Tachostecker im Motorraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tachostecker im Motorraum

      hi leute,

      hab vor ein paar tagen schon mal deswegen gepostet, aber irgendwie find ich den beitrag nicht mehr. egal, hier mein 2. versuch:

      ich möcht mir was basteln und brauch dazu den stecker im motorraum (zur not auch unterm armaturenbrett) über den das tacho- und km-zählersignal geht.

      könnt' mir bitte wer zeigen (mit bild oder genauer beschreibung wäre super) wo der ist?

      vielen dank und lg

      cobra

    • Die Frage ist, was willst du "basteln"?
      Da das KI an den CAN-Antrieb angeschlossen ist und der nicht "Eindrahtfähig" ist muss dein Projekt auch CAN unterstützen.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • danke für die antworten! ich kann aber - liegt wahrscheinlich an meinem fehlenden wissen - nix damit anfangen. wo der stecker ist, tät mir vielleicht helfen.

    • nein, das sicher nicht! was soll das auch bringen bei einem fahrzeug, das eh nie verkauft werden soll? ich möcht mir so eine art 'blackbox' bauen und den G5 dann wireles ans notebook hängen.

    • Welche Daten willst du damit aufzeichnen? Wofür genau benötigst du sie?


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Cobra schrieb:

      nein, das sicher nicht! was soll das auch bringen bei einem fahrzeug, das eh nie verkauft werden soll? ich möcht mir so eine art 'blackbox' bauen und den G5 dann wireles ans notebook hängen.



      Dazu wärs doch schlicht am simpelsten den CAN anzuzapfen.. CAN fähige Controller gibts wie Sand am Meer und Nahfunk Module dazu ebenso..

      Die OBD Spezifikationen sind offengelegt, ebenso deren Signalform-/verlauf.. Also. ab gehts :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.