Welche Kosten für Wechsel von VW-Radio auf Nicht-VW-Radio?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Kosten für Wechsel von VW-Radio auf Nicht-VW-Radio?

      Hallo,

      mit welchen Kosten habe ich zu rechnen, wenn ich von meinem originalen RCD 300 Radio auf ein Nicht-VW-Radio wechseln möchte?

      Danke vorab.

    • Adrian224 schrieb:

      Wenn du die kosten für den reinen Umbau meinst und nicht das neue Radio nebst Adapter usw. kann man das eigentlich selber bewerkstelligen.


      Ne, eigentlich meine ich nur die Teile (Adapter etc.) außer das Radio. Einbaukosten auch nicht. Das mache ich selbst.
    • Kommt halt auch darauf an, was Du als Radio einbauen möchtest.

      Ich habe auf ein Zenec NC2010 gewechselt und da ist alles dabei, was an Kabel- und Steckergedöns benötigt wird.

      An was für ein Radio hast Du denn gedacht? Da können wir sicherlich hilfreichere Infos geben...

    • R-tillery schrieb:

      Kommt halt auch darauf an, was Du als Radio einbauen möchtest.

      Ich habe auf ein Zenec NC2010 gewechselt und da ist alles dabei, was an Kabel- und Steckergedöns benötigt wird.

      An was für ein Radio hast Du denn gedacht? Da können wir sicherlich hilfreichere Infos geben...

      R-tillery schrieb:

      Kommt halt auch darauf an, was Du als Radio einbauen möchtest.

      Ich habe auf ein Zenec NC2010 gewechselt und da ist alles dabei, was an Kabel- und Steckergedöns benötigt wird.

      An was für ein Radio hast Du denn gedacht? Da können wir sicherlich hilfreichere Infos geben...


      Ich hatte jetzt das JVC KW-XR411 ins Auge gefasst!
    • Hallo,
      ich würde mich hier gerne anschließen. Habe gerade das selbe Problem. Wie der Threadersteller wahrscheinlich auch brauche ich einen Adapter auf ISO Stecker. So wie es scheint braucht man dann zusätzlich noch einen Adapter für Antenne.
      Jetzt hab ich allerdings gelesen, dass man auch einen Can Bus Adapter braucht um die "Zündung ein - Radio ein" Funktion zu nutzen. Ist das wirklich so? Ich kenne das nur so, dass das ein extra Kabel im ISO Stecker ist der 12V gibt, wenn die Zündung an ist.

    • Also ich hab den Einbau gerade hinter mir, bei mir wars ein Pioneer DEH 4200 SD

      Kann euch ans Herz legen euch bei allem, was Rahmen fürs Radio oder ähnliches angeht, auf Original-VW-Ware zu beschränken, das sieht meiner Meinung nach einfach vom Gesamtbild am besten aus. Sprich, den Rahmen für 1-Din/2-Din-Radio, je nach dem, bei VW bestellen, TNs findet ihr hier im Forum und bei Google. Hat mich für mein Radio 29.xx € gekostet.

      Zusätzlich liegt ihr mit dem Iso-Adapter respektive Can-Bus-Adapter schon richtig. Es kommt dabei einfach darauf an, was ihr euch persönlich wünscht. Wenn es euch nicht zu lästig ist, das Radio entweder
      (1) immer manuell ein- und auszuschalten oder
      (2) immer nur Radio zu hören, wenn die Zündung an ist,
      dann reicht euch ein normales Kabel, was ISO --> Quadlock adaptiert.

      Wenn ihr aber die Funktion in der Form nutzen wollt, dass ihr auch dann noch weiterhören wollt, wenn ihr die Zündung aushabt, oder, wenn ihr wollt, dass das Radio ausgeht, wenn ihr den Schlüssel zieht, all solche Spirenzien, dann kommt ihr, es sei denn ihr versteht eine Menge von Technik, wohl um einen Adapter nicht rum. Hab ich gebraucht gekriegt für ~ 75 € von Dietz (Empfehlung!), kosten neu knapp über 100 €.

      Dann braucht ihr noch, je nachdem ob euer Radio nen ISO oder Din-Antenneneingang hat, einen entsprechenden Antennenadapter. Dieser sollte aber "Phantomspeisung" haben, sprich, eure Antenne wird über einen weiteren Stromanschluss mit ca. 12 V Strom versorgt, das macht das Original-VW-Radio auch so. Ich selbst hab folgenden verbaut (wie gesagt, müsst ihr aber vorher schauen, was euer Radio für einen Eingang hat, hab ich auch erst falsch gekauft!):
      amazon.de/Hama-Antennen-Adapte…TF8&qid=1295981941&sr=8-2

      Dann lag ich jetzt insgesamt preislich bei ... dumdidum.. 116 €.
      Dann kommt halt noch das Radio hinzu. Am Ende ist das Zubehör also gar nicht mal so günstig.

      Hoffe das konnte euch helfen, gibts aber bei Google und hier im Forum bestimmt auch schon genug... ;)

      Gruß Mirko

    • Also mir war das schon mal eine große Hilfe. Danke dafür.
      Aber 116€ nur um ein anderes Radio einzubauen finde ich recht heftig. Dann muss ich echt mal überlegen ob ich die Zündungsfunktion weg lassen soll. Oder ich messe mal den ganzen Stecker durch ob nicht doch einer 12V bei eingeschalteter Zündung hat.


    • Guten Abend,
      habe vor kurzem mein RCD 300 gegen ein Pioneer 3200BT ausgetauscht. Folgende Teile habe ich benötigt

      1. VW Golf 5 6 Caddy Passat Radioadapter Phantom ISO

      2. Zündungsplus-Adapter

      3. Doppel-DIN ISO Radioblende Golf V 5 VI 6,Caddy,Touran

      4. Antennenadapter (Media Markt) = 3€


      Kostenpunkt: ~35 €

      Zündung direkt vom Sicherungskasten gezogen, und somit keinerlei Probleme. Und von der Blende bin ich wirklich begeistert, für den Preis ist Sie sehr gut verarbeitet und sitzt wirklich perfekt im Rahmen.
    • Also ich hab mir jetzt in einer Bosch Car Service Filiale bei uns die Adapter von Quadlock auf Iso und den für die Antenne geholt. Den Zündplus kann man bei Climatronic Fahrzeugen an der Climatronic abgreifen.
      Ich habe aber noch was anderes interessantes erfahren. Ich habe vor ein Blaupunkt Bremen MP76 zu verbauen. Das Radio hat einen Twin Ceiver welches beide Antennen des Golf 5 unterstützt. Ich werde mir den Antennen Adapter dann zwei mal holen um auch wirklich beide Antennen nutzen zu können.
      Ich werde dann berichten ob und wie gut das funktioniert.

      Auf jeden Fall schon mal danke für eure Hilfe