LED-Innenraumbeleuchtung legal oder nicht?! ich kriege hier noch nen Rappel!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LED-Innenraumbeleuchtung legal oder nicht?! ich kriege hier noch nen Rappel!

      Moin Jungs und Mädels,

      haben folgendes Problem. Habe mir von Hypercolor LED's für meinen Innenraum bestellt und eingebaut. So bis dahin kein Problem.

      Nun kommt's: Die Grün-Weißen bzw. Blau-Weißen haben ein Problem damit. Habe die rein-weißen verbaut, also keine Kasper-Bude mit tausend Farben. :D

      Ich suche schon seit längerem einen Auszug aus der StVZO, dass es egal ist was für Lampen in der Inneraumbeleuchtung verbaut sind - LED oder Glühbirne. Musste nun bei einer Kontrolle 25€ Verwarngeld bezahlen, weil es dem werten Herrn der Verkehrstanzparade nicht gefallen hat.
      Im Internet liest man andauernd, dass LED's nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind, aber sie in der Innenraumbeleuchtung verbaut werden können.

      Möchte ganz gerne TÜV-gerecht im Straßenverkehr unterwegs sein. Deswegen meine Bitte:
      Sagt mir einfach mal ob ich im Recht bin oder ob der Oberförster von der Polizei recht hat. ?(
      Und über irgend einen Gesetzestext, den ich dem Beamten vorlegen kann, wäre ich sehr erfreut.

      Danke schonmal und gute Nacht :sleeping:
      Gruß Flo

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • Hallo,

      ich hab selber LEDs drinnen (die weissen 10.000k) und bin schon paar mal von der Rennleitung aufgehalten worden und die haben nichts
      dazu gesagt. Aber ich denk im Innenraum sind die nicht verboten, die hat man eig. eh nur an wenn man steht und selbst unter der Fahrt können die den Gegenverkehr ned blenden oder so ....

      Aber naja der Staat braucht halt Geld ...


      btw: hab mir gestern LED Standlichter bestellt, mal schauen ob die zu denen was sagen. (ja, ich weiss das die verboten sind aber ihr wisst ja verbotene sachen machen am meisten spass ^^)

    • Ich bin ja der Meinung, dass die Inneraumbeleuchtung nicht zu StVZO gehört! deswegen hat die Innenraumbeleuchtung ja auch keine E-Prüfzeichen.

      Ich brauche bloß irgendwas schriftliches damit ich mir mein Geld wiederholen kann. Weil ich es nicht einsehe. :cursing:X(

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • hab da was gefunden, vl. hilft dir das weiter


      Grundlage § 49a und § 30 der STVZO und ECE R48 (lichttechnische Einrichtungen)

      Danach darf die Innenbeleuchtung die Sicht des Fahrzeugführers wie auch die Sicht auf die Instrumente nicht beeinträchtigen. Dringt Licht nach außen, so dürfen die vorgeschriebenen lichttechnischen Einrichtungen und der Begegnungsverkehr nicht beeinträchtigt werden.Die Innenbeleuchtung ist so anzuordnen, daß kein direktes Licht nach außen dringen kann. Auf keinen Fall darf weißes Licht nach hinten abgestrahlt werden. Blinklicht ist unzulässig.
    • Den Text hatte ich auch. Bezieht sich ja nur auf die Ausrichtung der Lampen usw. Bloß mir geht es speziel um LED's im Innenraum. Ob erlaubt oder nicht. Man ich dreh noch durch mit dem Schei* 8o

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • ich würde sagen , innen kannst du machen was du willst , solang es die anderen verkehrsteilnehmer nicht auf irgendeine art und weise behindert!
      habe auch schon länger paar starke blaue led-sofitten verbaut. wurde auch schon des öfteren angehalten , denke aber wegen den rückleuchten - obwohl das heutzutage ja eh schon gang und gebe ist das jeder mit LED rumfahrt ^^

      aber bin mir ziemlich sicher das du deine innenbeleuchtung gestalten kannst wie du willst... kannst dir auch nen blauen sternenhimmel zulegen ^^ blaue fußbodenbeleuchtung innen und und und ^^

      hau dir rein was du willst... ist doch sowieso nur ne einstiegsbeleuchtung , bzw ne beleuchtung falls man mal iwas suchen sollte.. aber was sucht man schon großartig während der fahrt? maximal nen kaugummi... :)

      VW Golf <3

    • Hey,

      du musstest echt 25€ bezahlen??? Wofür???

      Das Zitat ist richtig. Die Anordnung spielt eine Rolle und es darf innen nichts blinken.

      Da die Innenbeleuchtung beim Golf eher nach unten strahlt, ist es egal.

      Ich würde auf Farben wie blau o.ä. verzichten. Aber LEDs sind nicht verboten im Innenraum!!!

      Zu den Ordnunghütern gehen 25€ wieder holen und gut. Die sollen sich doch erstmal um Sachen kümmern, die wirklich wichtig sind....

      Grüße

    • 19Saxonia schrieb:


      Ich würde auf Farben wie blau o.ä. verzichten. Aber LEDs sind nicht verboten im Innenraum!!!

      Zu den Ordnunghütern gehen 25€ wieder holen und gut. Die sollen sich doch erstmal um Sachen kümmern, die wirklich wichtig sind....

      Grüße


      Die 25€ wird er aber nicht wieder sehen, das ging zu 90% in die Tasche des Freund und Helfers..
      Das nichts blinken darf , ist denke ich mal klar , das disorientiert nur dich selbst und die anderen..
      Was meinst du denn mit LED-Standlicht? Meinst du diese LED-Tagfahrleuchten? Diese Balken für die Stoßstange? Die sind soweit ich weiss legal.. zumindest bei uns in Ö.
      Wenn du sowas in der Art meinst , wie bei meinem Opel , dann solltest dir das typisieren lassen und vom TÜV abnehmen lassen, ansonsten kann das, denke ich teuer werden.
      Edit: Solang du für alles nen amtlichen Stempel hast, kann dir niemand was tun, man erspart sich viel ärger.. hoffe du erkennst den blauen Stich aus den SW - war leider nur mit dem handy aufgenommen

      VW Golf <3

    • naja in der regel kannst du ja haben was du willst solang es gelb oder weiss leuchtet.. , denke xenon is da wieder ein andere kapitel ^^

      hm.. denke auch das die normalerweise nicht abgenommen werden.. sind ja immerhin 3 stark leuchtende led´s pro scheinwerfer , und dazu auch noch blau..^^
      entweder hat der tüv heini übelst einen intus gehabt , stand kurz vor der kündigung und ihm wars egal.. aba naja ich hab meinen wisch mit dem stempel - habe mir vorsichtshalber sogar damals n 2tes set von den scheinis bestellt ^^ eigentlich hatte ich totales glück bei der TÜV-Abnahme damals.. Anlage war , wenn ich mich recht errinnere um fast 10 dB zulaut ^^ tiefe wurde nicht ganz eingehalten , 0,7cm drunter ^^ wenn man es genau betrachtet hätten eig nur die felgen und meine rückleuchten den tüv bestanden xD - naja - als ich den ganzen kram erledigt hatte dachte ich mir - nix wie weg hier bevor denen noch iwas einfällt ^^ der gute steht jz leider abgemeldet mit 75tkm bei meinem opa am lange in der garage und wartet auf nen käufer *gg - iwie hoffe ich das den keiner will - dann nehm ich mir den als 2t wagen und meine freundin bekommt dann den golf gg - nächste woche wird sich ein a4 avant angeschaut : ) ui.. schweife ja ganz ab sry back 2 topic ! hatte gerade nen schreibflash ^^

      VW Golf <3

    • Nochmal zu meinem Thema zurück, da wir ja schon wieder bei Xenon etc. gelandet sind. X/:D

      Eigentlich müsste es ja aussreichen wenn ich irgendeinen Zettel habe, dass die Innenraumbeleuchtung kein E-Zeichen hat und somit auch die Geschichte mit der Zulassung von LED's hinfällig wäre, oder? ?(

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • für die innenbeleuchtung gibt es soweit keine e-prüfzeichen.. werden auch nicht verlangt.. dem kiwara is das genau so egal wie an millionär wenn in china a radl umfliegt ! solang deine innenbeleuchtung nicht blinkt , dich und die verkehrsteilnehmer nicht auf irgend eine art und weise behindert muss du dir da absolut keine sorgen machen , vorallem wenn du nur LED-Lampen verbaust ! bau sie ein und mach dir ned so große sorgen.. du kannst dir deine wunsch farbe im gesamten innenbereich aussuchen und die entsprechenden leds verbauen.. farbe spielt da keine rolle... hast sie ja nicht ganze zeit an während dem fahren.. und wenn dann nur kurz weil du iwas suchst.. da wird man dich schon nicht köpfen.. selbst meine mutter hat ne rote innenbeleuchtung in ihrem seat und die is fast 41 ^^ hat sogar nen remus endtopf auf ihrem 85 ps seat ^^

      VW Golf <3

    • Mich stört es ja nicht, dass ist ja das Problem. Ich wurde ja angehalten und musste 25€ Strafe dafür bezahlen, weil ich die LED's verbaut habe. Keine Böcke wenn mich der Hampelmann da nochmal anhält wieder 25€ zu bezahlen. Weil dann lohnt sich das nicht, wenn die Strafe höher ausfällt also der Aufwand die Lampen zu verbauen.

      Wer Langsamer Fährt, wird länger gesehen


      Golf 7 GTI DSG

      Uni Schwarz, 18" Austin, 4 Türen, Bi-Xenon, Navigationssystem
      "Discover Pro", Verkehrszeichenerkennung, Rückfahrkamera "Rear View",
      Regensensor, Fahrprofilauswahl, Licht & Sicht, GRA,
      Nebenscheinwerfer, "Keyless Acsess", Parkkomfort-Paket, Proaktives
      Insassenschutzsystem usw.

      Änderungen: Spurplatten 16mm / 24mm, Bull-X AGA ab Kat jetzt wieder mit original MSD+Rohr
      #loudpipessavelives :thumbsup:
    • Moin,
      ich habe bei mir auch im Innenraum verbaut. Beim letzten TÜV ist der Prüfer vom Innenraum direkt zum Kennzeichen gegangen und hat geguckt ob ich da auch welche verbaut hatte(natürlich vorher ausgetauscht) und kam dann zu mir und meine das es doch eigentlich cool aussieht wenn das so reinweiß. Da könnte man wenigsten abends noch was vernüftig im auto lesen. :D . Ansonsten hat der da nichts zu gesagt.