Unterbodenschutz löst sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterbodenschutz löst sich

      Habt ihr beim Golf auch das Problem, dass der Werkstattwagenheber den Unterbodenschutz am Falz zerstört?

      Hatte vor längerem den Wagen (A3) geputzt.
      Dabei bemerkte ich, daß sich der Unterbodenschutz ablöst. Hängt in einem Wulst herunter von ca. 10 cm Länge. Ausgehend der Punkt der Aufnahme für den Wagenheber. Direkt an dieser Sicke. Da steht das Blech in ner Art Bördelkante herunter.

      Ich mein da gabs mal jemand der das auch hatte. Durch die Suche fand ich aber nix.


      Hier das Bild





      Übel. Bei allen Golfs die ich seit 1987 hatte, hatte ich nie Probleme. Aber beim Audi A3 8P, das Zeug ist nur Müll. Viel zu weich und nicht haftbeständig.














      Die Lösung fand ich nun, angeregt durch den Umbau eines anderen Fahrers in den S3-Aufnahmepunkten.

      Dem Meister gefiel diese Lösung. Er fand das genial, und großes Lob an David den Ersteller.

      Gerade neulich hatte der Meister einen verärgerten Kunden eines A4 Cabrios, bei dem auch der Unterbodenschutz ab war. Nach 7000km schon. Er hatte nach ner Lösung gesucht aber nix gefunden. Nun schaut er ob die unseren Stoppen da passen.

      Hier ein paar Bilder vom Umbau :)































      [customized] - NWT powered

    • Hey,

      ja, das Problem ist allseits bekannt.
      Allerdings muss ich zugeben, dass dein Thread nicht grade einen passenden Titel hat.
      Beim ersten lesen dachte ich, du suchst Hilfe. Nimm doch nen passenderen Titel.
      z.B. "Alternative Anhebepunkte" oder so.

      Werde mir aber die Teile demnächst auch einbauen, liegen hier schon parat.

      Viele Grüße,
      Oliver


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • All das was Audi da drüber macht löst wieder. :cursing:

      Bin jetzt zu einem Karosseriefachbetrieb um das abgelöste Zeug fachmännisch instandsetzen zu lassen.
      Der A3 ist abgegeben und wird gemacht. Morgen hol ich ihn ab, und für die Dauer darf ich einen neuen Polo fahren. Gefällt mir sehr der Wagen :love:
      Von der Reparatur will mir der Meister Bilder machen und auf CD brennen. Bin mal gespannt


      EDIT:
      Der Meister rief gerade an. Er hat jetzt die Stellen freigelegt, dabei sah er auch dass das Blech an 2 Stellen gedrückt ist und verbogen :cursing: , dadurch wurde der Falz schon von etwas Rost unterwandert. Jetzt wird alles freigelegt , behandelt, lackiert, versiegelt etc...
      Dadurch dauerts mit den Trockenzeiten doch bis Mittwoch.
      Die Kosten belaufen sich auf ca. 450.- Euro für alles. Bin auf die Bilder gespannt

      [customized] - NWT powered

    • vergesst meinen zettel, der ist kompletter käse glaub ich...
      hab mich da echt verguckt....

      also nochmal der korrigierte einkaufszettel:

      4 x 8N0 804 583 á 1,55€ (Rabattgruppe 8 ) – Gummipuffer
      1 x 8P0 802 845 8,45€ (Rabattgruppe 8 ) – Aufnahme vorn links
      1 x 8P0 802 846 8,45€ (Rabattgruppe 8 ) – Aufnahme vorn rechts
      2 x 8P0 802 847 á 8,45€ (Rabattgruppe 8 ) – Aufnahme hinten links und rechts


      aber was ist mit den teilen vom TT 8N die da noch erwähnt werden???
      4 x 8N0 804 583 á 1,55€ (Rabattgruppe 8 ) – Gummipuffer
      kommen da dann keine 4 8P0 802 847 rein?

      kann mir einer sagen wieviel Prozent Nora 8 in etwa sind?

    • Raoul_Duke schrieb:

      4 x 8N0 804 583 á 1,55? (Rabattgruppe 8 ) ? Gummipuffer
      kommen da dann keine 4 8P0 802 847 rein?
      kann mir einer sagen wieviel Prozent Nora 8 in etwa sind?


      Die Teile brauchst Du auch, die Gummipuffer 8P0 802 847 werden ja in die Teile mit der Nr. 8N0 804 583 rein gesteckt. Sieh Dir mal die Anleitung im Beitrag Nr. 5 an, dort ist ja alles super beschrieben.

      Rabattgruppe 8 müssten 7% Nachlass sein.

      Gruß Andreas