ALU Heckflügel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ALU Heckflügel

      grundsätzlich sind solche ALU HECKFLÜGEL in der STVZO nicht zugelassen !


      Vorraussetzungen für diese Anbauteile sind:

      * Luftleitprüfung
      * Materialgutachten über Splitterverhalten, Stoßfestigkeit ec.
      * Teilegutachten/ABE's sind vorgeschrieben für alle in Serie gefertigten Teile
      ( auch Anbauteile aus dem Ausland, die in der EU verkauf und montiert werden )
      Hierbei geht es auch um die Produkthafftung nach


      Alleine aus dem Grund das die Anbauteile aus starrem Material ( ALU ) gefertigt sind
      entsprechen diese nicht den Anforderungen der STVZO.

      Sollten Sie dennoch einen Prüfer finden der Ihnen dieses Anbauteile
      eintragen möchten, ist Vorsicht geboten.


      Neuste Mittteilung des KBA's
      Bereits eingetrage ALU- Heckflügel ( auch durch Dekra im Osten ) werden
      wieder eingezogen und gegebenenfals das Fahrzeug stillgelegt.
      Auch bei Personenschäden wird die Versicherung keine Deckung zusagen ( Fälle
      liegen bereits vor )

      Mein Tipp:
      Finger weg von solchen Brotmesseren , in Ihrem eigenen Interesse !

      Sorry das ich da nicht helfen kann....aber es ist nun mal so

      Euer Dr. TÜV