Schloß von der Hecktür läst sich nicht öffnen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schloß von der Hecktür läst sich nicht öffnen

      Hallo und guten Morgen. Ich habe ein Problem. Mein Schloß von Hecktür läst sich nicht öffnen. Weder mit der Zentralverriegelung und auch nicht manuell mit dem Schlüssel läst sich der Schließzylinder bewegen. Habe auch schon ein gutes Scmierspray verwendet. Aber noch keinen Erfolg. Ich habe auch Angst Gewalt anzuwenden. Wie schnell kann man den Schaden noch größer machen. Hat jemand von euch eine Idee. Oder muß ich gleich in die Fachwerkstatt fahren? Oder bekommt man die Hecktürverkleidung im geschlossenem Zustand ausgebaut?

      Für jede Antwort wäre ich Dankbar. ?(?(?(

      Rainer aus Hemer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ratefuchs13 ()

    • Eventuell ist der Seilzug aus der Halterung raus, was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte. Sonst wüsst ich jetzt auch nicht an was es liegen könnte.

      Gruß Stephan
      GOLF
      FAHREN BEWEGT


    • ich hab es vor ca. 2 Wochen auch gehabt. ich hab ordentlich WD 40 reingehauen und dann ging es mit leichter Gewalt zum Glück :)
      ich hab auch versucht die Verkleidung von innen auszubauen was mir aber leider nicht gelang aber das ist möglich. aber ich muss sagen es ist sogar bei geöffneter Heckklappe schwierig ist.

      dann bin ich zur Werkstatt und der sagte das ist ganz normal mit der Begründung das es ja keiner mehr benutzt weil man ja Zentralverriegelung hat. Durch Winter und Salz gammelt das fest und der Stellmotor bekommt den nicht mehr aufgedrückt.
      der hat jetzt Spray reingemacht von innen jetzt läuft der wieder sehr gut

      Ich hoffe du hast Glück und bekommst es wieder auf 8)

      Wer später bremst fährt länger schnell ;)

    • Golf-4-for-ever schrieb:

      ich hab es vor ca. 2 Wochen auch gehabt. ich hab ordentlich WD 40 reingehauen und dann ging es mit leichter Gewalt zum Glück :)
      ich hab auch versucht die Verkleidung von innen auszubauen was mir aber leider nicht gelang aber das ist möglich. aber ich muss sagen es ist sogar bei geöffneter Heckklappe schwierig ist.

      dann bin ich zur Werkstatt und der sagte das ist ganz normal mit der Begründung das es ja keiner mehr benutzt weil man ja Zentralverriegelung hat. Durch Winter und Salz gammelt das fest und der Stellmotor bekommt den nicht mehr aufgedrückt.
      der hat jetzt Spray reingemacht von innen jetzt läuft der wieder sehr gut

      Ich hoffe du hast Glück und bekommst es wieder auf 8)
      völlig richtig, ordentlich wd40 ins schloss reinballern und den schlüssel immer wieder leicht verdrehen. iwann bekommst dus dann auf, kann dauern!

      danach das schloss schmieren ohne ende, kann ruhig alles vollsauen damit, in jede kleine ecke und löchlein rein mit dem zeug. quasi schwimmend machen und du hast ruhe ;)
    • Schloß von der Hecktür läst sich nicht öffnen

      Hallo Reiner.Dir wird doch wohl niemand Sekundenkleber reingemacht haben.Läßt sich der Schließzylinder denn mit dem Schlüssel drehen?Denn du kannst die Heckklappe nicht nicht so aufmachen wie die anderenTüren.Wenn das nicht geht klappst du die hinteren Sitze um,nimmst die Hutablage ab,dann nimmst du einen Kreuzschlitz und schraubst die 2 kleinen Schrauben,welche sich in den 2 Griffmulden ( in jeder Mulde 1 Schraube )heraus.Dann kannst du mit etwas zärtlicher Gewalt die Verkleidung der Heckklappe entfernen.Dabei brauchst du keine Angst zuhaben,daß Teil ist nur mit Metallclipse befestigt.Wenndu es geschafft hast,dann kannst du auf die Innereien der Heckklappe schauen.

      Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
    • Schloß von der Hecktür läst sich nicht öffnen

      Hallo, vielen Dank für die schnellen Antworten. Werde am kommenden Samstag, also morgen versuchen die Innenverkleidung zu demontieren. Ich denke, wenn ich das geschaft habe, kann ich vieleicht den Mechanismuss überprüfen, oder vieleicht auch gangbar machen. Auf jeden Fall werde ich anschließend berichten.

      Rainer aus Hemer

    • Am meisten musst du an der oberen verkleidung aufpassen. DIe untere die du abnehmen willst ist mit der oberen verbunden. Wenn du hier nicht aufpasst kannst du dir ganz schnell die plastikhalter die da ran gehen abreisen. Auch solltest du aufpassen das du die Verkleidung nicht zu stark durchbiegst. ansonsten kann des hässliche Knickspuren hinterlassen.
      Sollte es am unteren Teil des Schlosses hängen das dieses nicht mehr zu bewegen ist und daher wahrscheinlich auch die Zugstange abgerissen ist empfehle ich dir einen Fasenprüfer mit dem du dran wackeln kannst und beherzte tritte von innen an die ladekante.

      So sprang bei mir dann irgendwann der Kofferraum endlich auf :)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Dumme Frage: muss der Motor der Zentralverriegelung wirklich das Schloss mitdrehen? Ein verrottetes Schloss hatte ich auch mal, aber die Fernbedienung hat das nicht gejuckt.

      Hörst du was in der Heckklappe, wenn du die Fernbedienung betätigst?

      Wenn nicht, ist eventuell ist auch die Sicherung vom Motor durch.

    • heckklappen schloss

      Hi,


      also ich hatte einmal folgendes problem und zwar als ich meinen "alten" heckscheibenwischer noch oben hatte ist immer das scheibenwischer wasser durch das heckklappen schloss gelaufen und ist dort durch das Kabel am schloss in denn Strom kreislauf geflossen :) wenn ich mein Auto zu gesperrt habe ist immer die sicherung nummer 14 Rausgeflogen und ich bekamm meinen kofferraum garnicht mehr auf also rücksitze Umklappen hutablage runter links und rechts die beiden kleinen schrauben in denn griefen rausschrauben und dann erstmal unten dran ziehen ( geht leichter) und dann hocharbeiten oben besonders aufpassen und sollte doch was dabei kaputt gehen was euch nicht gefällt ne neue heckklappen innen verkleidung kostet nur 10€ :)