2,0l T welches Öl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2,0l T welches Öl

      Hallo Leute

      ich finde leider den Thread nicht mehr wo das ganze mit dem mehr Öl verbrauch bei 2,0l TFSI Motoren steht.
      Die meisten haben ja auf Festintervall umgestellt und welches ÖL fahrt ihr ???

      Marke
      Viskosität (5,10w40,50 etc) :D

      Danke schonmal im vorraus !!!

    • Da dürfte dann LL3 drin sein das würde ich bis zum nächsten Ölwechsel fahren und mich dann entscheiden ob ich das weiter fahren will oder das was VW alle 15 tkm wechselt.

      So bist du auf der sicheren Seite.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Servus,

      hat jemand Erfahrungen mit Castrol TWS MOTORSPORT SAE 10W-60 gemacht?

      Habe mir nämlich einen GTI Edition 35 bestellt und da soll das LL3 nicht lang drinbleiben.

      Oder gibt es anderes besseres ÖL?

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Matti-XX26 schrieb:

      Servus,

      hat jemand Erfahrungen mit Castrol TWS MOTORSPORT SAE 10W-60 gemacht?

      Habe mir nämlich einen GTI Edition 35 bestellt und da soll das LL3 nicht lang drinbleiben.

      Oder gibt es anderes besseres ÖL?


      Habe ich nicht, aber ganz sicher ist, daß es für10W60 seitens VW keine Freigabe gibt.
    • Ich würde kein 0W- fahren.

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Würde zu 5W40 raten. Wenn der Motor stark belastet und wirklich oft sportlich unterwegs ist, kann man auch ruhig ein 5W50 nehmen. Ich werde bei meinem nächsten Wechsel auf das Addinol Super Light MV 0546 5W40 gehen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Ich suche halt ein Öl was auch unter extremen thermischen und mechanischen Beanspruchungen standhaft ist. Das Castrol TWS MOTORSPORT SAE 10W-60 hat eine Exklusivempfehlung für die BMW M Modelle, darauf schliesse ich das es ja nicht schlecht für den 2,0 TFSI sein wird.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Matti-XX26 schrieb:

      Ich suche halt ein Öl was auch unter extremen thermischen und mechanischen Beanspruchungen standhaft ist. Das Castrol TWS MOTORSPORT SAE 10W-60 hat eine Exklusivempfehlung für die BMW M Modelle, darauf schliesse ich das es ja nicht schlecht für den 2,0 TFSI sein wird.


      Klar ist diese Visko Klasse gut für Hochleistungsmotoren die auf der Rennstrecke bewegt werden, aber wenn du das Öl verwendest, würde ich das Auto im Winter abmelden. Alltagstauglich ist 10W60 in meinen Augen nicht.
      Man muss auch mal beachten, dass ein BMW V8 oder V10 deutlich mehr Wärme produziert, gerade im Winter ist das 10W60 nicht empfehlenswert für den TSI /TFSI es seiden du willst jeden Tag zur Arbeit kriechen. Wenn du den Wagen wirklich im Alltag nutzen willst, dann würde ich je nach Laufleistung im Sommer 5W50 und im Winter 5W40 fahren. Mal ehrlich wenn man sich das Datenblatt zum Mobil 1 Peak Life 5W50 anschaut, dann habe ich nicht die geringsten Bedenken, dass es auch unter härtesten Bedingungen einen gute Job macht, es wird bestimmt nicht schlechter abschneiden als das Castrol 10W60.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • frag ich mich auch 8|

      das fährt doch jeder, selbst hgp usw

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Bis ich mein Auto in WOB abhole vergeht ja noch ne weile. Bis dahin habe ich ja noch Zeit das passende ÖL zu finden. @ GTISuperS was für ein Öl hast du denn bei dir drin?

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)