.
      Ist optisch lecker, aber ob das nötig ist ... ich hab mich deshalb bisher dagegen ausgesprochen.

      du müsstest ja auch schon die größeren serienmäßig drauf haben, die vom 1.9er sind glaub ich kleiner.

      für normales und auch sportliches fahren auf der landstraße reichts alle male nur bei gelegentlichen Ausflügen auf dem ring ists halt zu wenig :D und ja mir ist klar, dass der kleine diesel nicht dafür da ist...
    • Hi,
      ich würde dir zur einer Kombination von EBC Scheiben und Beläge raten. Sprich Green oder Red Stuff Beläge und dazu entsprechende Scheiben. Guck mal hier auf der Seite von denen ebc-brakes.de/start.php4?page=…19b3b4c1beb29b4277f2173e1
      Ich fahre selber eine Kombination aus Yellow Stuff Belägen und Turbo Groove Scheiben. Die macht allerdings nur Sinn, wenn du häufig Rennstrecke fährst. Da dies aber nicht in deiner Beschreibung stand rate ich dir wie gesagt zu den green bzw red Stuff.
      Lg
      rCSa

    • Das war ja auch die Intention die dahinter stand das du auch mal Rennstrecke mit den Belägen fahren kannst :)

      Du kannst die allerdings jederzeit gegen die Redstuff wechseln.

      EBC könnt ihr bei mir bestellen :)

      Wenn es etwas teurer sein darf für ~ 500 € haben wir noch andere Upgradelösungen im Programm.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • den dirk kenn ich doch noch aus dem polotreff :) hat sich fein gemacht dein lädchen ;)

      Da kannst mir ja sagen ob du lieber ate powerdisc oder brembo max empfehlen würdest...ich fahr zwar schnell und oft aber nun auch nicht rennstrecke,und ich dacht mir das die ein wenig besser sind als serienbeläge. Soll in Verbindung mit den ceramic von ate sein...sofern die ihren mehrpreis wert sind...sonst nehm ich normal ate

      NEIN ich bin NICHT die Sigantur, ich putz hier nur!!!

      Fehler auslesen und Codieren VCDS - Thüringen/ Ilm-Kreis