Welches 2Din Radio ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches 2Din Radio ?

      Hey Community,

      ich bin schon seid längerem auf der Suche nach einem neuen Radio für meinen Golf 5.
      Ich suche ein Doppel Din Radio mit USB, Bluetooth, Ipod Unterstützung, DVD Wiedergabe, (eventuell Navi wenns das Budget nicht sprengt).
      Habe da das Pioneer AVH 3200BT gefunden, das mir sofort gefallen hat. Wollte das heute auch eigentlich Bestellen, doch dann hab ich auf diversen Seiten gelesen, das man das Radio nur ausbekommt wenn man den Schlüssel rauszieht.
      Und nun weiß ich nicht ob ich mir das noch kaufen soll oder nicht.

      Habt ihr vllt das besagte Radio und könnt mir zu meiner Kaufentscheidung beihelfen oder mir gar andere Doppel Din Radios empfehlen !?

      Preislich habe ich mir eine Grenze von 350-400 Euro gesetzt.

      mfg

      DeTi

    • Ich hab mir bei Audio wave in Bonn ein alpine ine s900r einbauen lassen. Mit einem can Bus adapter geht das genauso gut wie mit dem original Radio. Das ding hat alles, was ich haben wollte. Navigation, dvd, usb.... ich hab mir eine platte mit 64 gb dran gehangen, klappt super.

      Alles gute
      Doc

    • Also ich hab zz das RNS510 mit led display verbaut...

      Top radio mit navi! ABER! Die verwaltung der mp3s is 1. langsam 2. unübersichtlich und 3. das kopieren dauert ewig^^ Das die vorverstärker schnittstelle fehlt is au noch negativ zu erwähnen^^

      Alternativ würde ich dir das ZENEC 2010 empfehlen oder das KEnwood DNX520 VBT!

      Das is das einzige das das komplette auto supportet (Lenkradfernbedienung und mfa+^^)

      Ist aber auch teuer^^

    • Das 3200BT funktioniert mit entsprechendem Adapterkabel auch so, das es aus geht, wenn man den Schlüssel nach links dreht.

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • CarHifiStore_Bünde schrieb:

      Das 3200BT funktioniert mit entsprechendem Adapterkabel auch so, das es aus geht, wenn man den Schlüssel nach links dreht.
      Das hört sich dich gut an.
      Denke das es das Pioneer dann wird..
      Der Rest ist mir entschieden zu teuer. Hat wer schon positive oder negative Erfahrung mit dem Pioneer !?

      mfg
    • ich habe gelesen das die Menüführung nur auf englisch ist und nicht verändert werden kann, so wird die Uhrzeit und das Datum auch anders angezeigt,

      bin zurzeit auch auf der suche nach einem 2 DIN Radio, für mich wer dies ein Punkt das Pioneer nicht mehr in frage kommt, schaue mich zurzeit bei kenwood um und es fällt immer wieder der Name DNX520VBT ist natürlich preislich auch sehr teuer mit ca. 1000,-€

    • Oder aber mal hier schauen -> LINK

      Das 2010 würd ich persönlich, nachdem ich mir nun auch mehrere Foren durchforstet habe mit entsprechenden Kritiken, nicht empfehlen.
      Da gehen die Meinungen extrem auseinander, und wohl mehr ins negative

    • mattes_golf5 schrieb:

      ich habe gelesen das die Menüführung nur auf englisch ist und nicht verändert werden kann, so wird die Uhrzeit und das Datum auch anders angezeigt,

      Habe ich ehrlich gesagt kein Problem mit :D
      Nach ner Zeit hat man eh den Dreh raus und kann alles blind umstellen.
      Und ob da nun das Datum anders steht juckt mich auch nicht.
      Aber jedem das seine :)
    • Hi,

      bin auch im Moment auf der Suche nach einem DoppelDin Radio.
      Habe zZt ein RNS300 verbaut.
      Interessiere mich z.B. für das Zenec MC2000. Ist das zu empfehlen? Brauche ich dann noch dieses Navi Zubehör Ding NA2000 ? Oder reicht das, wenn ich die vorhandende GPS Antenne reinstecke?
      Gibt es sonst noch Alternativen? Wollte nicht wer weiß wieviel Geld ausgeben.

    • Alle schreiben sie hier vom ZENEC :!:
      Liest sich eigentlich niemand die Berichte und Meinung zu dem 2000 und 2010 durch.
      Die schneiden nun wirklich auch nicht sooo gut ab - und deswegen mal den Link von mir im Beitrag "7"

      Ist aber nur ein Tip, keine Empfehlung - es muss jeder selbst wissen was er sich holt und in sein Auto einbaut.
      ZENEC käme für mich NICHT in Frage, und schon gar kein 2000.

      Meine Meinung

      Und andere Marke zu nehmen mit einem Rahmen der nun wirklich nicht in das Blendenkonzept passt, das ist halt jedem seine eigene Geschmackssache ;)

    • in der besagten Preisklasse (3-400Euronen) ist das AVH-3200BT aktuell wohl das beste 2-DIN Radio auf dem Markt mit USB,Bluetooth,etc.. haben mir auch schon mehrere Hifi-Spezialisten empfohlen!
      das Zenec fällt doch alleine schon wegen des Preises weg, zudem sind die Erfahrungen meist nicht so der Hit.

      Alternative ist wirklich ein China-RNS, denn es bietet all diese Funktionen und noch mehr (DVB-T,Navigation sowieso..) für einen unglaublichen Preis(ca.400). die Erfahrungen und meisten Fragen hat der Speedy ja schon verlinkt.
      weiterer Vorteil hierbei ist; alle Adapter/Kabel etc. werden mitgeliefert!

      solltest du dich für das Pioneer entscheiden, bleibt das Problem, dass du einen passenden Rahmen brauchst(ca.40 wenn er richtig passen soll) & min. einen weiteren Adapter(je nach Qualität&Hersteller auch über 100, ebay Produkte ausgenommen-hab ich selbst noch hier rumliegen-> habe mich aber dagegen und später einmal für ein China-RNS entschieden/hoffentlich/)

    • Nur um das klarzustellen, ich presie das RNS Nachbaugerät nicht an, es hat genauso wie viele andere Radios Vor.- und Nachteile, bietet aber ein insgesamt sehr gutes Paket für einen günstigen Kurs und fügt sich in das Amaturenbrett halt wie das Original sehr gut ein.

      Bei anderen Radios ist sicherlich die Senderabteilung des Radioteils insgesamt gelungener gestaltet wie bei dem Nachbau,nur als Beipsiel.

      Hatte in meinem IVer auch ein JVC, ein klasse und wirklich Hammerge... Gerät was die EInstellungen betrifft.
      Hätte das auch gerne wieder in den Ver verbaut, kam dann aber für mich als 1 Schachtgerät nicht in Frage weil da ja halt was fehlt.
      Und bei den anderen ist halt die Sache mit den Blenden.

      Es muss einem gefallen und auch beim Radio ist es wie bei den Frauen - das Radio muss einem gefallen und man nimmt es mit - auch wenn man Abstriche machen muss.

      Aber als Paket, mit dem was es alles kann und bietet ist der Nachbau eine Pmfehlung, nicht mehr und nicht weniger.

      Ansonsten würd ich sicherlich wieder ein Doppel JVC nehmen wollen, denn da sind die EInstellungen in Sachen Audio sicherlich nach wie vor eine tolle Sache.

    • Guten Morgen !

      Also ich bin nicht unbedingt auf Zenec eingeschworen. Habe nur mal was davon gehört und danach bei eBAy gesucht. Ich habe meinen Golf kürzlich erst gekauft und bar bezahlt und habe dementsprechend nicht 1000 Euro und mehr nur für das Radio. Dann habe ich noch keine Boxen und nix....

      Nun, dieses RNS510 aus China... Wo bekomme ich das her? Wie heißt es genau? Bei eBay erhältlich?

      Ich hatte bereits schon in meinem ersten Golf damals das JVC AVX800 eingebaut. Das habe ich bei eBay gebraucht gesehen. Würde ich auch wieder einbauen weil ich damit zufrieden war. Allerdings hat das kein Navi. Da ich jetzt aber schon das RNS300 drin habe, würde ich gerne die Navi Funktion beibehalten. Ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn es keine Lösung in meiner Preisklasse gibt.

    • schau mal im ersten Beitrag von Superspeedy, er hat das entsprechende Thema zum China-RNS verlinkt! da findest du so ziemlich alle Informationen die du brauchst, mit ein bisschen Lese-Willen natürlich ;)

    • ich habe mich denke mal auch für das Pioneer AVH-3200BT entschieden

      jetzt brauche ich noch die Doppel-Din Blende von Vw kostet ca. ?
      und einen Can Bus Adapter, funktioniert dadurch auch noch die Lenkradtasten? und wie teuer ist der so?

      brauch ich noch was?

      gruß mattes