GolF V 2.0 TDI DSG Sport - Kupplung - Sachs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GolF V 2.0 TDI DSG Sport - Kupplung - Sachs

      Hallo,
      also ich habe vor einiger Zeit mein Golf V auf ca. 200 PS chippen lassen, da das Drehmoment auch größer geworden ist überlege ich mir eine verstärkte Kupplung einzubauen.
      Hat jemand hier schon sowas gemacht, würde euch um eure Erfahrungsberichte bitten, von welchem Hersteller habt Ihr es bezogen,
      was kostet sowas und was ist das beste für DSG.
      Danke im voraus meine Freunde,
      bis bald

    • Morsche,

      wenn deiner DSG hat, dann mußt du nichts verstärken lassen. Wenn dein Drehmoment höher wie 350 Nm liegen sollte, dann mußt du dein DSG ebenfalls optimieren lassen, sprich du mußt zumindest die Drehmomentbegrenzung anheben lassen. Wenn du das nicht machst, dann bremst dich dein DSG ständig aus, wenn dein Drehmoment höher sein sollte. Laut einschlägiger Firmen ist das DSG bis ca. 500 Nm haltbar. Ich spreche hier vom 6-Gang-DSG. Ich empfehle dir jedoch eine Halbierung der Ölwechselintervalle. Es gibt Möglichkeiten das DSG zu verstärken, kann dir dazu aber nur sagen, daß es sehr kostspielig ist im Vergleich zum Handschalter.

      Gruß von rubbel 2

      Golf 6 GTI Edition 35

      OPTIMIZED BY FTS

    • rubbel2 schrieb:

      Morsche,

      wenn deiner DSG hat, dann mußt du nichts verstärken lassen. Wenn dein Drehmoment höher wie 350 Nm liegen sollte, dann mußt du dein DSG ebenfalls optimieren lassen, sprich du mußt zumindest die Drehmomentbegrenzung anheben lassen. Wenn du das nicht machst, dann bremst dich dein DSG ständig aus, wenn dein Drehmoment höher sein sollte. Laut einschlägiger Firmen ist das DSG bis ca. 500 Nm haltbar. Ich spreche hier vom 6-Gang-DSG. Ich empfehle dir jedoch eine Halbierung der Ölwechselintervalle. Es gibt Möglichkeiten das DSG zu verstärken, kann dir dazu aber nur sagen, daß es sehr kostspielig ist im Vergleich zum Handschalter.

      Gruß von rubbel 2


      So siehts aus.

      Grade beim DSG musst du dir weniger Sorgen machen als beim Handschalter. Zumindest bei der Leistung un dem Drehmoment.
      Da wird in manchen ED30 deutlich mehr gefahren un die halten ohne Verstärkung.
      Gruß Thomas