Ist der Wagen sein Geld wert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ist der Wagen sein Geld wert?

      Hallo Leute,

      nachdem ich schon einmal gefragt habe was mein Golf mit 1,4l noch Wert ist,
      bin ich im Moment auf der Suche nach einem 1,9 TDI.

      Vielleicht könnte der Ein oder Andere von Euch mal eine Meinung zum Preis dieses Golfs abgeben:

      Golf V
      1,9TDI mit DPF
      Ausstattung "Goal"
      Also: Sitzheizung, Climatronic, Bordcomputer, Tempomat, Nebelscheinwerfer, ParkDistanceControl, 4x elFH
      EZ 08/2006
      95.500km
      2 Vorbesitzer
      Farbe Copper-Orange
      4/5 Türer
      4x SR auf Stahlfelgen
      4x WR auf Stahlfelgen
      1 Jahr VW Garantie

      Preis: 10.790€ bzw. bei Barzahlung 10.400€
      (Händler)

      Ich bin über jede Meinung dankbar! :)

      Viele Grüße
      Michael

    • Ich würde den nicht kaufen, wäre mir zu teuer. Außerdem die kleine Maschine, würde mich lieber nach dem 2L mit 140 PS umsehen. Lieber bei der Ausstattung Abstriche machen, als bei der Leistung. Extras sind leichter nachzurüsten als ein neuer Motor....

      MfG
      Sebastian

      VCDS oder VAG K+Can programmierung im Raum HB/HH/ROW/STD/CUX ? - PN!
    • Heyho,

      also wir waren heute nochmal beim Händler und haben eine Probefahrt gemacht.

      Der letzte Preis des Händlers war 10.000€, mit einer Service-Inspektion und neuem TÜV...

      Klingt das jetzt besser?! Oder meint Ihr der Preis ist immer noch (deutlich) zu hoch?

      Ich wäre Euch echt über Ratschläge dankbar, finde das Auto so super, nur würde mich hinterher
      über einen möglicherweise (viel) zu hohen Kaufpreis ärgern...

      Viele Grüße und im vorraus vielen Dank
      Michael

    • Also wenn das der 1.9er mit 105 PS ist (wovon ich mal ausgehe) und der noch 'nen neuen TÜV hat/bekommt, dann wären 9.500 Euro O.k. Aber 10k wäre mir persönlich auch schon wieder ein bischen zu viel. Der liegt laut Schwacke (also ohne Berücksichtigung von Vorbesitzern und Sonderausstattung (wie Klimaautomatik) bei knapp 8.200 Euro, allerdings ist das auch der Händlereinkaufspreis und der muss den ja auch aufbereiten, durchsehen und und und. Beim Handel an privat ist der im Mittel bei knapp 8.900 und daher würde ich persönlich maximal 9.500 geben, aber auch nur beim VW-Händler und keinem Haus- und Hof-Händler.

      Nebenbei: Mit der Garantie braucht der sich gar nicht rühmen, der muss als Händler sowieso mindestens 1 Jahr gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung geben.

    • Ich würde meine Grenze für das Fahrzeug bei maximal 10.000€ ziehen.
      Kommt halt auch drauf an in welchem Zustand Fahrzeug, Winter- und Sommerreifen sind.

      Ansonsten finde ich den Preis gerechtfertigt.
      Vom VW-Händler, neue Inspektion, Check, HU, klingt doch alles gut.


      Je nach Anforderungsprofil (Strecke, etc.) ist es für Dich der richtige Motor oder auch nicht.
      Ich finde den 1.9er im Alltag absolut passend.
      Genug Schub, Verbrauch je nach Fahrweise auch um die 5l realisitisch, problemloser und robuster Motor.

      Wenn sonst alles passt, würde ich auch nicht auf den letzten Euro schauen, ein guter Händler und eine gute Werkstatt wären mir etwas wert.
      Mittlerweile fahre ich fast 50KM zu meinem "Freundlichen", weil ich dort sehr zufrieden bin und es bei mehreren Werkstätten in der Umgebung absolut nicht war.

      Gruss
      Michael
    • Wenn ich mir überlege, das ich damals für meinen Golf IV mit ähnlicher Ausstattung (zzgl. Schiebedach, CD-Spieler und 16" Alus) aber weniger Kilometern, nur einem Vorbesitzer und 1,5 Jahre neuer deutlich weniger gezahlt habe, dann finde ich den Preis deutlich zu überzogen, ich glaube kaum das der Golf V so extrem viel Wertstabiler als der Golf IV unter ähnlichen Konditionen ist. 9.500€ wäre, wenn auchnochnicht billig, aber dafür das es wenigstens von einem Händler ist, das maximum für das Fahrzeug.

    • Habe bis vor kurzem ja auch nach nem Auto gesucht wie ein Bekloppter und denke der Preis ist ok. Kenne den Serviceplan vom 1.9 TDI nicht aus dem Kopf aber vielleicht kannst ja noch nen Zahnriemenwechsel rausholen.
      Zum Motor kann ich nur sagen, dass der völlig ausreicht! Hatte den auch mal und war sehr zufrieden.
      Aber willst du dir den Wagen tatsächlich in dieser Farbe kaufen? Ich persönlich finde sie nicht so schlecht aber es ist nicht jedermanns Ding. Denk nur an den Wiederverkauf. Nimm lieber schwarz, silber, blau oder grau. Sind zwar viele aber die werden auch nachgefragt.

    • Golf V "Goal" 1,9 TDI 2006

      Händlereinkaufswert (incl. MwSt. und Serienbereifung): 8.062,00 EUR


      9500,- wär also wohl echt das maximum was man ausgeben sollte...

      Und ob man bei einem 4 Jahre alten Fahrzeug das eh "nur noch" 9500,- Wert ist, noch über Dinge wie Wiederverkaufswert nachdenken sollte ist irgendwie mehr als fraglich... Oder fahrt ihr eure Autos alle nur maximal 1 Jahr?

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • alopecosa schrieb:

      Golf V "Goal" 1,9 TDI 2006

      Händlereinkaufswert (incl. MwSt. und Serienbereifung): 8.062,00 EUR


      9500,- wär also wohl echt das maximum was man ausgeben sollte...

      ... Oder fahrt ihr eure Autos alle nur maximal 1 Jahr?
      Naja, Händlereinkaufswert mit der DAT-Schwacke-Berechung ohne konkrete Daten.
      OK, ist ein grober Richtwert, ich denke trotzdem 10.000€ wäre ein noch faires Limit

      Für meinen E46 (den ich übrigens weniger als 1 Jahr hatte und auch sonst variiert es bei mir zwischen wenigen Monaten und längstens fast 9 Jahren ...) habe ich insgesamt deutlich mehr vom Händler angeboten bekommen als der DAT-Schwacke-Wert ausspuckt.
      Ausstattung, Pflegezustand, etc.

      Meine Meinung, ohne individuelle Bewertung kann man keinen annähernd genauen Wert nennen, der DAT-Wert ist nicht mehr als eine sehr grobe Schätzung.



      Theoretisch habe ich für meinen GTI dann auch deutlich zu viel bezahlt.
      Ein 2007er Modell mit einer Laufleistung von ca. 20.000KM ist laut DAT gerade mal 12.672€ wert.
      Ganz ehrlich und auch mal abgesehen von den durchschnittlichen Preisen bei Mobile, Autoscout24 und erst Recht von den Händlerpreisen, aber wer würde das Fahrzeug zu dem Wert veräussern?
      Zu welchen Preisen findet man ein vergleichbares Modell? Weeeeeeeeeit drüber ...
      Im Umkehrschluss würde das dann bedeuten, dass man kein Fahrzeug finden kann, weil es niemand, auch nicht privat, zu dem Preis abgibt.

      Mir ist klar das hier jeder als Verkäufer das Maximum rausholen will und als Käufer das Minimum, aber auch wenn ich die Preise ähnlicher Fahrzeuge vergleiche, viel günstiger wird das nix.
      Übrigens gibt es auch regionale Schwankungen die nicht zu verachten sind.

      Übrigens, privat wollte ich nach einer entsprechenden Erfahrung des letzten Jahres nicht und in Relation zu den anderen Händlerangeboten der letzten Zeit, war mein Auto sogar preiswert.
      Gruss
      Michael