Bremssattel färben - wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremssattel färben - wie?

      hallo!

      da ja bald der Sommer kommt, und ich mir jetzt auch endlich Alu's zugelegt habe, möchte ich gerne auch meine Bremssattel rot färben, so wie auf diesem Bild:



      Wie mach ich das? Muss ich da was beachten, langt da der ganz "normale" Bremssattel-Lack?

      Hat wer Erfahrungen damit?

      mfg Ben

    • Hab meine Bremssättel auch mit dem Lack von FoliaTec rossorot lackiert. Muss sagen: Sieht echt super aus und hält bis jetzt einwandfrei.
      Bei A.T.U. gibts den für ca. 25 Euro.
      Das Reinigen der Bremssättel fand ich etwas aufwendig. Solltest du gründlich machen, zahlt sich später aus 8):D

    • Beim Lack ist mein ich ein Reiniger dabei, den sollteste zu erst benutzen. Draufmachen, dann abspühlen.
      Dann - so hab ichs gemacht - einfach einen Stahlbürstenaufsatz nehmen und auf ne Bohrmaschine schrauben -> los gehts :D
      Bevor du lackierst solltest du drum herum alles großzügig abkleben.

    • Schon mal was von Bremsenreiniger/ Schnellreiniger gehört 8):D
      Gibt es in jemdem Baumarkt, oder in der Metro oder bei ATU etc. pp.

      (Nur für den Fall, dass Du mit dem mitgelieferten Reingier nicht auskommst).

    • Also ich habe auch den Bremssattellack von FoliaTec genommen und bin voll und ganz zufrieden.Hab aber den zum Pinseln!!!Finde das geht leichter als mit nem Spray.Selbst nach fast 2Jahren sind die Sattel noch schön rot.
      Zum reinigen hab ich den Reinigungsspray der mitdabei war genommen und schön mit ner Drahtbürste abgebürstet.Hinter der Bremse ist so ein "Gummiteil" und ein "kleines Ventilchen".Diese und natürlch die Bremsscheibe mußt du abkleben und dann kann es loß gehen.
      Viel Spaß
      Oder guckst du hier hobbyschrauber.com/tricks/show.php?tip=2

      MFG RON

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EloRonaldo ()

    • Ich habe auch die Farbe zum pinseln genommen, weil ich keine Lust hatte, alles ab zu kleben. :D
      Kann ich wirklich nur jeden empfehlen und wenn man es gut macht, sieht man auch keinen Unterschied zu den lackierten Bremssätteln. (bei mir zumindest nicht)

    • Hammerite Schutzlack ist in meinen Augen der beste, hält bei allen Kumpels schon seit zig Jahren. Der FoliaTec ist doch ein klein bißchen hitzeempfindlich... (Nordschleife läßt grüßen! ;):D )

    • Ich habe gestern das mal gemacht. 2 Mal jeden Sattel gestrichen. Bis er letztendlich trocken ist
      sollte man schon 2-3 Stunden warten. Wenn du die Räder vorher drauf steckst, dann pass auf das
      du den frisch lackierten Sattel nicht berührst. Ich musste dann nochmal nachstreichen. ;(

    • Original von Basti@DT125R
      kann mir jemand von euch sagen, wielange der Foliatec-Lack in etwa braucht, bis er trocken ist?


      Hi

      Nach etwa 15 bis 30min bildet sich aber der oberen Lackschickt eine Haut.

      Trocken ist er nach etwa 2 bis 3 Stunden.

      Aber ausgehärtet erst nach 2 Tagen.
      Du solltest also dein Auto nach Möglichkeit 2 Tage stehen lassen und nicht damit fahren.

      white rabbit 1999 - 2009

    • also ich würde erst mit nem drehmel und nem drahbürstenaufsatz alles gründlich sauber machen, dann schnellreiniger oder das zeug was beim foliatec pinsellack dabi ist nbehmen!

      dann würde ich eine schicht auftragen!
      trocknen lssen udn in der zeit de2ten satel sauber machen udn lacken!
      dann 3ten und 4ten...
      dann wieder vorne anfangen!
      mach mindestens 2 shichten drauf und lass jedesmal so 1-3 stunden trocknen! machst du ihn zu dünn und die bremsen werden warm, dann wird der ganze scheiss dunkelrot!