CROSSGolf Federn in Golf Plus, passt das???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • CROSSGolf Federn in Golf Plus, passt das???

      Servus Gemeinde

      Habe im Netz keine passende Antwort gefunden ?(

      So... meine Frage
      Passen die Original Federn von CrossGolf in einen normalen Golf Plus???
      Mein Schwiegervater möchte seinen Plus Höher haben, deswegen der ganze Aufwand
      Hat es schon einer gemacht?
      Wäre echt dankbar für die Hilfe :thumbsup:

      gruss d660

    • Hi,

      der CrossGolf ist ein Golf Plus mit geändertem Fahrwerk!

      Somit müsste das passen. Aber er sollte auf jedenfall die passenden Dämpfer vom CrossGolf mitverwenden. Da sich sonst der Einbau von nur den Federn sehr negativ auf das Fahrverhalten auswirken kann! Der Schwerpunkt des Fahrzeug kommt weiter nach oben und somit auch die Kippeingeschaften. Federn und Dämpfer von Cross Golf sind darauf abgestimmt!
      Dann sollte er sich vorher beim TÜV erkundigen, ob er das eingetragen bekommt, wo von ichjetzt mal ausgehe.
      Warum Eintragung!? Das Fahrzeug wir in der Höhe verändert und entspricht im schlechtesten Fall nicht mehr dem, was in den Papieren eingtragen ist.
      Wenn man glück hat, hat er schon eine Höhe in den Papieren stehen, die dem Cross Golf entsprechen, dann könnte man sich das eintragen schenken! Dieses aber unbedingt vorher mit dem TÜV klären
      und bitte das Vermessen nicht vergessen!

      Gruß FRank

    • .....ne,ne,ne also TÜVen muß auf jeden Fall sein weil das Fahrwerk (andere Dämpfer/Federnummern) nur für den Cross Golf freigegeben ist. Und wenn du Pech hast läuft das auf eine Einzelabnahme raus, wenn VW keine Freigabe bzw Papiere für das Fahrwerk rausrückt. Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Hi,

      deswegen habe ich ja geschrieben, dass er das unbedingt mit dem TÜV klären muss.
      Das kann von TÜV zu TÜV auch unterschiedlich sein!
      Das Fahrwerk hat schon eine Freigabe im Golf Plus (nur als Cross Golf). Es gibt Prüfer, die brauchen keine Papiere dafür, das es sich hier um orginal VW Teile handelt, die sogar im gleichen Fahrzeugtyp verbaut werden!
      Aber das muss er dann selber klären!
      Gruß

    • ...also ich kann natürlich nur von Brandenburg sprechen und hier prüft die DEKRA und die wollen für alles und jedes ne Freigabe, ABE oder TÜV- Gutachten.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Danke für eure Antworten :thumbup:

      Eigentlich wollte ich nur die Federn tauschen, aber wenn man auch die Dämpfer tauschen muss wird es bissl viel.
      das mit TÜV muss ich natürlich auch abklären.

      Mich würde noch interessieren, ob es wirklich jemand schon nur die Federn getauscht hat ohne Dämpfer.

    • ...FT-98 hat dir doch erklärt warum es besser ist das ganze Fahrwerk zuverbauen. Die Gefahr die ganze Sache zu "Verschlimmbessern" ist nunmal mit den Austausch nur der Federn recht hoch. Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Ich denke, es ist alles gesagt!
      Wenn du deinen Schwiegervater nicht magst, verbaust du ihm "nur" Federn. Ansonsten kann ich dir von dieser Aktion nur abraten!
      Wenn das zu teuer ist, dann soll er lieber sparen oder sich mal nach einem gebrauchten Fahrwerk umschauen. Ist ein Schlechtwegefahrwerk fürn Golf Plus!

      Zudem wirst du hier kaum einen finden, der erstens einen Golf Plus fährt und zweitens auch noch ein Schlechtwegefahrwerk nachträglich eingebaut hat!
      Gruß

    • FT-98 schrieb:

      ...
      Zudem wirst du hier kaum einen finden, der erstens einen Golf Plus fährt und zweitens auch noch ein Schlechtwegefahrwerk nachträglich eingebaut hat!
      Gruß

      Ist zwar schon ein paar Tage alt, aber vielleicht interessiert es doch Jemanden.
      Meinem ´normalen´ Golf Plus habe ich vor gut 2 Jahren ein sog. Schlechtwegefahrwerk aus dem Zubehör (Monroe/Lesjöfors) verpasst. Der Wagen liegt 2cm höher und mit Anhänger hat man jetzt auch kein ´hängendes´ Heck mehr.
      Auch jetzt nach ca. 30tkm liegt der Wagen immer noch Top in (langgezogenen, schnellen) Kurven - auch wenn man den höheren Schwerpunkt merkt (ist eben kein normaler, sondern ein Hochdach-Golf :D ).

      Achso: Bei der HU (bisher 2 mal) hat es keinem interessiert.

      Golf Plus 122PS (UNITED + DSG + Xenon + Klimaautomatik)
      Golf Plus 80PS (TOUR + Winter- und Sitzpaket)