Fiscon plus von Kufatec oder Original Premium Vorbereitung für nachträglichen Einbau mit RNS510?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fiscon plus von Kufatec oder Original Premium Vorbereitung für nachträglichen Einbau mit RNS510?

      Entschuldigt bitte, falls ich fälschlicherweise ein neues Thema eröffnet habe. In meinen 6er TSI 1.4 möchte ich nachträglich eine FSE einbauen lassen, die auch mit meinem Iphone4 harmoniert. Werkseitig ist keine Telefonvorbereitung verbaut worden. Mein RNS510 ist soviel ich weiss ein C-Gerät (Geschwindigkeitsbegrenzungen werden angezeigt, Touchscreen und Sprachsteuerung möglich), meine MFA+ ist weiss.

      Der Schweizer Importeur und die Schweizer Freundlichen verbauen nachträglich nur noch Fiscon und keine original FSE mehr. Keine Ahnung wieso das so ist. Ich habe nun verschiedentlich gehört, dass die Fiscon Teile nicht über alle Zweifel erhaben sind.

      Bin dankbar für Hinweise, Ratschläge und Tipps. Da ich in der Nähe der deutschen Grenze wohne, wäre ein Einbau für mich auch in den Landkreisen WT und FR möglich

      Lieben Dank
      Mario

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

    • Hi,

      also ich habe auch das Fiscon verbaut!
      Ich habe sogar absichtlich die Original FSE fürs RNS510 nicht bestellt und dann das Fiscon zu verbauen!!
      Aus folgendem Grund:
      Das Fiscon kann alles was die Originale FSE kann, die Sprachquali ist super, es verbindet sofort, und wenn man das mitgelieferte Micro unter der Deckenleuchte verbaut was immer noch eine Super Sprachquali liefert fällt es gar nicht auf. Die Menüführung ist genauso wie beim Original. NUR beim Originalen ist die Bluetoothverbindung nur bei einigen Nokias perfekt. Beim Fiscon muss ich über sowas nicht nachdenken, sobald mein handy bluetooth hat egal welche marke habe ich super verbindung zur fse!
      Hoffe ich konnte weiterhelfen

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Supermatthias schrieb:

      Das Fiscon kann alles was die Originale FSE kann, die Sprachquali ist super, es verbindet sofort, und wenn man das mitgelieferte Micro unter der Deckenleuchte verbaut was immer noch eine Super Sprachquali liefert fällt es gar nicht auf. Die Menüführung ist genauso wie beim Original. NUR beim Originalen ist die Bluetoothverbindung nur bei einigen Nokias perfekt. Beim Fiscon muss ich über sowas nicht nachdenken, sobald mein handy bluetooth hat egal welche marke habe ich super verbindung zur fse!

      Genauso sehe ich das auch. Hab das Fiscon in Zusammenhang mit einem RCD 510 verbaut und muss sagen, dass ich vollendst zufrieden bin. Man muss sich keine Sorgen machen, welches Handy man benutzt, hauptsache es hat Bluetooth. Außerdem wird die Simkarte, im Gegensatz zum Original, nicht stillgelegt und man sieht die eingegangen Anrufe auch nach dem Aussteigen auf dem Handy. Und zu guter Letzt: Der Einbau ist kinderleicht.
      Es gibt für das Fiscon jetzt auch passende vorgerfertigte Mikrofone für in die Innenleuchte!

      Gruß Boris

    • wow, super, herzlichen dank für die schnellen und kompetenten antworten. Die Fiscon-Menschen (bzw. Kufatec) haben mir sogar angeboten, die FSE auf einem Parkplatz auf der deutschen Seite der Grenze zu verbauen. Auch die Kosten überzeugen, habe ein Angebot vorliegen von rund 460€ inklusive Einbau (mit abgezogener Schweizer Mehrwertssteuer). Das gleiche Gerät plus der Einbau bei einem Schweizer VW-Betrieb würde rund 750€ kosten....
      So wie es aussieht, werde ich mich dann wohl für Fiscon entscheiden, hat jemand Erfahrung mit den Monteuren von Fiscon/Kufatec? Die verbauen die FSE's ja auch noch in andere Marken und nicht nur in VW.... Mir gehts vor allem darum, dass der Einbau keinen Einfluss auf die Werksgarantie hat, die bei mir noch bis Juni 2012 andauert....

      Noch kurz eine Nachfrage - Ihr habt die Fiscon Plus verbaut - oder? Auf der Kufatec-Site wird diese ja auch angeboten, wie natürlich auch auf der Fiscon-Site.
      Auf der Kufatec-Site habe ich zusätzlich gesehen, dass die Mobiltelefonvorbereitung Premium rSAP VW Golf 6 VI anbieten --> ist das dann ?( die Originalvorbereitung von VW oder auch ein Fiscon-Produkt? Oder gar von Kufatec.....

      Ich blicke da als Newbie leider noch nicht ganz durch......und bin dankbar jeglichen Input :)

      Mario

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx ()

    • hatte bei mir auch Überlegt die Fiscon einzubauen ... hab dann aber einige Erfahrungsberichte gelesen und mich dann für die PFSE entschieden ... würd ich auch immer wieder so machen, bekommt man auch günstiger wie die Fiscon ...

    • danke für deine antwort. kann denn die PFSE auch mit dem Iphone4? kannst du mir kurz zusammenfassend mitteilen, was die erfahrungsberichte so aussagten? und wo bekäme ich denn die pfse günstig?
      Mario

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

    • nutze selbst das iPhone 4 mit der PFSE. Bin sehr zufrieden damit. viel. bekommt das iPhone auch noch irgendwann rSap dann wärs perfekt. Die überwiegende Meinung war das man ein rauschen im Mikro hat ... im Marktplatz ist derzeit eine zum Verkauf ...

    • neue Mobiltelefonvorbereitung als Nachrüstsatz von VW

      VW bietet ja neuerdings via “VW Original” die Mobiltelefonvorbereitung Plus (Art.-Nr.: 000 051 473 D) an, in der Schweiz aber erst seit diesem Monat. Wer hat damit schon gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

    • Hi,
      die Fiscon ist schon ne feine Sache, bedenke nur, dass wen du zusätzlich noch die Sprachbedienung hast oder irgendwann mal haben möchtest, dass dann ein2. Microfon in der Deckenleuchte untergebracht werden muss. Des Weiteren erfolgt der GSM Empfang bei der Fiscon über die Handyantenne und bei der PFSE über die Dachantenne. Aber die von Supermatthias erwähnten Vorteile im Hinblick auf die Kompatibilität der Handys stimmt natürlich.

    • Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist die vw-intern so genannte "mobiltelefonvorbereitung plus" nicht die gleiche "mobiltelefonvorbereitung plus, die den Kunden angeboten wird. Gerne würde ich euch das pdf anhängen. leider weiss ich nicht, wie das geht deshalb hier die 1:1 Infos:

      Volkswagen Original
      Mobiltelefonvorbereitung Plus
      Sicher, komfortabel und in bester Qualität
      Mit dieser BluetoothFreisprecheinrichtung lässt sich sicheres Freisprechen in höchster
      Qualität genießen und das Mobiltelefon kann bequem in der Tasche bleiben.
      Durch die sprecherunabhängige Sprachbedienung wird für mehr Sicherheit gesorgt, da
      die Anlage auf das gesprochene Wort reagiert. Es braucht nur noch ein Name aus dem
      Telefonbuch eines Mobiltelefons genannt zu werden und die Anlagestellt die gewünschte
      Verbindung dar.
      Die Anzeige erfolgt über die weiße Multifunktionsanzeige (MFA+). Optional kann die
      Anzeige und Bedienung auch über RNS 310 (ab KW 22/10)/RNS 315 oder RCD/RNS
      510 erfolgen.
      Die Rufannahme/Rufbeendigung ist über den Lenkstockschalter bzw. optional über das
      Multifunktionslenkrad zu betätigen.
      Art.-Nr.:
      000 051 473 D
      Nachrüstung
      000 051 473 E
      000 051 473 D Nachrüstung 000 051 473 E Austausch (Upgrade)
      Nachrüstung der Original Mobiltelefon-
      vorbereitung Plus Kunden mit vorhandener Mobiltelefon-
      vorbereitung Premium/Standard Low

      Sieht also ganz so aus, als ob das auch ein Upgrade ist für die, welche die FSEPremium bereits haben, folglich müsste das dann das neue Interface sein, das auch schon mit dem Iphone kann, oder hab ich da was falsch verstanden?

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

    • danke, siehste und da soll sich noch einer auskennen....zuerst will dir die volkswagen-werkstatt nur die fiscon/kufatec verbauen, sehr wahrscheinlich, weil sie gar noch nicht wissen, dass es die mobiltelefonvorbereitung plus seit dem Januar auch für den nachträglichen einbau gibt, dann heisst dieses modell auch noch so, wie die mobiltelefonvorbereitung plus (mit der handyschale am amaturenbrett), die für die vw-kunden auf der website ersichtlich ist.........so ein durcheinander ;)
      wird mein handy hier nun über die dachantenne oder über bluetooth verbunden?

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510

    • Hi,
      wenn du eine PFSE von VW nachrüstest, dann verbindet sich das Handy per Bluetooth mit deinem PFSE Steuergerät. Wenn du beginnst zu telefonieren, läuft der Empfang nicht über die Handy- sondern über deine Dachantenne. Sprich es muss ein GSM Kabel zur Dachantenne gezogen werden und die Dachantenne muss getauscht werden.
      Gruß

    • Hier meine Rückmeldung nachdem Einbau der FSE, bzw. Nachrüstung. Vorweg - ich bin hochzufrieden und möchte nochmals danke sagen für die hilfreichen Tipps von Eurer Seite.

      Ich habe also die UHV Plus (Artikelnummer: 000 051 473 D) nachrüsten lassen. Wurde unter dem Beifahrersitz verbaut und dann profimässig verbunden und codiert, wie man es von VW erwarten darf. die Sprachqualität ist perfekt, ich höre meinen Gesprächspartner super gut und umgekehrt auch. Ich kann die FSE via MFL bedienen aber auch via Sprachsteuerung oder über das RNS510. AD2P via Iphone4 klappt auch und tönt um Welten besser als über die Media-In-Buxe. Es kann eigentlich alles, was die Premium auch kann ausser als Modem für einen Laptop dienen und SMS schreiben via RNS510, was ich aber ehrlich gesagt auch gar nicht benötige.

      Das Ganze klappt übrigens auch mit dem Mobiltelefon Samsung Galaxy 9000 meiner besseren Hälfte tadellos.

      Was ich jetzt noch versuche, ist, mein Ipad 3G, 64GB als Mediaplayer zu verbinden. Das müsste eigentlich laut apple möglich sein, da das Ipad Bluetooth AD2P ja auch unterstützte, eventuell muss ich die Software aktualisieren, dann hätte ich meine ganze Itunes Mediothek im Auto verfügbar.....wäre super
      :D :D

      Golf VI, JG 06/10, TSI 1.4, 122PS, black perleffekt, leder schwarz, 5türer, rns510