Beheizbare Außenspielgel-Welche "Heizleistung" erreichen diese?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beheizbare Außenspielgel-Welche "Heizleistung" erreichen diese?

      Hallo,

      ich fahre erst seit ein paar Tagen einen Golf V United aus EZ 1/2008 und erlebe das Fzg. jetzt in immer wieder neuen Wettersituationen Eis und jetzt Regen - und habe daher eine Frage, aus dem Grund bitte ich um Nachsicht.

      Mein Golf hat beheizbare Außenspiegel und lt. Anleitung werden diese über die Heckscheibenheizung aktiviert. Jetzt hat es zum ersten mal seit ich den Wagen fahre geregnet und die Spiegelgläser der Außenspiegel waren sehr naß, viele Tropfen.

      Bei meinem vorherigen Wagen, ein Opel Astra, hatte ich auch beheizbare Spielgel - die Heizleistung war dort so stark das die Spiegel komplett trocken waren, innerhalb von drei Minuten.

      Heute habe ich das also beim Golf aktiviert, aber ich konnte gar nichts während einer 15 minütigen Fahrt erkennen - es war wie vorher - und das auf beiden Seiten.

      Leider kann ich die Heizleistung vom Golf nicht bewerten und in Ermangelung von Werkzeug kann ich die Heizleistung nicht testen. Könnte mir daher bitte jemand sagen ob der Golf überhaupt in der Lage ist den Spiegel komplett trocken zu bekommen und die Tropfen trocknen zu können?

      Vielen Dank und beste Grüße

      JD

    • Hey JD,

      die Heizleistung ist recht stark. Also bei meinem Jetta dauert es ca 15-20 min und die Gläser sind trocken.

      Hast du auch den kleinen Drehknopf der elektr. Spiegelverstellung auf das Heizsymbol gedreht? Dass funktioniert nur, wenn der Knpf auf "Heizen" steht und du dann die Heckscheibenheizung aktivierst.

      Viele Grüße,
      Oliver


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Also bei mir Stelle ich den Drehschalter auf "heizen" ( den der Spiegel) und lasse die Heckscheibenheizung aus.

      Und JA dann trocknet der Spiegel auch recht schnell.

    • Ja die Heizleistung ist vollkommen in Ordnung muss ich sagen, wenn die Gläser nur beschlagen sind, werden sie innerhalb weniger als einer halben Minute frei. Das sie wirklich nass sind und Tröpfchen drauf sind ist wirklich nur sehr selten der Fall muss ich sagen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Brauche auch nur den Knopf fürs Spiegelverstellen aufs Heizsymbol stellen und schon heizen die...die Heckscheibenheizung hat in meinem 2007er definitv keinen Einfluss auf die Außenspiegel (mehrmals probiert). ?(

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Hallo,

      ich habe die Heizleistung jetzt mal getestet - einwandfrei.

      Von dem Schalter hatte ich in der Bedienungsanleitung gelesen, mein Vorgänger scheint die Funktion in den letzten drei Jahren aber nie aktiviert zu haben, den den "Kraftaufwand" den ich benötige um die Taste zu aktivieren, der ist enorm. Die Umschaltung zwischen O, R und L hat einen ganz kleinen Widerstand - man soll das schließlich auch bemerken, aber wenn ich von im oder auch gegen den Uhrzeigersinn auf die Heizung für die Außenspiegel gehe - man bekommt Angst das man den Schalter abbricht.

      Ist bei Euch auch der Kraftaufwand so hoch?

      Beste Grüße

      JD

    • Bei mir ist das nicht so, mag aber daran liegen das ich 5 Schaltstellungen habe.. L 0 R Heizen Spiegel anklappen .. Und da ist der Widerstand immer derselbe zum drehen...

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.