VW Motorsport meldet sich mit dem Golf24 und 440 PS für die grüne Hölle zurück...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Motorsport meldet sich mit dem Golf24 und 440 PS für die grüne Hölle zurück...

      Endlich ist es wieder soweit...

      Der Klassiker (Golf) meldet sich beim Klassiker (24h Rennen Nürburgring) zurück.

      "Comeback in der "Grünen Hölle": Mit einer spektakulären neuen Rennversion kehrt der Volkswagen Golf auf die Nürburgring-Nordschleife zurück.

      Für das legendäre 24-Stunden-Rennen vom 23. bis 26. Juni 2011, eine der härtesten Prüfungen im Motorsport überhaupt, hat Volkswagen auf Basis seines Bestsellers einen 440 PS starken Renntourenwagen mit Allradantrieb entwickelt. Bei Testfahrten in Portugal und Italien spulte der neue "Golf24" bereits seine ersten Testkilometer ab.

      "Mit dem neuen Golf24 setzen wir unser erfolgreiches Engagement beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fort. Die Veranstaltung ist enorm populär, zählt zu den echten Motorsport-Klassikern und stellt aufgrund der extremen Distanz und einzigartigen Rennstrecke auch technisch eine sehr große Herausforderung dar", erklärt Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Mit unserem spektakulären Golf möchten wir vor großem Publikum für ein zusätzliches Highlight sorgen – pünktlich zum 35. Jubiläum des GTI."

      Werksseitig trat Volkswagen mit dem Golf zuletzt 2007 auf der berühmten Berg-und-Tal-Bahn des Nürburgrings an und ließ mit dem rund 300 PS starken Fronttriebler als Gesamt-Achter zahlreiche Favoriten hinter sich. Da der Wettbewerb seitdem enorm gestiegen ist, wurde ein neues technisches Konzept erforderlich: Der neue Golf verfügt über einen weiterentwickelten 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor aus dem Volkswagen Konzern mit einer Leistung von 324 kW (440 PS) und einem maximalen Drehmoment von 540 Nm. Die Kraftübertragung an den permanenten Allrad-Antrieb erfolgt über ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe mit Wippenschaltung.

      Zur Vorbereitung auf das 24-Stunden-Rennen im Juni wird der Golf24 ein umfangreiches Test- und Entwicklungsprogramm absolvieren. Nach ersten Testfahrten im zurückliegenden Dezember im portugiesischen Portimão und weiteren im italienischen Vallelunga im Februar sind unter anderem drei Renneinsätze in der Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife vorgesehen."

      Quelle: volkswagen-motorsport.de/web/n…sh=ok&lg=d&st=576&id=4287

      Ich bin gespannt...

      Hier geht´s zum Bericht der AutoBild motorsport => autobild.de/artikel/vw-golf24-erste-sitzprobe-1554467.html

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Higgi582 ()

    • 120PS mehr als die Sciroccos und Allradantrieb. Wenn man sich die Erfolge von den Roccos so anguckt heißt das für den Golf definitiv was gutes. :thumbsup:

      Technisch keine schlechte Basis , einzig was mir nicht so ganz gefällt ist das einfallslose Farbschema, da waren die Roccos ein bischen schöner.

      Ich frage mich ja, wer den Golf pilotiert dieses Jahr.

    • ein optischer leckerbissen ist er ja net gerade da muss ich hier dem einen oder anderen zustimmen
      da gibt es eindeutig andere kandidaten die optisch ansprechender sind / waren
      aber auf die optik wurde mit sicherheit auch nicht so viel wert gelegt wie auf leistung und fahrdynamik

      was bringt einem ein schönes langsames auto auf der rennstrecke?
      dann doch lieber schnell und unschön :D

    • Fishmasta schrieb:

      ein optischer leckerbissen ist er ja net gerade da muss ich hier dem einen oder anderen zustimmen
      da gibt es eindeutig andere kandidaten die optisch ansprechender sind / waren
      aber auf die optik wurde mit sicherheit auch nicht so viel wert gelegt wie auf leistung und fahrdynamik


      So schlimm is der doch gar nit.
      ICh find den richtig gut... der zeigt einfach die Kraft. :thumbup:
      Gruß Thomas
    • Ich werde mir das Fahrzeug live anschauen :)

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Kohlschnake schrieb:

      nochnichtma xenon hat die büxe...



      ne also ich sag ma nicht schön, aber selten wa :D


      radhäuser und flügel hätte ruhig auch ein wenig kleiner ausfallen können aber naja, ich denk der wird ganz gut gehen aum ring :thumbup:
      Der soll ja auch nicht schön sein..... der soll schnell sein. ^^