Erfahrung mit dem Hersteller SAT ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrung mit dem Hersteller SAT ?

      Hi, ich spiele mit dem Gedanken mir nen Satz neue Felgen vom Hersteller SAT zuzulegen. (SAT 14 Silverlook).

      Jedoch habe ich herrausgefunden dass die Ihre Gießerei in Italien haben. Nun wollte ich Fragen ob mir da irgendjemand Erfahrungen mitteilen kann.

      Vielen Dank im vorraus

      finest Movies, Pictures & Fakts from the Euro Scene:

      Like us @ Facebook!
    • is mir scho klar dass da viele teile herkommen^^

      aber ob des plastik der amaturen oder verkleidungsteile im motorraum überlebensnotwendig ist sei mal dahingestellt.

      hier geht es um felgen, die einen wesentlichen teil der sicherheit des gesammten fahrzeugs ergeben. da möchte ich nicht, dass diese bei schlaglöchern o.ä. brechen..

      finest Movies, Pictures & Fakts from the Euro Scene:

      Like us @ Facebook!
    • Die Felgen, egal aus welchem Land sie kommen, müssen dem deutschen Standar gerecht werden.

      MAM,SAT und wie sie alle heissen, produzieren im Ausland, Italien, Türkei, müssen aber alle GUTACHTEN ablegen, welches sie erst bekommen wenn sie die durchgeführetn Prüfungen bestehen!

      Haben die kein Gutachten welches in Deutschland,Österreich ausgestellt wurde, dann sollte man tunlichst die Finger davon lassen!

    • ich glaub wenn ne felge nen gutachten hat dann passts auch sonst würden sie sie sicher nicht verkaufen dürfen....


      Außer du wohnst in den usa! Da kannst dir auch deine felgen selber schweißen^^ hehe

    • Also sich nur auf ein Gutachten zu verlassen ist zwar verständlich, aber auch nicht immer ausreichend. Krasses Beispiel sind die Felgen, die Lamborghini serienmäßig auf dem Gallardo verbaut - die reißen zu hauf und da will in dem Moment keiner im Auto sitzen.

      Falls du dich für R8-Nachbauten interessierst, kann ich dir die DBV Mauritius empfehlen ;). Die fahre ich auf dem Golf, sind preislich genauso wie die SAT, wenn ich mich nicht täusche, optisch am näher am Original (sieht man an den Verrundungen in der Nähe der Radschrauben-Bohrungen und zudem geröntgt und von der Qualität sehr gut :) !
      Kannst du beim Forenhändler Alex beziehen oder vielleicht würde ich dir meine auch verkaufen ;).

      Viel Erfolg noch!

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • ...viele namhafte Felgenhersteller lassen die Rohlinge in Giesereien in Italien herstellen. Das allein ist auch kein Kritikpunkt zum Kauf von Alufelgen und sagt auch über die Qualität Null aus. Aber ! schau dir mal bei diversen Anbietern die Preise und die doch billige Presentation ihrer Produkte an . Das würde mich eher Vorsichtig werden lassen und wenn man dann noch liest Gutachten in Vorbereitung und das schon seit Jahren, sagt das doch wohl alles. Ein Gutachten erstellen zulassen ist nun mal sehr teuer und das macht sich natürlich im Verkaufspreis der Räder bemerkbar. Ich fahre grundsätzlich nur BBS und das schon seit Jahren, weil mich hier einfach die Qualität und das Design überzeugt. Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .