Fahrwerkseinbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerkseinbau

      Hi!

      Falls jmd. aus dem Raum Duesseldorf /Ruhrgebiet ein Sportfahrwerk (Federn/Dämpfer) einbauen kann, oder jmd. kennt der dies macht bitte eine pn schreiben.
      Da ich gerne selber mitbastel und keine lust habe fuer einen Einbau 180 "!%$& zu bezahlen (und die mich fuer den preis noch nicht mal mitbasteln lassen wollen!!!) waere die Entloehnung schwarz und in Kästen Bier zu entrichten :D:D:D (nein natuerlich nicht nur) :P

      mfg
      Dennis

    • Hallo, komme zwar aus Lüdenscheid aber habe es erst letztze Woche mit Wagenheber und Unterstellbocken alleine auf nen Stellplatz bei mir vorm Haus gemacht.
      Wenn intresse und evtl. etwas mut Hast schreibe ich dir was an Werkzeug brauchst und wie es genau machen mußt.
      Dann kannst das auch alleine.

      Gruß Andi

      PS: Dein Postfach ist voll.

    • wahhh sorry jungs. danke fuer den hinweis 8)
      sehr unhoeflich von mir euch so lange warten zu lassen aber die freundin wollte mal ein bisserl quality-time haben :D

      also pn box ist jetzt wieder leer :P

      uebrigens zum thema werkzeug...soviel ich weiss braucht man zumindest schonmal einen federspanner, aber wo um himmels willen kriege ich den geliehen :rolleyes:
      (weil aus irgendwelchen mir unerfindlichen gruenden hat hier jeder nen kumpel von nem kumpel usw. der ne werkstatt o.ä. hat; nur ich nicht! ;( )

    • Original von Imper_

      (weil aus irgendwelchen mir unerfindlichen gruenden hat hier jeder nen kumpel von nem kumpel usw. der ne werkstatt o.ä. hat; nur ich nicht! ;( )


      Falsch. Denn ich hab auch keinen Kumpel , der nen Kumpel hat der ne Werkstatt hat. Schon blöde wenn man es sich mit den falschen Leuten verscherzt. :rolleyes: Meinst Du mein Golf steht schon aus Jux und Dollerei seit Anfang Dezember in der Garage. Ich warte einfach bis mein Alter Herr wieder im Lande ist und sich mal mit mir unters Auto legt - weil allein ist schxxxx und Freund hab ich ja nun mal keine , die lassen immer nur alles machen können aber nix selbst machen am Auto -> schlechte Helfer :D

      Bist also nicht allein. Und wenigstens hast Du Quality-Time .... ich will jetzt gar nicht wissen was das sein mag.
    • Das Stimmt, viel arbeit für bißchen Spaß!!! Grins.

      Kommt auf das Fahrwerk an mit dem Federspanner!
      Bekommst aber auch günstig einfache bei ebay, die reichen auch.
      Brauchst eigentlich nur vorne rechts zum einbauen, sonnst reicht auch ein sehr stabieler Draht.
      Habe mir Federspanner selbst bebaut und Draht von der Arbeit mitgenommem.

      An Spezial oder Sonderwerkzeug brauchst.
      21Gekröpften Ringschlüssel, 7mm Inbusschlüssel, 18Maul oder Ring, 18Nuss, 16Maul oder Ring, 16Nuss und kommt auf das Neue FW an evtl. 6 Oder 5 Maul.
      Dann noch Hydraulikwagenheber und min. ein unterstellbock.

      Und das wichtigste das Spreizwerkzeug für vorne!!!

      Habe ich mir auch selbst gebaut einfach ne dicke Schraube (Ich hatte ne alte Radschraube) vorne nen 8mmx5,5mm Rechteckdran gefräst ecken bißchen rund gemacht und fertig das Teil. Ohne würd ich den Dämpfer nicht ausbauen.

      Aber glaube wolltest du ja auch gar nicht oder?
      Dann brauchst eigentlich nur etwas mut für den ausbau aber das beschreibe ich hier nicht weil sich dann nur wieder alle auslassen wäre zu gefährlich usw.
      Klappt aber ausgezeichnet.

      Gruß Andi

    • hehe. ne kann ich mir schon denken wenn der ausbau der heckschuerze schon mit einiger "gewalt" vonstatten ging :)
      das sind ja wirklich ne ganze menge werkzeuge. stossdaempfer werden uebrigens auch ausgebaut.

      mfg
      Dennis

    • also vom rumpfuschen mit draht anstatt federspannern würd ich mal ganz schnell absehen.
      sowas sollte man hier keinem raten....
      gibt genügend leute die schon zähne und mehr verloren haben bei solchen aktionen ;)

      cu jan

    • da kann ich Jan nur zustimmen!!!

      federspanner sind unerlässlich für so ne aktion

      das hab ich gemerkt, als ich meine neuen stossdämpfer eingebaut hab...

      und obwohl ich den fahrwerkseinbau schonmal selbst gemacht hab, zweifle ich, ob ich meine federn selbst einbauen soll, oder bei ATU machen lasse.

      also wenn man wirklich sowas NOCH NIE gemacht hat, würd ichs mir sehr gut überlegen sowas selbst zu machen

      Gruß Stefan

    • das is wohl war. also mir is mal so en diing um die ohren geflogen und ich hab nur nebendran gestanden. das ist echt nicht lustig. als ich gesehen hab wo das ding in die wand eingeschlagen ist ist mir erst mal ganz anders geworden.
      na egal wie gesagt macht das nie ohne ausser ihr habt extrem kurze federn drin. :D

      aber bei orginalfedern nie ohne. und scho garnet mit so einer drahtkonstrucktion weil wen dann echt was passiert dan war dein handeln grob fahrlässig und wenn ausser dir noch jemandem oder etwas was passiert kannste selber blechen.

      mfg steffen

    • Also ich habe das schon mehrmals gemacht und würde es auch jederzeit wieder machen!
      Wenn man es richtig und sich der Gefahr bewußt macht geht das sehr gut.

      Aber wie gesagt etwas Mut gehört auch dazu.

      PS:Bei ebay git es Federspanner für ca. 20;-Euro incl. Versand und die reichen für selbermachen allemal.
      Nur den Dämpfer würde ich ohne den Spreizer nie Außbauen.

      Gruß Andi