Elektrik Problem

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Elektrik Problem

      Hi,

      ich habe folgendes Problem mit meinem G4.

      Ich schließe mein Fahrzeug ab und hab festgestellt, dass die Innenraumbeleuchtung gar nicht aus geht.
      Das habe ich dadurch bemerkt, weil nach einer Weile, die VW Alarmanlage los ging.
      Die Schalter stehen auch nicht auf Dauerleuchten, sondern auf Auf/Zu. Habe die Schalter erst einmal auf aus gestellt, damit die Innenraumbeleuchtung nicht dauerleuchtet.
      Doch wo ich gerade zum Auto ging, ist die Batterie komplett leer.

      Woran kann es den liegen?

      Ist da wo ein Türkontakt defekt?

      MFG

    • Abgerutscht, nein, habe die letzten Wochen b.z.w. Monaten nix mehr am Auto gemacht.
      Das ganze hat letzte Woche angefangen, wo ein Kumpel mir sagte, dass mein Auto in der Garage schreit.

      Ich runter, nix, dachte der will mich auf den Arm nehmen und dabei ist ja noch nicht einmal April :D
      Doch als dann 2-3 Tage später Nachbar hoch kam und das gleiche sagte, bin ich schnell runter und tatsächlich, die Alarmanlage war am heulen und die Innenraumbeleuchtung geht nicht aus beim verriegeln des Autos.

      MFG

    • Also ein abgerutschter Kabelschuh wird es sicherlich nicht sein, sowas gibts nämlich im Golf 4 nicht. ;)

      Das sind alles richtige Stecker, die meist noch irgendwie verrastet sind, so schnell löst sich da nichts.

      Dein Problem wird zu 99% an einem defekten Microschalter im Türschloss/Schließeinheit liegen.
      Einfach mal Microschalter bzw. Mikroschalter in die Suche eingeben, da wirst du einiges finden.
      Ist nämlich ein bekanntes Problem beim Golf 4. :(

      Entweder ist der Schalter defekt oder aber es sind nur die Lötstellen auf der Platine defekt.

      Und ein langer Samstag muss es doch auch nicht werden.
      Einfach mal den Fehlerspeicher auslesen bzw. auslessen lassen z.B. bei VW, dann weiß man auch an welcher Tür das Problem liegt.

      Dort steht dann z.B. so was ähnliches:

      Schließeinheit für Zentralverriegelung Fahrerseite (F220)
      27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch


      Hier noch 2 interessante Links ausm Passat-Forum (die Teile beim Passat sind ja die gleichen wie beim Golf4):
      Link1
      Link2

      Viel Erfolg bei der Fehlerbehebung. ;)

    • blackmagic2 schrieb:

      Also ein abgerutschter Kabelschuh wird es sicherlich nicht sein, sowas gibts nämlich im Golf 4 nicht. ;)

      Das sind alles richtige Stecker, die meist noch irgendwie verrastet sind, so schnell löst sich nichts


      Meinte ich ja... Dass dich irgendwo evtl. ein Kabel aus so einem Stecker gelöst hat. Da stecken sie doch in so einer Art Kabelschuh.
    • So, heute war es so soweit. Ich zu VW, um den Fehlerspeicher auszulesen.

      Dann kam die nächste Überraschung. Der Typ aus der Werkstatt, kam mit seinem Computer gar nicht rein.
      Da stand nur ständig so was wie Stromversorgung zu gering. Also hat er eine Ersatzbatterie angeklemmt und das gleiche weiter.

      Der VW-Mensch konnte gar nix machen und somit auch nicht den Fehlerspeicher auslesen. Jetzt soll ich mir einen Termin geben damit die erst einmal heraus finden, warum die sich nicht mit dem Fahrzeug verbinden können. Gut, gegen den Typ sage ich nichst, da er nur Mechaniker war und der Elektriker heute nicht da war und bevor er da was rumfummelt und was kaputt macht, lieber auf den Elektriker warten.

      Woran kann es den liegen, dass er keine Verbindung zustande bekommen hat?
      Dann noch eine Frage, zu meinem Türkontaktproblem.
      Da ich ja in den beiden vorderen Türen diese rot-weißen Lämpchen habe und wenn ich die Tür zumache, gehen diese auch aus. Somit kann ich doch davon ausgehen, dass die beiden vorderen Türkontakte OK sind. Oder?

      MFG

    • Der Fehler könnte aber trotzdem am Mikroschalter liegen, vielleicht hat aber auch dein KSG ne Macke.
      Einfach mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, dann weiß man mehr.

      Zu deinem Problem mit dem Auslesen in der Werkstatt:

      Hast du nen Fremdradio drin?
      Wenn ja dann bau das mal raus, da gibts nen Diagnose-Pin, wenn der an deinem Radio anliegt dann streikt das System.
      Den abklemmen und es geht wieder, Kabel ist grau/weiß. ;)

    • Ja, habe ein Fremdradio drin. Ist ein Kenwood KVT-729 oder 728.
      Ok, werde es mal ausbauen und dann schaue ich mal weiter.

      Aber noch eine Frage, was ist ein KSG?

      MFG

    • KSG = Komfortsteuergerät

      Das ist das Steuergerät, das für die ganzen Komfortfunktionen wie z.B. ZV, elektr. Fensterheber + Spiegel und auch deine Alarmanlage zuständig ist.

    • Ok, also ich war mal wieder heute bei VW. Radio ausgebaut und trotzdem kann man bei mir den Speicher nicht auslesen, da gar keine Verbindung zustande kommt.

      Das Lustige daran ist, dass die Innenraumbeleuchtung wieder funktioniert. Erst mal sag ich.

      Woran kann es aber liegen, dass die keine Verbindung bekommen. Heute hatte der VW-Mensch so ein Wlan Bluetooth basierendes Auslesegerät dran und meinte nur zu mir, dass am Sender nicht einmal die blaue LED leuchtet und somit wohl kein Saft auf dem Stecker ist.

      Aber ich habe da nie was dran gemacht an dem Stecker.

      MFG

    • Naja, wenn kein Strom auf der OBD-Buchse ist, dann würde ich erstmal auf die Sicherung tippen.
      Beim Golf 4 ist die Sicherung 12 im Sicherungskasten auf der Fahrerseite für die OBD-Buchse zuständig.

      So schlau hätte der gute Mann bei VW aber auch sein können. :rolleyes: