zusätzliche verbraucher anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • zusätzliche verbraucher anschließen

      so, will bei meinem neuen kofferraumausbau nun auch zwei lüfter integrieren. und zwar sollen diese die endstufe bei bedarf mit kalter luft versorgen. nun stellt sich mir folgendes problem:

      die lüfter an die kofferraumbeleuchtung anzuschließen ist ja schwachfug, schließlich sollen die ja bei längeren fahrten laufen und nicht nur, wenn der kofferraum auf ist, ausserdem will ich sie vorne durch einen schalter zuschalten können.

      woher nehme ich da jetzt am besten strom?

      hinten liegt ja schon das kabel vom verstärker, kann ich mir da vom verteiler was abzwacken?

      hab da leider überhaupt keinen plan von, wieviel strom 2 lüfter brauchen würden und ob ich da noch ein zusätzlichen trafo oder so für brauch, bzw. wenn ja, dann welchen.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • RE: zusätzliche verbraucher anschließen

      kauf pc lüfter, die eine betriebsspannung von 12-15V mitmachen. Stromverbrauch ist minimal bei pc lüftern.

      Gruß
      Ronny

    • ok, also kann ich mir dann den strom einfach vom verteiler vor der endstufe stibitzen. muss dann nurnoch das kabel für den schalter nach vorn legen und gut is, das klingt ja super.

      ob ich die zwei parallel oder in reihe schalte ist egal, oder?

      will das so bauen, dass da eine gewisse zirkulation entsteht.

      abe rmal ehrlich jetzt: ist das nicht etwas übertieben für eine 640watt blaupunkt endstufe an der nur ein sub hängt?

      gleiches gilt für einen powercap, ist der da net auch über wenn man ehrlich ist?

      will die fragen nur schnell klären, damit ich nächste woche mit dem werkeln anfangen kann.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • du kannst aber auch lüfter mit eingebautem temperaturfühler nehmen dann sparste dir die mühe mit dem schalter.
      oder du nimmst nen seperaten fühler und steuerst di lü+fter damit an

      mfg Alex =) =) =)

      Änderungen:
      Eibach Sportsline 45/35 | Scirocco MFL | Fussraumbeleuchtung | Einstiegsleuchten| GTI Heckstoßstange mit lackiertem Einsatz|8X19 PDW VEGA|original Japan RFK
      :D:):D

      Mein neuer
      HIER DER LINK ZU MEINEM ALTEN WÄGELCHEN

    • Hatte sowas auch mal geplant.

      Du brauchst auf jeden fall ein relais. Du hast ja bestimmt von der batterie direkt ein kabel in den kofferraum für den verstärker gelegt ? Oder ? Dann musst du ja auch ein remotekabel vom radio zum verstärker haben !? Über das remote kabel kannst du den lüfter dann einschalten und über das stromkabel der batterie bekommst du den strom für den lüfter. Es geht leider nicht direkt übers remote, da es angeblich zu wenig leistung hat ! Weiß nicht mehr genau wieso weshalb warum.
      Aber ich würde an deiner stelle dieselbe frage mal in diesem (siehe links unten) forum stellen ! Sind sehr hilfreich und können dir bestimmt sagen welches relais du brauchst !

      motor-talk.de/f71/s/

      Das Forum kennste doch ! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Boozer ()

    • Original von Boozer
      Du brauchst auf jeden fall ein relais.


      Warum? Er will die Dinger seperat einschalten und nicht über ein anderes elektr. Gerät (z.B. Radio)

      Gruß
      Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • erstmal danke für eure ideen.was für ein relais brauch ich denn dann, wenn ich die lüfter über das remote-signal ansteuern will?

      sorry, aber bei sowas hab ich leider net so die ahnung. bin schon froh, das ich vernünftig löten kann :O


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • wie wäre es wenn du dir einfach nen lüfter mit temp.sensor kaufst und diese an die remoteleitung hängst?? ich denke das macht am wenigsten aufwand und im sommer wenn es mal richtig warm werden sollte saugt der lüfter nicht ewig an der batterie weil er glaubt die entstufe wird zu warm!!
      die remoteleitung sollte eigentlich die nötige leistung :rolleyes: hergeben..falls du aber auf nummer sicher gehen willst steuer mit der remote leitung nen mosfet an (el.Schalter..buz11 z.B..1 euro)
      so läuft das bei mir!!
      falls du das so machen willst und fragen hast..frag ;)
      so long
      greetz matze

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bora-r32 ()

    • Also bei mir bringt die Remote Leitung die nötige Leistung auf - so ein PC Lüfter zieht ja so gut wie nichts...
      Aber mal abgesehen davon ist das bei Deiner Endstufe auch garnicht notwendig die extra zu kühlen wenn Du Sie nicht in einem kleinen geschlossenen Raum verbaust (z.B. verdeckter Einbau)
      Die Lösung, das Teil von Hand ein und ausschalten finde ich ehrlich gesagt nicht sehr sinnvoll - wann willst Du denn wissen, wann Du ihn anschalten sollst - und vor allem vergisst Du am Ende noch, ihn auszuschalten... (gut, man kann das natürlich auch über Zündungsplus laufen lassen aber Sinn machts meiner Meinung auch nicht wirklich)
      Versuch es doch einfach mal, ihn direkt an Remote anzuschliessen - dann siehst Du ja ob es geht..

    • @Benny

      über die Remoteleitung ist nicht gerade wirklich gut nicht das dir mal irgendwann das radio abraucht

      denn die leiterbahnen im Radio sind nicht gerade sehr stark!!!


      cu Dash

    • In der Regel darf so nen Remote vom Radio dauerhaft mit max. 300mA belastet werden.

      Ein normaler Lüfter benötigt alleine schon mindestens 100mA bis 300mA Ampere bei 12 Volt.
      Kurzzeitig beim Anlaufen sind es sogar noch mehr!
      Wenn Du also zwei Lüfter hast und noch einen oder mehrere Verstärker kann in der Tat Dein Radio kaputt gehen.
      Ich würde von vorne ein separates Kabel legen und hinter der Zündung einen Schalter einbauen.
      Im Winter braucht man die Lüfter ja so gut wie nie, im Winter vielleicht schon eher...
      Wobei ich dazu sagen muß:
      Ich habe auch nen doppelten Boden und habe da keine Lüfter drin.
      Die Endstufen werden trotzdem nicht zu warm!

      (Auf dem Bild ist alles noch nicht 100%ig, ich weiß!)

    • Achja, ich habe vergessen zu schreiben warum man das nicht machen sollte:
      Du bekommst dann bei den meißten Lüftern Störgeräusche in Deine Musik rein.

      Auch eine galvanische Trennung hat keinen Erfolg gebracht, nur ein separates Kabel von vorne und einen anderen Massepunkt.

    • Ich habe zuerst nen zustzlichen Lüfter an Remote angeschlossen, > Störungen.
      Dann über eine Relais, auch > Störungen!

      Andere Masse getestet, immer noch Störungen.
      Dann von vorne nen separates Stromkabel genommen und endlich Ruhe!

      Es kann, aber muß ja bei Dir nicht genauso sein...
      Nur, wenn Du gerade am Einbauen bist zieh von vorne gleich nen separates Kabel mit rein, ist deutlich einfacher.
      Kommt ja auch ein bißchen auf die Verstärker an.
      Bei mir war es damals die Steg die vom Lüfter gestört wurde.
      Ob die in meinen Augen hochwertigeren Eton`s auch noch gestört würden hab ich nicht getestet...

      Ich weiß ja nicht ob die Verstärker intern nen extra Relais haben oder nur digital per Transistor eingeschaltet werden.