Sturz an der HA verändern / einstellen ?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sturz an der HA verändern / einstellen ?!?

      Hallo Leute

      Ich bekomme bald meinen neuen Variant und möchte evtl. 8,5J 19/20 ET 50 verbauen und muss daher hinten den Sturz ein bisschen ins minus drehen!
      Nur wie geht das? Ist der Kipppunkt mehr oder weniger die Straße oder an der Achsmitte?? ich habe keine Ahnung! Es gäbe im Prinzip 3 Möglichleiten:

      1.) Das Rad kippt nur oben in den Radkasten und bleibt unten unverändert!
      2.) Das Rad kippt nur unten weiter hinaus und bleibt oben unverändert!
      3.) Das rad kippt um die Achsmitte, sprich es geht oben ein wenig rein und unten ein wenig raus.

      Wisst Ihr wie sich das ganze verhällt?
      Ich hoffe es ist die erste Variante.....

      Hat schon mal wer von Euch den Stürz verstellt? Bzw. weis jemand wo genau man da drehen muss?? Bilder würden mir auch sehr weiterhelfen....
      Am besten gleich mit der oben genannten Räderdimension..... wenn Ihr die haben solltet :)

      Danke
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Wie soll denn 1. und 2. möglich sein?

      Biegt sich das Rad dann oder wird ex gar flexibel?

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Ohne Computerachsvermessung,geht gar nichts.So nach Pi mal Auge einstellen ist fürn A***h.
      Warum willst du den Sturz verändern?Wird er noch tiefergelegt?

      Gruß Dennis

    • ja es soll für den TÜV nur pi x Auge sein! Es geht darum das ich in "A" eine komplette Abdeckung des Rades brauche und somit das Rad an der HA oben weiter rein bekommen muss! Es muss nach vorne 30° und nach hinten 50° von der Mitte Bördelkannte komplett vom Kotflügel abgedeckt sein.
      ich denke mir nur das es eig. nur so gehen kann in dem der "Dreh/Kipppunkt eigentlich die Lauffläche vom Reifen sein müsste!?!?
      Also das es unten an der selben position bleibt und oben in das Radhaus hineinkippt.....

      Und wenn das geschafft ist, wird das ganze nochmal vermessen und ordentlich eingestellt sodass alles passt! Mir geht es im prinzip nur um die eintragung.

      Ich hoffe dass ich es einigermaßen verständlich beschrieben habe ;)

      danke
      lg
      Mario

      PS: ja es kommen Tieferlegungsfedern rein!

      :thumbup:
    • ja das sieht wirklich mehr als brutal aus....
      Ich würde nur zu gerne wissen wie breit die Felge ist die der da aufgezogen hat!
      Das einzige was ich weis ist dass es eine 18" Felge ist....
      Von der Abdeckung allerdings müsste mein Rad dann auch so weit drinnen sein, nur halt eben nicht mit so einem brutalen sturz ;) hoffe ich mal.

      lg
      Mario

      :thumbup:
    • ja da gebe ich dir recht, Der Sturz ist hinten sicher auf Maximum, dann durch die extreme Tieferlegung kippt das Rad nochmal weiter Rein und gezogen wurde sichtlich auch noch gute 1 - 2 cm.

      Wie auch immer, ich habe das Gefunden -->





      Das ist genau das Auto was ich bekommen werde und die Räder sind 8,5J19 ET von Rotiform...
      Und der hat denke ich mal auch ein bisschen am Sturz gedreht weil ja schließlich die Räder komplett drunterpassen wegen dem Airride --> und genau so sieht das dann bei mor beim TÜV und 400kg im Kofferraum aus, sprich voll eingefedert! Ich muss noch dazu sagen das meine Felgen (8,5J 19 oder20 ET50) dann noch um 5mm weiter drinnen stehen werden.

      Ich hoffe so sehr dass sich das alles so gut ausgeht wie ich mir das vorstelle :)

      lg
      Mario

      PS: ich finde nicht das der Sturz hier zu arg eingestellt ist oder??

      :thumbup:
    • Wenn man das max. an Negativ-Sturz gibt,kein Problem.
      Laut meinem Messprotokoll,hab ich bei meinem Golf einen Sturz von -2°22' eingestellt.Wobei die Sollwerte bei -1°45', +/- 0°30' liegen.
      Und das Max.,so wie ich es noch in Erinnerung habe,lag bei -2°75'.

      Gruß Dennis

    • Soundstream schrieb:

      ich denke mir nur das es eig. nur so gehen kann in dem der "Dreh/Kipppunkt eigentlich die Lauffläche vom Reifen sein müsste!?!?


      Wie soll das den gehen, der Kipppunkt vom Rad ist doch in der Mitte, da wo es angeschraubt ist. Nimm dir mal ein Lineal und halte es in der Mitte fest, dann drück oben mal in eine Richtung und guck dir an, wie das Lineal unten aussieht.
      Genau so ist es bei deinen Felgen:

      Veränderung oben nach innen = Veränderung unten nach außen.

      Gruß bigfoot
      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • darf man fragen, wie du den sturz überhaupt einstellen willst? weil mit originalteilen geht da nicht viel soweit ich weis....lass mich aber gerne eines besseren blehren.

      gruss martin