dämmung "trick" geht das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • dämmung "trick" geht das?

      Hey Kollegas!

      hab mich jetzt entschlossen in meinen Golf IV vorne ein Focal system einzubauen (165v2) und einen hochwertige jvc radio. kostenfaktor ca 500€

      1. Ich möchte vorne die SerienLS gegen die Focal tauschen, muss ich irgendwas dämmen, also adapter oder sowas?

      ich weiß eigentlich müsste die ganze Türverkleidung weggemacht werden, aber ich glaub ich kann das nicht, da sind doch die el. fensterheber und alles drin....

      deshalb hab ich mir gedacht, einfach durch die lautsprecheraussparung das dämmmaterial durchzustopfen *g* und nur hinter dem LS zu dämmen.

      Frage!: Ich weiß dass das nicht optimal ist, aber bringts was, reicht das ??

      2. wie siehts mit den kabeln aus, möchte das Focalsystem direkt über den Radio laufen lassen ohne ENdstufe und Sub. muss ich die kabel auswechseln??

      hoffe auf antworten, dann kanns nämlich bald losgehen ;)

      mfg
      derGolfhamster

    • ich denke mal er meint den aggregatträger. die tür mit irgendwas vollstopfen wäre total sinnlos, weil du den lautsprechern nur ihr volumen weg nimmst, das sie brauchen :)

      dämmen "tut" man(n) nur mit schweren dämmmatten, damit die großen blechflächen nicht mitschwingen.

      kabel legen lohnt sich imho erst wenn du eine endstufe nachrüstest, und wenns soweit ist kannst du ja in einem auch dämmen.

      adapter brauchst du auf jeden fall, kauf dir entweder welche aus kunststoff ~ 15 euro

      oder bau dir welche aus holz ~5 euro mit leim etc. :)
      ist günstiger und stabiler

    • Ich würde gleich neue Kabel reinziehen, da ich selber auch nicht wüsste, wo ich die Frequenzweiche nun anschliessen sollte. An den Kabeln des Hochtöners oder des Tief/Mitteltöners? Ausserdem sind die Kabel relativ kurz und Du müsstest die original Lautsprecherstecker zerstören. Eine Rückrüstung auf Werkslautsprecher wäre (im Falle eines Verkaufes z.B.) ein wenig schwerer.

      Zum Thema Türen dämmen kannst Du ja mal die Suche benutzen. Auch wenn Dein Autoradio nicht soviel Leistung wie eine Endstufe hat, könnte eine Dämmung der Türen schon für einen besseren Klang beitragen (ich werds in den nächsten Wochen bestimmt feststellen, da ich meine Türen auch noch dämmen will und muss).