Frage zum Forge Schubumluftsystem in Verbindung mit offenem Blow off Ventil (1,8T)

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zum Forge Schubumluftsystem in Verbindung mit offenem Blow off Ventil (1,8T)

      Hallo zusammen!

      Habe eine Frage zum Schubumluftsystem von Forge für den 1,8T bei welchen das Schubumluftventil versetzt wird zur Schlauchverbindung LLK zur Drosselklappe. Es soll ja bewirken das die Luft die zurückgeführt wird kühler ist da sie schon durch den LLK gegangen ist.
      Ich habe aber auch schon Fotos gesehen wo offene Pop off Ventile in Verbindung mit diesem System verbaut wurden und dementsprechend natürlich keine Rückführung vorhanden ist.
      Ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion über offene und geschlossene Ventile führen aber meine Frage:
      Was bringt es das Pop off an die Stelle zu setzen wenn es ein offenes ist?

    • hab gelesen, dass es schlecht ist weil der LMM die Luft die abgeblasen wird schon gemessen hat und somit mitgerechnet wurde. dem sprit fehlt quasi diese menge luft.

      das hat plausibel geklungen deshalb hab ichs behalten :)

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • peda schrieb:

      hab gelesen, dass es schlecht ist weil der LMM die Luft die abgeblasen wird schon gemessen hat und somit mitgerechnet wurde. dem sprit fehlt quasi diese menge luft.

      das hat plausibel geklungen deshalb hab ichs behalten :)
      Das ist das, was er nicht hören wollte ;) Das ist nämlich der Nachteil von offenen gegenüber geschlossenen...

      Aber um mal auf deine Frage zurück zu kommen, an sich bringen tut es nicht, außer der Tatsache, dass man ein offenes kurz hinter der Schürze wohl besser hören dürfte als eins was oben zwischen Motor und Luftfilterkasten sitzt.
      Hab schon des öfteren welche gesehen, die extra bis fast runter die Öffnung der Schürze gingen, dann pfeift das Ding ja direkt vors Auto, so dass man es wohl deutlich besser hören sollte & für was anderes sind die offenen ja eh nicht da ;)

      MfG Marius
    • Ganz genau, es geht mir wie gesagt nicht um die Vor unt Nachtteile von offenen und geschlossenen Ventilen :)

      Dann wird der Einbauort wohl wirklich nur gewählt worden sein damit man es besser hört :) Was ich mir noch vorstellen könnte, das somit das Ventil nicht so heiss wird wie an dem Original-Einbauort und da die meisten Zubehör-Blow-Offs ja aus Metall sind, können diese sich nicht so stark ausdehnen und eventuell besser funktionieren und länger halten.

    • Also ich hab nen geschlossenes Forge aus Alu, das hat bisher nie Zicken gemacht. Und glaub mir, der APX wurd RICHTIG heiß ;D
      Glaub das die OEM Plastikmistdinger da eher mal hops gehen würden, aber auch die halten die Hitze aus, die vertragen eher den Druck nicht :D

    • nouky schrieb:


      "Das ist das, was er nicht hören wollte ;) Das ist nämlich der Nachteil von offenen gegenüber geschlossenen (...)
      MfG Marius"

      ach sorry hab mich wohl verlesen. aber stimmt es denn? ;)

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen