Neues ultratiefes Gewindefahrwerk für den 4er!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues ultratiefes Gewindefahrwerk für den 4er!

      Mahlzeit Leute!

      Hab bei den Amis das Raceland Ultimo Gewinde-FW gefunden ...
      Hat schon einen bösen Tiefgang für wenig Geld ;) Liegen umgerechnet momentan bei 280€.
      Ganz hochgedreht:

      Ganz runtergedreht:


      VWVortex Thread
      Herstellerseite

      Ich hab mal den Hersteller angeschrieben, wie es denn mit der Verfügbarkeit in Europa, und einem TÜV-Gutachten aussieht 8o

    • jo ganz intressant, schaumer mal, denk aber mal eher das es für deutschland mal wieder nix wirk :)

      grüße


      style over comfort
    • zudem wenn die hinterachse entlastet ist kann man die feder der so rausnehmen, das ist hier nicht zulässig, der tüv sagt: achse vollkommen entlastet - feder muss eine leichte vorspannung haben.


      SO wird das fahrwerk hier nicht auf den markt kommen

    • Zumal man ja auf dem ersten Bild sieht das es keine 10cm sind. Das sind wenns hoch kommt 6cm mindestieferlegung.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Wobei ich mich dazu noch frage, wieviel abstimmungsarbeit in einem Fahrwerk das auf so einem kleinen Markt für den geringen Preis angeboten wird, eingeflossen ist. Mehr als tief kann das nicht. Bei jeder Spurrille wird das anfangen zu springen, die Lager kannste alle paar km wechseln und die Karosserie ist nachher auch krumm wie nach nem ordentlichen Crash.

      Meinen optischen Geschmack triffts eh nicht, da die mindesttieferlegung nahezu das ist was ich als max. Tieferlegung ansprechend finden würde.

    • Für den Preis kann keine Firma der welt ein vernünftig getestetes und geprüftes Gewindefahrwerk anbieten, ohne binnen 2 Monaten pleite zu gehen. Entwickler arbeiten nicht umsonst und die für deutschland nötigen Gutachten sind auch nicht grad günstig. Dazu kommen ja noch Materialkosten, Versand und der Händler an sich will auch noch Butter fürs Brot... Denke nicht, dass es überhaupt in Deutschland zu bekommen sein wird, geschweige denn für den aufgerufenen Preis.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • aber wieso sind firmen wie TA technix, Jom, raceland usw dann nicht schon längst pleite gegangen und warum haben solche firmen trotzdem gutachten etc in deutschland bekommen ?

      ich bin auch schwer am überlegen für saison 2011 nicht doch noch auf gewinde umzusteigen, wenn dann würds entweder n jom oder TA werden..

      ich fahr jetz seit 30tkm und über einem jahr das jom 60/40 was neu 104€ gekostet hat.. und ich kann euch leider immernoch keine undichten dämpfer, gebrochene federn oder sons iwas in der richtung zeigen, ich kann ja nicht dafür aber ich würd mir auch wieder ein billigfahrwerk kaufen.

    • Hab Antwort.

      Hallo,

      Deze zijn ook in Europa verkrijgbaar, maar beschikken nog niet over een TÜV keuring, deze zal gebeuren binnen een 4-tal weken.

      Mvg,

      Raceland N.V.


      Heißt also, die sind auch in Europa erhältlich, bisher noch ohne TÜV-Gutachten, was aber in 4 Wochen auch erhältlich sein soll :)
    • Kohlschnake schrieb:

      aber wieso sind firmen wie TA technix, Jom, raceland usw dann nicht schon längst pleite gegangen und warum haben solche firmen trotzdem gutachten etc in deutschland bekommen ?

      Weil die ihr Zeug nur von anderen Firmen inkl. Gutachten zukaufen. Ich sage nur KW, das war ja erst im Ver Bereich Thema: das KW V1 bzw ältere Ausgaben davon verkauft KW unter Weitec und AP für weniger Geld. DTS kauft wiederum die Gewinde von AP und verkauft sie für unter 300€ auf eBay...

      Dennoch sehe ich daimmer noch einen Unterschied zu dem, was z.T. allerbilligst in Asien & Co. produziert wird und dann in den USA für'n Appel und 'nen Ei über den Tisch geht. Denen ist das alles irgendwie nicht so wichtig, die verbauen in einem der US-Vorzeigesportwagen wie dem Shelby GT500 ja auch noch starre Hinterachsen und Blattfedern findet man auch noch desöfteren...

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI