HELLA RL Passgenauigkeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HELLA RL Passgenauigkeit?

      Habe nur mal eine Frage zur Passgenauigkeit der HELLA Rückleuchten... habe ja letztes Jahr schon die rot/weissen verbaut... Habe vorhin mal von der Seite am Kofferaumdeckel geschaut... und da sieht es so aus, ob die nicht richtig drin sitzen.... aber vielleicht auch weil die Verkleidung der RL hell statt dunkel ist... Habe das nocht nie beobachtet, ist mit heute nur aufgefallen...
      SONST sitzen die aber von der OPRIK komplett perfekt... desterwegn mein FRAGE....

      BK

    • Sitzen perfekt bei mir.

      Sind auch nich undicht obwohl ich die schon ewig und drei Tage verbaut habe und mein Auto nicht geschont wird was Wetter , Matsch , Schnee etc angeht. (ausser diesen Winter)

    • Neee. glaube undicht sind sie bei mir auch nicht... habe zumindest noch nix bemerken können und habe sie ja auch schon ein Jahr verbaut......

      BK

    • Ich schrieb das nur, weill viele Leute bei ihren Hellas aus der "Magic Colours" Reihe Probleme hatten mit Wasser bzw. Feuchtigkeit.

      Mein einziges Manko.
      Ich hab mini Spinne (tot) in einer Kammer. Und die Sau klebt fest, wenn mann genau hinsieht dann kann man es erkennen. :(

      Aber zum Ausbau und mit Pressluft ausblasen war ich einfach zu bequem.

    • Ja.. hatte ich auch gelesen... sie sehen zumindest sehr dicht aus... und auch in den hinteren Radkästen konnte ich keine Spur von Feuchtigkeit feststellen....

      BK

    • Ich habe auch die weiss/roten Hellas Rückleuchten und finde die Passgenauigkeit perfekt.... Hella ist ja schliesslich auch Erstausrüster.

      Jedoch gehör ich zu den unglücklichen, dessen linke RL komischer undicht ist.
      Ich habe sie bereits einmal umgetauscht und insgesamt 2 neue Dichtungen bekommen. Jedoch ohne Erfolg :(

    • Original von DerAlex
      Dichte die RLs am besten mit Silikon ab , so wie es Benny gemacht hat als seine undicht waren.



      Wo muss ich denn das Silikon ansetzen?
      Was hatte der Benny für ein Problem? Bei mir wird nicht die Rückleuchte feucht, sondern der Karosseriebereich unter der RL, also genau unter der Verkleidung wo das Warndreieck und Erste Hilfe Kasten untergebracht sind.
    • Original von DerAlex
      Dichte die RLs am besten mit Silikon ab , so wie es Benny gemacht hat als seine undicht waren.

      Original von Akira
      Wo muss ich denn das Silikon ansetzen?
      Was hatte der Benny für ein Problem? Bei mir wird nicht die Rückleuchte feucht, sondern der Karosseriebereich unter der RL, also genau unter der Verkleidung wo das Warndreieck und Erste Hilfe Kasten untergebracht sind.

      Wenn in die Rückleuchte Feuchtigkeit rein kommt, mußt du das Silikon zwischen dem Gehäuse der Rückleuchte und dem Glas ansetzen.
      Wenn deine Karosserie feucht wird, würde ich von INNEN um die Rückleuchte das Silikon ansetzen.
    • Akira schrieb:


      Original von DerAlex
      Dichte die RLs am besten mit Silikon ab , so wie es Benny gemacht hat als seine undicht waren.



      Wo muss ich denn das Silikon ansetzen?
      Was hatte der Benny für ein Problem? Bei mir wird nicht die Rückleuchte feucht, sondern der Karosseriebereich unter der RL, also genau unter der Verkleidung wo das Warndreieck und Erste Hilfe Kasten untergebracht sind.
      Altes Thema aber es passt!
      Genau an dieser Stelle wird es bei mir nach der Waschstrasse auch immer feucht/nass.
      Manchmal sind auch noch Tropfen am Stecker der Rückleuchte. Aber um die Rückleuchte herum
      scheint alles, zumindest in dem Bereich den man durch die Verkleidungsöffnung erreichen kann trocken zu sein.
      Hat jemand ne Idee wo es herkommen kann?

      Ich wars nicht!