Anfrage bezüglich Unbedenklichkeitsbescheinigung (GTI Pedal) bei VW....irre;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anfrage bezüglich Unbedenklichkeitsbescheinigung (GTI Pedal) bei VW....irre;-)

      Eins vorweg...es ware eine gute schnelle Kommunikation, aber nun zum inhaltlichen.

      Ich habe von privat eine GTI Pedalleire für DSG erworben und daraufhin über das Kontaktformular auf vw.de eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für den Einbau, mit Angabe der Teilenummern (TN - 1K1 723 503 N, TN - 1K0 723 131 4J4), angefordert. Abends ein Rückruf, ich solle mich an VW - Zubehör wenden. Gesagt, getan!
      Antort von VW - Zubehör:
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Bei den von Ihnen genannten Artikeln handelt es sich um Original Ersatzteile, welche nicht aus unserem Original Zubehör Sortiment stammen. Daher liegen uns – der Volkswagen Zubehör GmbH – diesbezüglich keine weiteren Informationen vor. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diesbezüglich über Ihren Volkswagen Partner vor Ort oder die Kundenbetreuung direkt an Volkswagen zu wenden. Die kostenfreie Rufnummer lautet:
      0800 - VOLKSWAGEN (8655792436)
      Per E-Mail erreichen Sie den Kundenservice unter der Adresse kundenbetreuung@volkswagen.de.

      Wir bedauern, Ihnen nicht persönlich helfen zu können, stehen Ihnen für Fragen zum Original Zubehör jedoch gerne zur Verfügung.


      Die Mail habe ich dann an die erwähnte Mailadresse weitergeleitet, und bekam gerade eben einen Rückruf. Ein netter man erklärte mir das die Teile vermutlich (sicher war er sich nicht) verschiedene Teilenummern hätten, und wenn ich über VW - Zubehör gekauft hätte, läge eine ABE/ Unbedenklichkeitsbescheinigung bei.


      Kann das wer bestätigen? Eure Meinung interessiert mich!


      mfg




    • Ich habe heute Morgen genau an die gleiche mail adresse eine mail geschrieben, genau wegen der gleichen anfrage.

      Habe aber leider noch keine Antwort erhalten

      Früher: VW Golf V 1.9 TDI 77KW/105PS Bj 2004 reflexsilber MKB:BKC GKB:GQQ

      Jetzt: VW Amarok Highline 2,0BiTDI

    • Leute ihr baut euch doch alle erdenklichen Teile ans Auto von GTI Front bis Heck, fragt ihr da da auch jedes mal nach einer Unbendlichkeitsbescheinigung bei VW nach ?!?! Was macht ihr euch eigentlich alle fürn Kopf wegen der Alu Pedalerie? Ist ein Originalteil von VW, also rein damit.

    • Soa haB grad ne mail von VW erhalten.

      Aber lest selber:
      Fuer das Gaspedal mit der Teilenummer 1K1 721 503 AD koennen wir leider keine Allgemeine Betriebserlaubnis ausstellen, da es
      sich um ein Originalteil handelt. Diese Teile werden ab Werk in den Fahrzeugen verbaut und benoetigen daher keine zusaetzliche
      Allgemeine Betriebserlaubnis.

      Ersatzteile die nicht serienmaessig fuer Ihr Fahrzeug verwendet wurden, muessen in Absprache mit einer amtlich anerkannten
      Pruefstelle wie zum Beispiel TUeV oder DEKRA per Einzelgutachten fuer den Betrieb in Ihrem Fahrzeug freigegeben werden.

      Eine entsprechend ausgeruestete anerkannte Pruefstelle kann Ihnen ein Einzelgutachten erstellen, den Umbau pruefen und die
      Aenderung in die Fahrzeugpapiere eintragen. Diese Abnahme ist gesetzlich vorgeschrieben und die Voraussetzung dafuer, dass der
      Wagen wieder fuer den Verkehr zugelassen wird.

      Zugegeben das klingt aufwendig. Aber es ist tatsaechlich die einzige Moeglichkeit und die wollen wir Ihnen natuerlich nicht
      vorenthalten.

      Früher: VW Golf V 1.9 TDI 77KW/105PS Bj 2004 reflexsilber MKB:BKC GKB:GQQ

      Jetzt: VW Amarok Highline 2,0BiTDI

    • Was fürn Schwachsinn, dann lasst mal alle eure GTI Schürzen, Schweller etc. eintragen und was ihe noch alle so am Auto habt was da nicht Serienmässig dran war. Ein bekannter von mir ist TÜVler bei der DEKRA und der sagte mir ich muss nichts eintragen lassen, weder GTI Heck, Indilippe oder Pedalerie, da es Original VW ist.

    • Ja ich weiß, ich hab die indi schürze dran und dafür hab ich ne ABE von VW bekommen. Genauso wie die Auspuffblende von VW dafür muss ich au ne ABE mitführen.

      Eingetragen müssen die schürzen oder so natürlich nicht, wenn ne ABE vorhanden ist

      Früher: VW Golf V 1.9 TDI 77KW/105PS Bj 2004 reflexsilber MKB:BKC GKB:GQQ

      Jetzt: VW Amarok Highline 2,0BiTDI

    • Den TÜV interessiert das alles nicht die Bohne. Die Fragen nichtmal danach und wenn doch sagste einfach das es VW Originalteile sind.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Es steht VW drauf, die Teilenummer beginnt mit 1K...also Golf 5.

      Ich würde mir da keine Sorgen machen. Wenns ein Originalteil ist, aber für ein anderes Fahrzeug bestimmt ist, dann wäre es was anderes.

      Gruß triky

    • Das ist doch im Prinzip ne ganz einfache Sache, der GTI zb. ist das gleiche Auto wie ein GT oder ein 80 PSler. Die Fahrzeuge unterscheiden sich doch nur in Sachen Ausstattung,Motor,Bremsen etc., also warum sollte man zb. eine ABE für Pedalerie brauchen wenn der GTI das indentische Gaspedal hat wie jeder andere Golf auch, nur weils glänzt? Es sind doch auch unter jedem Golf schon die Vorrichtungen für die Seitenschweller vorhanden nur mal als Beispiel.

    • vll hält das gti gaspedal den enormen kräften nicht stand, weil du mit nen 80 psler besser drauflatschen muss als mit einen gti :D
      deshalb angeblich nur für den gti zugelassen/legal

      P.S. Ironie "off"

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • z.B. weil die Autos sich unterscheiden in "Ausstattung, Motor und Bremse".... Ne Bremse vom 80Ps Golf ist an nem GTI noch lange nicht erlaubt... obwohl OEM VW ist... da sieht es jeder ein....