Fragen zu den Scheinwerfers?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen zu den Scheinwerfers?

      Hallo,

      Habe mal 2 Kurze Fragen zu den Scheinwerfer.

      Erste, ist es möglich bei den Frontscheinwerfer in den Leeren Feld unten neben den Blinker an der äußere Seite ein 2 Blinker ein zu bauen das der ganze untere Scheinwerfer blinkt oder gibt es so was schon ?

      Zweit, hinten in den inneren Heckleuchten sind doch auch 2 rote ringe gibt es da eine Möglichkeit die von hinten zu beleuchten das wenn das normale licht an ist den 2 Ringe neben einander hat wie bei den Passart CC ?

      Danke um jeden Tipp :thumbsup:

      LG MR_QQ


      :thumbsup: ! Das muss DRÜCKEN im Gesicht, sonnst TAUGT dat nix ! :thumbsup:

    • iashvilli schrieb:


      Hi,

      zu 1.:

      Basteln ist nicht erlaubt und sieht nicht gut aus. Schau mal im Forum nach den Hella Xenonlooks.
      [Golf 5] Hella Xenonlook Scheinwerfer - Sammelkauf

      zu 2.:

      Das gleiche in rot. Momentan einzige erlaubte Alternative:
      [Golf 5] Neue Rückleuchten

      Gruß


      Hallo,

      Danke für deine Antwort aber finde das die Scheinwerfer die du mir gesendet hast viel schicker sind als die Standartscheinwerfer da hole ich mir lieber die und mit den Heckleuchten muss ich mal schauen sehen auch nicht schlecht aus die du mir gesendet hast. :thumbup:

      LG

      :thumbsup: ! Das muss DRÜCKEN im Gesicht, sonnst TAUGT dat nix ! :thumbsup:

    • Nabend,

      die Xenonlooks haben sich viele Leute im Forum nachgerüstet und sie sind wirklich sehr empfehlenswert.

      Die Rückleuchten sind jedoch Geschmackssache. Ein paar schöne kirschrote vom R32 kosten dich 180€ und die sehen für mich allemal besser aus als diese Golf6-Look-Rüllis.

      Mach was du willst :) Viel Spaß dabei

    • iashvilli schrieb:

      Nabend,

      die Xenonlooks haben sich viele Leute im Forum nachgerüstet und sie sind wirklich sehr empfehlenswert.

      Die Rückleuchten sind jedoch Geschmackssache. Ein paar schöne kirschrote vom R32 kosten dich 180€ und die sehen für mich allemal besser aus als diese Golf6-Look-Rüllis.

      Mach was du willst :) Viel Spaß dabei

      Mit den Teilen machst du wirklich keinen Fehler :thumbup:
      Ich habe beides (Xenon Look und R32 Rüllis) nachgerüstet und sieht für mich immer noch am besten aus,als solche
      verspielten Teile :S:!:

      Gruß
    • Habe die R32 Rückleuchten heute auch gesehen und fand die echt schick bloß eine frage kann man die noch ein bisschen tönen so das das Legal ist oder gibt es dunkle?

      LG


      :thumbsup: ! Das muss DRÜCKEN im Gesicht, sonnst TAUGT dat nix ! :thumbsup:

    • Die R32 sind schon die dunklen..

      Und tönen/lasieren, egal wie dunkel ist nicht legal. Punkt!

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • So ein bisschen dunkler würde eigentlich gar nicht schaden :D

      aber habe mir eigentlich gesagt das ich nix mehr machen will an das Auto was mir ärger bringen könnte. :S

      LG


      :thumbsup: ! Das muss DRÜCKEN im Gesicht, sonnst TAUGT dat nix ! :thumbsup:

    • tsiler schrieb:

      Ich will es ja nicht übertreiben,es soll bloß die mittlere Streuscheibe etwas dunkler wirken !
      Aber was ist denn eigentlich wirklich wenn sie einen erwischen wegen so ein bisschen getönte Rückleuchten oder wenn man ein Unfall damit baut stimmt das dass den der Versicherungsschutz entfallt? ?(

      LG

      :thumbsup: ! Das muss DRÜCKEN im Gesicht, sonnst TAUGT dat nix ! :thumbsup:

    • TimmyGTI schrieb:

      Es ist dann eine nicht abgenommene Änderung der Lichtanlage und somit erlischt die ABE des Fahrzeugs...Falls es denen auffällt...



      Und die meisten argumentieren nun das es nicht auffällt, aber mir persönlich wäre das Risiko zu groß doch mal an einen findigen Gutachter zu geraten dem es eben doch auffällt...

      Könnte teuer enden :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.