Nach dem Tanken jedesmal unrealistische Reichweite im MFA-Kann man das anpassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach dem Tanken jedesmal unrealistische Reichweite im MFA-Kann man das anpassen?

      Hallo,

      ich fahre einen Golf V United 1.4 80 PS aus EZ 1/2008 mit MFA Plus und "resete" nach dem Tanken immer den Verbrauch usw. Der Reset hat auf die Anzeige der Gesamtreichweite aber keinen Einfluß.

      Der Golf V hat bekanntlich 55 ltr. Tankinhalt und die MFA zeigt mir Gesamtreichweite immer 850 km - mehr als 700 km sind aber nicht realistisch.

      Selbst wenn man mal berechnet das man mit 55 ltr. 850 km zurück legen soll ist der Verbrauch nicht zu erreichen und weicht auch vom Prospekt stark ab. Mein errechneter Verbrauch liegt bei ca. 7.3 ltr was ja für mich in Ordnung geht, lt. MFA habe ich immer 6.9 ltr.

      Per Suchfunktion habe ich gelesen das man den Durchschnittsverbrauch evtl. per Programmierung anpassen kann, hat das denn Einfluß auch auf die Gesamtreichweite nach dem Tanken? Ich meine, wie kommt das System überhaupt auf den Wert von 850 km der bei mir nach dem Tanken immer angezeigt wird.

      Wenn ich dann 30 km gefahren bin wird mir oft auch eine Reichweite dann von 890 km angezeigt? Ist für mich ein Schönheitsfehler, ich bin über die Abweichung nur etwas verwundert.

      Vielen Dank

      JD

    • Hallo,

      was stellst du bei deinem Tacho alles zurück? Es gibt ja 2 Durchschnitts Verbräuche. Der 1. meist mit ner kleinen 1 am Display, mit diesem kann der Durchschnitts Verbrauch der letzten Tankfühlung kontrolliert werden.

      Dann gibt es noch nen 2. Durschnitts Verbrauch, den kann man zwar auch zurückstellen, aber meisten lässt man diesen ohne ihn zurückzusetzen über mehrere Tankfüllungen. So wird der tatsachliche Verbrauch von einem Fahrer sehr genau gemittelt.

      Ergo wenn man diesen nicht zurücksetzt, sollte er auch keinen utopischen Reichweiten anzeigen.

      Es könnte aber auch sein das bei deinem 2. DV eine sehr kleine Zahl steht, dann solltest du diesem dochmal resetten, dann musste dir beim nächsten Tanken auch deine reale Reichweite angezeigt werden.

    • jd_cort schrieb:

      Der Golf V hat bekanntlich 55 ltr. Tankinhalt und die MFA zeigt mir Gesamtreichweite immer 850 km - mehr als 700 km sind aber nicht realistisch.


      Diese Anzeige ist durchaus realistisch, da die MFA nicht danach geht, wie du sonst den Monat über fährst, sondern nach deiner letzten/aktuellen Fahrweise rechnet.

      Wenn du also auf dem Weg zur Arbeit über eine gewisse Strecke mit Tempo 50 im fünften Gang fährst (als Beispiel), sinkt dein Verbrauch.
      Machst du dann den Tank voll, nimmt er wieder deine letzten Verbrauchswerte zu Grunde, würdest du also weiterhin mit 50 im fünften Gang weiter fahren, würdest du noch 850km schaffen.

      Da man anschließend aber normalerweise wieder deutlich schneller und somit Spritintensiver fährt, kann sich diese Angabe wieder korrigieren.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • sehr gut erklärt bumper :thumbup:

      bei mir steht auch immer da reichweite ca 1200KM aber wenn ich dann doch mal wieder ne phase hab geht des rapide runter und meist komm ich nich über die 900 aber einmal hab ichs auch schon geschafft den errechneten wert nahe zu kommen


      wie der Fahrer so der Motor --> ständig unter Druck