Gerade Scheinwerferblenden von Rieger!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gerade Scheinwerferblenden von Rieger!

      Hi,
      habe mal ne frage zu den geraden Scheinwerferblenden.
      Habe diese bei Rieger im Katalog gesehen und wollte mir diese von meinem K.bauer anschweißen lassen nur habe ich Angst das ich die nicht eingetragen bekomme. Leider habe ich kein Bild davon und hoffe ihr wißt welche ich meine. So wie Rieger schreibt sind die mit TÜV und ich würde sie mir auch kaufen um die Bescheinigung zu haben, mein k.bauer bastellt sich die ja selber. Habt ihr erfahrungen damit?
      Wie sieht das mit dem Lichtraumprifil oder wie das heist aus?
      MfG
      Svenzke

    • Also die Haubenverlängerung, die der Golf dran hat, ist ebenfalls aus Metall Marke Eigenbau.
      Das sind keine Scheinwerferblenden, die rangeschweißt wurden. Die Blenden sind imemr aus Kunststoff, naja, zu 99,9 Prozent jedenfalls wenn nicht sogar zu 100%.
      Wenn du solch eine gerade MHV eingetragen bekommen möchtest, solltest du am besten nach den Maßen der geraden Scheinwerferblenden gehen und dir so ein Blech besorgen bzw. zurechtschneiden.
      Dann verschweißen, verzinnen, abnehmen lassen vom TÜV und lackieren lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo ()

    • Könnte der Tüv denn da Probleme machen?Sollte eigentlich nicht, da ja die originalen Blenden auch Tüv haben. Wird mir nämlich zu teuer das ganze dann wegzuschmeisen!
      Hat denn keiner von euch sowas verbaut?
      MfG
      Svenzke

    • Original von svenzke
      Hi,
      habe das Bild gefunden.

      und gleich auch das Ergebnis.


      Naja die Teile sind ja immernoch von Lumma und Rieger bietet sie nur zum Verkauf! :rolleyes:

      Das immer wieder solche Fragen kommen zeigt mir sehr deutlich das es hier doch immer schwieriger wird eine MHV eingetragen zu bekommen,zumindest stellt es sich mir hier im Osten so dar.TÜV und DEKRA machen hier absolut Zicken! X( Ich bin immernoch dabei bei mir eine normale MHV durchzuboxen´,das mit der graden habe ich aufgegeben!
    • Original von svenzke
      Probleme damit das der Tüv die selbergebauten Teile nicht akzeptiert weil da keine Nummer oder Stempel drauf ist!


      Unsinn. Wenn du so nen engstirnigen TÜV hast wie der Sharpshooter, dann vielleicht aber hier zum beispiel ist das alles kein Problem, solange du die Maße nicht überschreitest bei den Scheinwerfern, also die Abdeckung der Scheinwerfer.
      Wenn da in der ABE oder dem Gutachten der Blenden drinne steht, das die Scheinwerfer nicht mehr als 15mm vom oberen Rand nach unten abgedeckt werden dürfen, dann solltest du das auch einhalten und dann wird dir das auch abgenommen im Normalfall.
      Hier in der Gegend rund um Gifhorn und Wolfsburg ist das eintragen jedenfalls absoplut kein Problem