Luftzufuhr verbessern 2.0 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftzufuhr verbessern 2.0 TDI

      Hallo,
      hab nen 2.0 TDI ca. 180PS / etwa 370NM > Optimiert
      Wollte meine Luftzufuhr etwas verbesser.
      Jetzt kommt erstma ein Pipercross Luftfilter
      Ich wollte noch folgendes am Grill bearbeiten...



      Die Stäbe sollten weg (siehe rote Markierung)

      1. Jemand sowas schonma gemacht...?
      2. Ist es schlecht für den Lader im Sommer zb. weil er dann zu viel warme Luft zieht?
      3. Dreck (sowas wie Blätter) kann nich wirklich reinkommen oda, weil das verdeckt ist... Bezieht sich auch auf die erste Frage eigentlich...

      Danke im Voraus

      Gruß Wolf M.

    • kannst theoretisch wegdremeln oder anderweitig abfriemeln. Was dir das Ganze bringen soll ist mir allerdings schleierhaft. Die schützen gut vor Blättern und anderen größerem Schmutz und tuen dem Luftzug eigentlich keinen Abbruch. Da ist ne Komplettüberarbeitung des gesamten Ansaugsystems sinnvoller. Zum Beispiel auf das vom GTI umbauen. Wenn du das geschafft hast, kannst ja mal Bescheid sagen, würde mich interessieren ob das funktioniert.

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Ja wie ich das wegbekommen ist mir klar :)
      Das es nen Schutz hat ist mir soweit auch klar...
      Die Frage ist ja ob es eher schlecht oda minimal gut für den Lader bzw. den Motor ist...

      Was ich damit erreichen will is wohl auch logisch..
      Denn die Luft trifft auf die Holme
      Und wenn diese weg sind habe ich eine höhere Luftdruchströmung, auch wenns nicht extrem viel ist...

      Glaub es mal an nem GTI gesehn zu habn

      Und auf ein GTI Ansaugsystem umzubauen wäre ja nicht so schlau...
      Da dieser zum einen ein ganz anderes System hat und zweitens ist es auch nicht ideal...

      Danke trotzdem für jede Antwort

      Gruß Wolf M.

    • :D Du willst die Holme wegschneiden und meinst aber der Umbau auf das GTI System sei weniger effizient ^^
      Sorry, aber jetzt muss ich mal lachen :D

      Warum anderes System? 2 Liter Turbomotor. Ob Benziner oder Diesel sei erstmal dahin gestellt, wichtig ist bloß die Filterwirkung gegen eindringendes Wasser. Ansonsten allein vom Aufbau her ist das GTI System eines der besten. Gerader Anlauf, relativ große Rohre, und nicht verwinkelt ansaugend wie bei unseren TDIs.
      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • Ach wenn es eines der besten ist, warum bauen dann alle auf carbon um oda ein anderes ansaugsystem...

      Hier nur ein Beispiel:
      golf5gti-shop.de/images/product_images/popup_images/30_1.jpg

      Es ist schon gut aber es ist halt ein anderes system
      Und mit System meine ich die Verrohrung...

      Und du meinst das die paar Holme das Wasser sonst aufhalten... :)
      Es ist fast unmöglich das Wasser an den Filter kommt durch die Verrohrung
      Naja, lassn wa das nicht ausahten...
      Hoffe das sich hier noch paar melden mit etwas Umbauerfahrung...

      Gruß WOlf M.

    • Sehe ich das richtig, dass du da den Staudrucksammler von Oettinger auf deinem TDI montiert hast?
      Passt das so oder musstes du irgendetwas großartig abändern?

      edit: Gab es einen deutlichen Soundunterschied?

      edit2: ich depp, ist ja gar kein tdi sondern ein tfsi -,-

    • Nein...
      Es ging um das Ansaugsystem vom Golf V GTI...
      Siehste ja selbst am Link das es auchsm GTI Shop ist ;)
      Für den 2.0 TDI gibts ganz wenige Luftführungssysteme die geeignet sind..
      Hab ein gutes von Pipercross mal gesehn...
      Aber darum gehts mir hier nicht ganz... ;)