ESD vom 2.0TDI 110PS auf 1.4 80PS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ESD vom 2.0TDI 110PS auf 1.4 80PS?

      Passt passt der ESD vom 2.0TDI 110PS ohne weiteres an einen 1.4er Sauger? Oder gibts da Probleme wegen Diesel/Benziner? Habe gehört, der Diesel hat keinen MSD?
      Vielleicht kennt sich da jemand aus? Es geht mir nur um die Optik (Sichtbares Doppelendrohr), nicht um den Sound. Der dürfte in etwa unverändert bleiben oder?


      Oder wäre es möglich das Doppelrohr nach dem TDI-ESD abzuflexen und an den 1.4er ESD anzuschweißen? Dürfte die TÜV-freundlichste Lösung sein, oder?

      Viele Fragen...ich freue mich über Antworten. 8) Dass ich nen neuen Diffusor brauche ist klar. ;)

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Grundsätzlich kann es Probleme mit dem TÜV geben, falls dem Prüfer der neue Endtopf auffällt, da dieser nicht für ein anderes Modell freigegeben ist!
      Ich würde glaub ich eher den ESD vom 1,4 TSI nehmen statt den des TDI...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Turboabgasanlagen werden an Saugern um ein VIELfaches lauter, würde das Ganze dementsprechend unterlassen, da du ansonsten einfach nur knallelaut werden dürftest.
      Denn die Verbrennungsgeräusche minimiert der Turbo zu großen Teilen, den du beim Sauger ja nicht hast ;)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • vielleicht will er ja das es so richtig knallt aus der tüte :thumbsup:
      ansonsten geht evtl sogar nen gti entschaller vom golf 5 oder eben die anlage vom tsi golf 6 glaub die sind ja auch sichtbar ;)


      wie der Fahrer so der Motor --> ständig unter Druck
    • Ich habe an meinem 1.6er Sauger einen TSI (122 PS) Endtopf. Ich merke nicht, dass es viel lauter ist. Wobei das ja durchaus der Fall sein könnte, wie es Phoenixoffire schön erklärt hat.

      @Chris: Ich würde vom Bauchgefühl her an deiner Stelle auch einen 6er TSI Endtopf (statt TDI) nehmen. Wobei ich dir nicht sagen kann, was die Unterschiede bei den verschiedenen Endtöpfen sind.
      Einen ESD vom 5er GTI zu nehmen hatte ich mir auch überlegt. Ich konnte aber nicht herausfinden, ob die Endrohre genau an der gleichen Stelle sind (passend zum Heckschürzenansatz) und habe es deshalb gelassen.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Okay danke für die Antworten.

      Wie sieht es mit der Doppelendrohr abflexen und an den Sauger ESD anschweißen-Methode aus? Das ist doch aus TÜV sicht vollkommen legitim oder, solang das Endrohr nicht vorsteht? Lässt sich sowas realisieren?

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Naja, damit nimmst du eine Änderung am ESD vor ergo, die BE erlischt, ist echt nicht leicht sowas. Unter uns, ich habe es bei meinem nicht anders gemacht und ich kann dir sagen, es war bei meinem TSI eine grausame Arbeit. Du brauchst definitiv einen fähigen Metallbauer, wenn du das ordentlich haben möchtest. Die original Endrohre gehen in einem sehr ungünstigen Winkel ab. Bei mir wurde direkt auf dem ESD ein neuer Anschluss gesetzt, von diesem aus haben wir dann mit Winkelstücken gearbeitet.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Okay, das wär ne Alternative. Sind die ESDs vom TSI und vom TDI nicht vll. sogar die selben? Sollte ich mal die Teilenummern vergleichen? Oder sind die ganz sicher unterschiedlich? So von außen sehen die doch alle gleich aus? ?(

      Merkt der TÜV das denn überhaupt, dass der ESD zum TDI/TSI gehört? Ist ja auch ne VW Teilenummer etc. drauf...sonst lass ich meine Mutter mit dem Auto zum TÜV fahren...der unterstellen sie bestimmt nichts böses. :thumbsup:^^

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • eXtremo schrieb:

      Gibts überhaupt nen 2.0 Tdi mit 110 PS ??

      War mir nicht bekannt und im Konfigurator find ich auch nichts :D
      Der wurde glaube ich durch den 1.6 TDI ersetzt.

      @ChrisR14: Einen Vergleich der TNs ist es ja Wert, wenn der TDI-ESD billiger als der TSI-ESD wäre, und du so Geld sparen könntest. Schau dann auch gleich mal, ob der Rohrdurchmesser der Gleiche ist.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator