Golf4: Radiobeleuchtung geht wahllos an obwohl Motor/Zündung aus sind (zieht Batterie leer)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf4: Radiobeleuchtung geht wahllos an obwohl Motor/Zündung aus sind (zieht Batterie leer)

      Hallo zusammen,
      leider habe ich folgendes Problem, welches mir vor etwa 2-3 Wochen zum ersten Mal aufgefallen ist.

      Vor ca. 2 Wochen saß ich in meinem Golf4 und plötzlich sprang die Radiobeleuchtung an.
      Also nicht die Displaybeleuchtung des Radios, sondern nur die Tastenbeleuchtung.
      Es ist ein Original VW-Radio, welches vom Werk damals verbaut wurde.

      Nach einiger Zeit begann die Beleuchtung zu flackern und ging dann wieder aus.
      Ich habe mir erst einmal nichts dabei gedacht.

      Nachdem ich meinen Wagen allerdings bis gestern 1 Woche nicht bewegt habe, war nun die Batterie leer.


      Vorgeschichte: ich habe mir vor ca. 6 Monaten eine neue Batterie gekauft, weil die Batterie komischerweise im letzten Jahr 2, 3 Mal leer war, wenn der Wagen länger stand. Nun kann ich mir evtl. auch denken, warum die Batterie ständig leer war.
      Es wurden keine Arbeiten an der Elektronik oder am Radio durchgeführt, ich weiß auch nicht wie lange dieser Fehler schon besteht.

      Naja, Überbrückungskabel angeschlossen und Wagen gestartet, 30 km gefahren und die Batterie ist wieder OK.
      Allerdings habe ich mich vorhin kurz in mein Auto gesetzt und den Zündschlüssel abgezogen um zu schauen, ob der Fehler weiterhin besteht. Siehe da: wieder geht die Radiobeleuchtung ohne jeglichen Grund an.

      Hat jemand einen Rat und kann mir eventuell helfen?
      Wie gesagt, eigentlich wurde nicht an der Elektronik gearbeitet und ich weiß auch nicht seit wann der Fehler besteht.
      Ist ein bisschen blöd, ich kann den Wagen ja nun kaum 2,3 Tage stehen lassen ohne zu fahren, da sonst die Batterie leer ist.

      Danke für Tipps und Grüße!

    • ich würde behaupten, dass das radio an sich defekt ist.
      da es ja immer strom haben sollte (dauerplus, damit es die radiostationen nicht verliert) kann es also bei einem defekt theoretisch immer selbiges (dauerplus) nutzen, um die batterie leer zu ziehen.

      das ist aber wie gesagt nur meine vermutung :)

    • Ich würde ganz einfach eine Ruhestrommessung einmal mit Radio und einmal ohne Radio machen und sollte sich da etwas über 20mA zeigen ist das Radio tatsächlich hinüber. Ist aber ohne Radio kein Unterschied oder kaum ein Unterschied festzustellen kann es auch gut am Lichtschalter oder am Zündanlassschalter liegen, wobei ich eher auf den Zündanlassschalter tippe, da nicht die gesamte Instrumentenbeleuchtung flackert, aber eine Messung ohne Lichtschalter ist auch schnell realisiert weil man den in 3 Sek. ausbauen kann.